Dr. Brosinger‘s C&C ViperJet

brosi

User
Moin,
auf dem Baubrett hat sich noch eine 2m Viper von C&C eingefunden. Der Bausatz ist ja schon viel diskutiert worden. Ich Bau den ganz klassisch mit Electron Fahrwerk und BF100.

Angefangen habe ich mit den Höhenruderservos.

Gruss
Brosi
 

Anhänge

  • D29C16F8-4294-41FC-8F1A-7C405F5C4682.jpg
    D29C16F8-4294-41FC-8F1A-7C405F5C4682.jpg
    313,7 KB · Aufrufe: 218
  • A790823D-2B48-4319-8FFC-B802B6E8D949.jpeg
    A790823D-2B48-4319-8FFC-B802B6E8D949.jpeg
    646 KB · Aufrufe: 205
  • 494D5ACC-9383-44AE-B955-0BF4D4340E9A.jpeg
    494D5ACC-9383-44AE-B955-0BF4D4340E9A.jpeg
    537,9 KB · Aufrufe: 109
  • 70B0AF0A-CA74-4836-B648-6F2EFC1947B1.jpg
    70B0AF0A-CA74-4836-B648-6F2EFC1947B1.jpg
    282,5 KB · Aufrufe: 195
  • 31FF3732-4BC3-4A12-AA5C-4C1A1CC0B759.jpg
    31FF3732-4BC3-4A12-AA5C-4C1A1CC0B759.jpg
    261,9 KB · Aufrufe: 193
:D

Das Seitenruderservo habe ich auf eine Holzplatte geklebt und zusätzlich mit einem Kabelbinder gesichert. Die Basis auf der das dann angeschraubt wird, klebe ich im Leitwerk fest ein. Ruderhorn einkleben, lackieren, zusammenschrauben, fertig.

Gruss
Brosi
 

Anhänge

  • 3F029531-32C7-4F2B-BC2B-745A8582E049.jpeg
    3F029531-32C7-4F2B-BC2B-745A8582E049.jpeg
    621,3 KB · Aufrufe: 215
  • 2671CACD-5217-46D1-AA99-1F5AD24249FE.jpeg
    2671CACD-5217-46D1-AA99-1F5AD24249FE.jpeg
    685,6 KB · Aufrufe: 206
  • 709533CD-FC79-474E-87C7-102321F5A0D6.jpg
    709533CD-FC79-474E-87C7-102321F5A0D6.jpg
    460 KB · Aufrufe: 209
Als nächstes kommt das Fahrwerk rein. Einfach die Auflage ausarbeiten, das Bein anzeichnen und mit dem Dremel ausfräsen. Die Spanten sind links und rechts erstaunlich präzise in die Fläche eingeklebt worden.

Gruss
Brosi
 

Anhänge

  • 01747928-996A-4C2F-A79B-4D44E97D1C16.jpeg
    01747928-996A-4C2F-A79B-4D44E97D1C16.jpeg
    665,7 KB · Aufrufe: 209
  • 0BB44A11-CB5C-4C97-8895-AD31791E4D6D.jpg
    0BB44A11-CB5C-4C97-8895-AD31791E4D6D.jpg
    323,3 KB · Aufrufe: 203
Danach kommen die Querruder Servos rein. Da nichts vorgesehen ist, klebe ich einen BalsaKeil ein sowie ein Brettchen damit kommt das Servo parallel zur Oberseite und wird mit Winkeln festgeschraubt. Dann nur noch die Ruderhörner einkleben, lackieren und die Kabel verlängern. Fertig.

gruss
Brosi
 

Anhänge

  • 7428D4E3-BAF7-459C-827D-20EB305CF35C.jpg
    7428D4E3-BAF7-459C-827D-20EB305CF35C.jpg
    284,5 KB · Aufrufe: 107
  • 3E551D68-4B76-4C4F-85A6-E1519BF731C4.jpg
    3E551D68-4B76-4C4F-85A6-E1519BF731C4.jpg
    290 KB · Aufrufe: 201
Die Landeklappenservos sind auch schnell drin. Ruderhörner einharzen, Anlenkung montieren, fertig. Da die Servos recht tief im Flügel liegen ist die Verschraubung nicht ganz einfach. Ich verwende zur Servobefestigung nur noch die Inbus-Holzschrauben von Engel Modellbau. Damit ist die Befestigung ein Kinderspiel und vergurkte Servoschrauben gehören der Vergangenheit an.

Gruss und schöne Weihnachten,

Brosi
 

Anhänge

  • F593570B-1C43-461E-898D-6C9103FF350F.jpeg
    F593570B-1C43-461E-898D-6C9103FF350F.jpeg
    398,1 KB · Aufrufe: 220
:):) hab schon drauf gewartet bis das einem auffällt... der Kabelbinder ist natürlich keine Befestigung, sondern dient als Sicherung. Das Servo selbst ist festgeklebt da eine Verschraubung wie in der Fläche nicht gut passt. Sollte aber eine Beschädigung zb beim Transport auftreten und die Verklebung sich lösen, so kann das Servo nicht weit kommen. Der Schaden kann erkannt werden und führt nicht zum Absturz.

Gruss
Brosi
 
Kleinigkeiten am Licht und Anlenkungen erledigt
 

Anhänge

  • FD14D769-78A6-45BA-81D4-27645B2AB20C.jpg
    FD14D769-78A6-45BA-81D4-27645B2AB20C.jpg
    343 KB · Aufrufe: 208
  • 98C7BB25-A80A-4412-9A2F-85B856B07B3D.jpeg
    98C7BB25-A80A-4412-9A2F-85B856B07B3D.jpeg
    806,5 KB · Aufrufe: 206
  • E120084A-5636-42AB-9DE8-AD998AA3A8FD.jpeg
    E120084A-5636-42AB-9DE8-AD998AA3A8FD.jpeg
    418,5 KB · Aufrufe: 96
  • DCAE6A7F-1C3A-474F-9D56-01F29C84D910.jpeg
    DCAE6A7F-1C3A-474F-9D56-01F29C84D910.jpeg
    580,7 KB · Aufrufe: 245
  • 011599FC-AE20-426F-A1A8-6CBAB0757EEA.jpeg
    011599FC-AE20-426F-A1A8-6CBAB0757EEA.jpeg
    485,8 KB · Aufrufe: 208
  • 6480802A-29D2-4EB6-8665-8D1D4D9FF2A1.jpeg
    6480802A-29D2-4EB6-8665-8D1D4D9FF2A1.jpeg
    530,3 KB · Aufrufe: 211
Die Randbögen habe ich mit 5min epoxi angesetzt. Die passen erstaunlich gut.
Am Bugfahrwerk habe ich die Originale Electron Lenkung nachgerüstet. Saubere Sache und funktioniert super.

Gruss
Brosi
 

Anhänge

  • 904ABE2E-00DB-40A1-A8E6-B6D21245B40A.jpg
    904ABE2E-00DB-40A1-A8E6-B6D21245B40A.jpg
    246,5 KB · Aufrufe: 195
  • 266A868F-D471-4A75-836E-94C7032519BF.jpg
    266A868F-D471-4A75-836E-94C7032519BF.jpg
    312,5 KB · Aufrufe: 220
Ein paar Kabel sind verlegt und die Flächenstecker werden gemacht. Als Hoppertank kommt natürlich einer von Richter rein.

gruss
brosi
 

Anhänge

  • 1C7AC188-8C4E-423B-91F2-221D8A5A0BFF.jpeg
    1C7AC188-8C4E-423B-91F2-221D8A5A0BFF.jpeg
    930 KB · Aufrufe: 219
  • 59394C4F-E72E-418D-8887-01703EED9C0C.jpg
    59394C4F-E72E-418D-8887-01703EED9C0C.jpg
    331,6 KB · Aufrufe: 208
  • 2EE5DB6A-6105-4F04-AD2B-094C4962C86A.jpeg
    2EE5DB6A-6105-4F04-AD2B-094C4962C86A.jpeg
    577,5 KB · Aufrufe: 219
  • 80FE01C8-31B3-4488-910E-6BE0BB115BB3.jpeg
    80FE01C8-31B3-4488-910E-6BE0BB115BB3.jpeg
    631,9 KB · Aufrufe: 198
Das Schubrohr ist wieder typisch China Style. Der Rumpfabschluss passt nur auf das einwandige Ende, dafür passt der Trichter auf die Doppelwandung in der Mitte....alles sehr seltsam.....

Gruss
Brosi
 

Anhänge

  • 87EC7782-1B23-4D41-84B6-7781D0446295.jpg
    87EC7782-1B23-4D41-84B6-7781D0446295.jpg
    410,7 KB · Aufrufe: 200
  • 96642497-C6AC-4C9C-8650-3F86E7D0E26E.jpeg
    96642497-C6AC-4C9C-8650-3F86E7D0E26E.jpeg
    617,4 KB · Aufrufe: 193
  • 98E04471-3099-4857-8F36-546644373AA9.jpeg
    98E04471-3099-4857-8F36-546644373AA9.jpeg
    490,8 KB · Aufrufe: 196
  • 00AD294C-C8C8-4222-8401-843EE2248CDF.jpeg
    00AD294C-C8C8-4222-8401-843EE2248CDF.jpeg
    626,7 KB · Aufrufe: 234
Eigentlich kommt der doppelwandige Teil nach hinten in die Nossel...
Ist wirklich ein bissl merkwürdig:-)

Gruß
Fabian
 
..genau, aber dafür müsste man den Rumpfkonus um 30mm kürzen... und der Trichter hat 20mm zuviel Durchmesser... Ich glaube ich bestelle lieber bei Didi ein Neues..

Gruß
Brosi
 
Wenn du das direkt bei Bruno mitbestellt hast hat er sich mit Sicherheit im Regal vergriffen..bei meiner passte das von ihm wie der berühmte A....auf Eimer ..schicke ihm ggf ne Mail mit Fotos..er ist immer sehr bemüht bei solchen Sachen

Gruß
Matze
 
Weiter geht es wieder mit noch mehr Kleinkram. Verkabeln, Stecker crimpen und weitere Anschlüsse löten.
Für das Beacon habe ich mir was einfallen lassen da es auf dem Rumpfdeckel sitzt. Um nicht immer einen Stecker bedienen zu müssen habe ich ein paar Goldkontaktstecker in der Haube halb versenkt eingeklebt. Rumpfseitig sind zwei federbelastete Kontaktstifte gesetzt. Das kontaktiert tadellos.
C&C hat auch super schnell geantwortet. Das Rohr scheint richtig zu sein, nur der Trichter ist in meinen Augen falsch. Anscheinend ist vorgesehen den Trichter auf das doppelwandige Teilstück zu setzen und das ungedämmte Stück unter dem Hlw hinten raus zu führen. Ich werde aber lieber einen neuen Trichter draufmachen und die Dämmung im hinteren Rumpfteil verwenden. Das hat sich bei all meinen Fliegern bewährt.

gruss
Brosi
 

Anhänge

  • E08D4CD3-DB0A-486D-8966-DCF3F8528CC0.jpeg
    E08D4CD3-DB0A-486D-8966-DCF3F8528CC0.jpeg
    635,7 KB · Aufrufe: 109
  • 125C8DB1-C5B3-4613-8674-6AE9BF93E890.jpeg
    125C8DB1-C5B3-4613-8674-6AE9BF93E890.jpeg
    506 KB · Aufrufe: 192
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten