• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Dimensionierung von propsaver gummis

Hallo,

als shocky Neuling habe ich heute eine Luftschraube abgeworfen. War ein 170g 540 Edge V3 von Thomas Weiss, motorset mit Pulsar 1700kv, Prop 8x4.3, und zwei Gummis.
Nun, ich hatte nur einen benutzt... Ging auch zunächst ganz gut, bei den ersten Vollgas Loopings war dann wohl kein Halten mehr.
Offensichtlich sollte man beide montieren...

Mir stellt sich nun die Frage, nach welchen Kriterien man die Gummis auswählt !

Besten Dank für Eure Einschätzung !

best
Markus

PS: Propsaver bedeutet offensichtlich, dass der Prop aus 10m Höhe den Asphalt küssen kann ohne eine bemerkenswerte Schramme zu haben...
 

van3st

User
Moin,

ich bin weg von den O-Ringen. Ein alter Rennradschlauch, für kleines Geld oder sogar geschenkt in jedem Fahradservice zu bekommen bietet genug Material für die nächsten 10 Jahre.
Davon einfach einen Ring abschneiden und 2 mal rumschlingen. Je nach Leistung am Propeller schneidet man eben einen schmalen oder breiteren Ring ab.

Ich nehme so zwischen 2mm bis 100 Watt bis 4mm bis 250 Watt. Fahre damit sehr gut.
 
Oben Unten