Die EXRTA 300S von P. Besenyei

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Falls jemand, inspiriert von diesem :rcn:_MAGAZIN- Beitrag, mal seine EXTRA 300S wie die von P. Besenyei lackieren möchte, hab' ich hier alle Aufkleber usw. derer ich an Hand der Fotos in oben erwähnten Artikel habhaft werden konnte, als Vektorgrafik gezeichnet.

RCN-BesenyeiP.gif


Die Größen der "Aufkleber" stimmen natürlich jetzt noch nicht. Sie sind dem Platz auf dem Blatt angepasst. Aber das ist ja der unschätzbare Vorteil der Vektordarstllung, es sind alle Abmessungen ohne Qualitätsverluste darstellbar. Jeder kann sie seinem Bedarf entsprechend einstellen. Diese Seite ist z. Zt. noch nicht im Downloadbereich. Ich will erst mal die Resonanz testen und abwarten...:rolleyes:

Wer möchte, kann auch eine Ausführung mit gekipptem "k" in "Tököl Airport" bekommen...:D
 
Aufkleber

Aufkleber

Hallo Eckard,

Dann möchte ich doch gleich mal Resonanz erzeugen! :D
Da ich gerade begonnen habe, meine 2m Depron-Extra mit dem Red-Bull-Design zu lackieren, kommst Du mir damit sehr entgegen.
Es wäre klasse,wenn Du die Datei zum Download anbieten würdest...

Vielen Dank für die ganze Arbeit und fürs bereitstellen..

Gruß
Arne
 
Das ist doch super.
Ich bau gerade eine Extra und hab schon überlegt ob ich sie nicht wie die von Peter Besenyei lackieren soll. Also ich wäre auf jeden Fall an der Datei interessiert.

PS: Wo kann man solche Aufkleber drucken lassen? Bei dem Modell handelt es sich um eine 2,12m KHK Extra.

Gruß MAnuel
 
Die um die Kennung ergänzte Datei wird in Kürze unter RCN-BesenyeiP_20.gif, Abschnitt SONDERLACKIERUNGEN, im Download-Bereich zur Verfügung stehen.

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass die einzelnen Logos nicht in der richtigen Größe abgebildet sind, sondern auf dem Blatt so angeordnet worden sind, dass alle darauf Platz finden. Für diejenigen, die Corel auf ihrem PC haben, stellt das kein Problem dar. Diejenigen, die es nicht haben, können sich ja mit mir in Verbindung setzen, wir finden dann sicherlich eine Lösung...

PS: Eine bescheidene Bitte habe ich an alle Interessenten, die sich ja dieser und auch der anderen Vorlagen kostenlos bedienen können: Wenn ein Modell gleich welcher Kategorie damit "verschönert" wird, wäre ich für einige wenige erklärende Sätze und einige Bilder vom Modell für die Dokumentation im :rcn:-MAGAZIN dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frage zu Red Bull-Design

Frage zu Red Bull-Design

Hallo,

da hab ich gehört das es Red Bull garnicht so gerne sehen würde wenn Modelle mit ihrem Design/Schriftzüge versehen sind. Die haben angeblich
Angst, geht um Negativ-Werbung etc.

Kennt sich da jemand genauer aus und gibt es noch andere Firmen/Konzerne
die dann gleich die Anwälte losschicken?

Gruß
Hans-Jürgen
 
Hm, ja da müsste man mal den Ralf fragen. Der fliegt ja auf seinem Modell auch das RB-Logo spazieren.

100_3135-k.jpg


Haaaaallllllooooooooo Raaaaaaaaallfff! Kannst Du was zu dieser Frage sagen?
 
Ich habe RedBull mal angeschrieben, ob ich deren Logo auf einem 125ccm Rennkart auf den Seitenkästen verwenden darf (Hobbymäßig genutzt - das Auge fährt mit ;) und wenn mal Rennen am selben Tag war, die Möglichkeit gegeben wäre das es 'jemand' sieht und sich daran stört). Die Antwort war sinngemäß : Das ist unerwünscht, da Redbull nur an herausragenden Extrem- und Spitzensportlern mit entsprechenden Vorbildcharakter interessiert ist. Das würde ihrer Philosophie wiedersprechen wenn dies nicht so ist. (ca. 2 Jahre her)

Sollte es zu einer nachweisbaren Schädigung kommen, wird RedBull, wenn sie davon wind bekommen (also vorher davon nichts wussten!), meiner Meinung nach nicht untätig bleiben da auch entsprechend distanzierend tätig zu werden..... wie es auf einem "Nachbau" einer entsprechenden Scale Maschine einer RedBull Maschine ausieht weis ich allerdings nicht. Ich wäre aber grundsätzlich vorsichtig wenn ich mit dem gfeschützen Markennamen anderer 'spazieren' fahre/fliege.
 
Hallo Dieter

Natürlich habe ich Peter Besenyei den Link zu unserem Magazinartikel geschickt. Er hat geantwortet und sich bedankt, in Verbindung mit den besten Wünschen für das neue Jahr.

So mache ich das immer, wenn mir eine Kontaktadresse vorliegt. Bisher habe ich nur positive Reaktionen bekommen.
 
seit wann besteht ein Fotografierverbot für Sachen....

...ach das gab es auch schon, ist noch überhaupt nicht so lange her. Die hatten nichts gegen Öffentlichkeit, wollten aber die eigenen Bilder in den Fach-und anderen Zeitschriften unterbringen.

Die einen "drehen einem das Flugzeug auf den Rücken" damit auch jedes Detail fotografiert werden kann, andere sind eben mehr als abweisend.

Seit Digitalkameras auf dem Markt sind scheinen auch mehr Personen das Fotografieren entdeckt zu haben, da wird ja nur noch geknipst...! Da rennt man dann teilweise wie eine wild gewordene Horde über den Flugplatz, sieht weder nach rechts noch links und walzt alles nieder...!

Entschuldigung, das war hier ja nicht wirklich das Thema.

Gruß
Hans-Jürgen
 
Alle Achtung, Eckart. Respektable Leistung!

Allerdings ist die Sache mit RB wirklich nicht ganz unproblematisch, weil die wirklich sehr restriktiv sind was den Einsatz ihres Logos angeht. (Aber das wäre BMW auch, würde man dort nachfragen). Ob RB allerdings so weit gehen würde, die Verbreitung in diesem Zusammenhang zu untersagen kann ich auch nicht sagen.

Vielleicht kann ja Claus als Stammgast im Hangar 7 ein gutes Wort für RC-N einlegen :)
 
Hallo,
ich nochmals, sollte das RB nicht wollen, dann respektiere ich das, mag es dann jedoch im Gegenzug nicht mehr einsehen, dass ich hier Fotos bereitstelle, die "Werbung" von und für die "Roten Flügel" zeigen...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten