Die Qual der Wahl :-)

Screen

User
Hallo liebe F5d Freunde.

Ich stehe kurz bevor mir eine neues F5D Modell zuzulegen. Den Motor (Mega 16/35/1 und 16/25/2) und den Regler (YGE 120) habe ich schon zu Hause. Nun kann ich mich nicht entscheiden welches Modell mit welcher Motorisierung ich mir zulegen soll. Weiters beabsichtige ich nicht, in naher Zukunft an Wettbewerben teilzunehmen. Somit ist das Ziel möglichst schnell und lange zu fliegen.

Folgende Modelle kommen in Frage:

-Viper von Strat
-Demon von Strat
-Avionik von Sergey

Welches ist nun das beste Modell ???


Danke für eure Antworten.
Alex
 
Hi,

ich würde sagen, wenn du nicht an Wettbewerben Teilnehmen willst dann würde ich den Avionik von Sergey auslassen, das Modell ist eher schwer zu bekommen und der Preis is auch nicht so prickelnd.

Die Viper ist ein sehr gutes Allroundmodell, sowohl für Pylon als auch für Hotlinerbetrieb.

Eine Möglichkeit wäre noch der Excite.

mfg
Franz
 
Damit sollte das mit den oben genannten Fliegern und Antrieben hinhauen.
Wobei du den Avionik streichen kannst, kriegst du eh nicht wenn du kein Wettbewerb fliegen willst.
Ist für just for fun fliegen glaub ich ziemlich egal was fürn Strat Flieger du nimmst,für die meisten wird Hauptentscheidungskriterium sein in welchen der dickste Accu reinpasst.

Gruss
Yello
 
Wenn Du schnell sein willst schau mal ob Du noch ein F5D Modell des alten Reglements bekommst. z.B. Ariane P5 oder Avionik99 die haben Platz für 4S Lipos wenn Du die Anlenkung optimiertst (im Rumpf). Und mit gleicher Motorisierung hat kein 1,4m F5D Modell des neuen Reglement rein vom Speed den hauch einer Chanche. Zudem sehen die noch schneller aus weil etwas kleiner. Aber einen Hotliner kann man leider nicht draus machen und im Rumpf gehts noch enger zu.

Heiko
 
Hallo Alex, ich bin jetzt kein Experte in F5D, aber ich habe selber Interesse dran.
Also ich würde an Deiner Stelle mit dem 16/25/2 an 5S (1800-2100er 30C) fliegen. Da ist der Strom niedriger und Dein YGE wird nicht so grenzwertig betrieben und die Akkus sollten dann auch länger halten als bei dem 16/35/1 an 4S. Was das Modell betrifft, kann ich nur sagen das die Viper (ein Vereinskamerad baut gerade eine auf) länger und schlanker ist als der Demon, der Demon aber den größeren Flächenausschnitt hat und insgesamt breiter ist. Ich habe mir gerade selber einen Demon aufgebaut mit Mega 16/25/2 und 5S 2100er Kokam. Ich würde sogar 6S (2100er Kokams) reinbringen wenn nötig, möchte aber erstmal mit 5S fliegen, da der Speed mit einer 4,7*4,7 trotzdem wahrscheinlich schon ganz gut ist. Der Vereinskollege mußte bei seinem 4S 3200er Kokam die Platine feilen und hat glaube ich auch die Kabel etwas anders gelötet, das er den Akku reinbekommt. Als Motor hat er den Mega 16/35/1 und den Kontronik FAI 18. Der Erstflug steht bei beiden noch aus, aber wir werden wenn das Wetter es zulässt, es morgen mal Probieren.
Viele Grüße

TOM
 
Hi Andy,

fliegst Du die P5 mit 5S? das würde ich gerne mal sehen.
Ich habe nur 4S 3300 rein gebracht und dazu musste ich die Anlenkungen so anbringen das nichts bei den Servos übersteht. War tüftellig aber es hat sich gelohnt.

Gruß
Heiko
 
hi

Wenn Du schnell sein willst schau mal ob Du noch ein F5D Modell des alten Reglements bekommst. z.B. Ariane P5 oder Avionik99 die haben Platz für 4S Lipos wenn Du die Anlenkung optimiertst (im Rumpf). Und mit gleicher Motorisierung hat kein 1,4m F5D Modell des neuen Reglement rein vom Speed den hauch einer Chanche. Zudem sehen die noch schneller aus weil etwas kleiner. Aber einen Hotliner kann man leider nicht draus machen und im Rumpf gehts noch enger zu.


1.wieso sollte ein 1,40m Spannendes F5d Modell langsamer sein als eins aus dem alten Regelment ?

Das er rein optisch schneller fliegt kann sein aber der Punkt meiner ersten frage wird mir nicht klar !

Zudem wirft sich die frage auf, wieso denn nicht die alten Modelle genutzt werden?
diees können zwar aufgrund der geringeren Flügel-Streckung nicht so schnell um die ecke aber wenn sie langsamer sind ... welches ist den nun besser für den Speedflug geeignet?

Eine Antwort wäre nett

MFG Kevin
 
Antworten und Qual der Wahl bei der Motorisierung

Antworten und Qual der Wahl bei der Motorisierung

Danke für die vielen und schnellen Antworten. So wie es derzeit aussieht wird er wohl der DEMON von Stratair werden. Nur weis ich noch nicht genau mit welcher Motorisierung.

-Mega 16/25/2 an 5S und 4,7x4,7 oder
-Mega 15/35/1 an 3S und 5,2x6,25

Vielleicht könnt ihr mir dabei auch noch helfen.

Danke Alex
 
Hi Kevin,

da der Luftwiderstand quadratisch die Modelle bremmst und ein kleineres Model einfach weniger Stirnwiderstand bietet sind die einfach schneller bei gleicher Motorisierung.

Heiko
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten