• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Dr. Frankenstein operiert wieder: Aus typfremden Einzelteilen ein neues Modell bauen!

...schon seit meiner ersten Modellfliegerkarriere in den 70ern des letzten Jahrhunderts habe ich großen Spaß an der Respektlosigkeit im Umgang mit bestehenden Konstruktionen.

Hin und wieder fliegen und laufen mir übrig gebliebene Einzelteile und noch brauchbare Organe von Absturzopfern zu.
Die Kombination typfremder, ja sogar offensichtlich unpassender Flugzeugelemente hat sich bei mir zu einem richtigen Unterhobby entwickelt.

Mir ist noch gut mein erster Bastard in Erinnerung: ein noch guter, mit Seide bespannter robbe Bonanza-Flügel wollte wieder in die Luft. In der FMT erschien damals der Jeronimo-Plan. Das war genau der Rumpf, der dazu passte (passend gemacht wurde). Ohne Seitenruderanlenkung, ohne Fahrwerk, nur mit Landekufe wurde er zuerst mit einem Tono 5,6 befeuert. So ließ er sich immer ohne Wurfbewegung nur lässig am SR unter 45° aufwärts gehalten, starten. Der dicke Flügel hielt den Topspeed in Grenzen, später sogar mit HP 40RPR angetrieben, hat er aber mehr Spaß beim Herumbolzen gemacht als viele teure ernstgemeinte Baukastenmodelle. Neue Flugfiguren und bodennahe Akrobatik lernt man am besten mit finanziell wertlosen Modellen. Da kann man auch mal entspannt die Grenzen überschreiten.

Inzwischen hat also Dr. Frankenstein die Tätigkeit des Monsterschaffens wieder aufgenommen. Alle anderen, die auch Spaß an kuriosen Kombinationen haben, sind herzlich eingeladen hier mitzuschreiben und ihre Kreaturen vorzustellen.

Auf geht's
Andreas
 
Dr. Frankensteins Gruselkabinett....

Dr. Frankensteins Gruselkabinett....

2015 – irgendein uralter Pylonracerrumpf bekommt neue Fantasieflügel, Leitwerk und Cowling => Criminal Miss - fliegt nicht schön, aber schnell. (wie alle Renner)

CrimiMiss4.jpgCrimiMiss3.jpgCrimiMiss2.jpgCrimiMiss1.jpg
 
Andi,
Du willst uns wohl veräppeln!
Hier von zusammengeschusterten Hybriden erzählen, und dann diesen Concours d'Elégance-Gewinner präsentieren;)

Und noch dazu die grossartige Critical Mass Verballhornung!
12 points,
H.
 
zugegeben...

zugegeben...

...auf den Bildern ist ist es nicht mehr zu sehen. Der Rohbau war grottenhässlich. Was ein bisschen MakeUp ausmachen kann.

Gruselig zusammengewürfelt ist auch der Schalldämpfer: vorn und hinten MDS, am Auslass HP und dahinter etwas Staubsaugerrohr. Dazwischen noch eine gelochte Prallplatte. Die Gewindestange aus dem Baumarkt hält alles zusammen. Hässlich, aber funktioniert.

CriMiDämpf.jpg

Der dünne Styroflügel ist übrigens megastabil aber nicht übermäßig schwer. Als Beplankung habe ich mal was neues probiert: 0,5mm Bambus. Wer bleibt bei der Fuchsjagd als letzter übrig?

Bambusfurnier.jpg
 
Dr. Frankensteins Gruselkabinett...

Dr. Frankensteins Gruselkabinett...

2015 bei ebay einen alten UglyStick ersteigert. Eigentlich hatte mich nur der fast neue 40er Rossi darin interessiert. Wer baut so eine Rennmaschine in einen Stick? Egal, es war ein Schnäppchen und der Stick nur Beifang. Auf der Suche nach einem neuen Einsatz für den Flieger kam ich auf die Idee, ihn für erste 2-Mot-Erfahrungen zu nutzen.

So, jetzt Vorsicht: Ästheten unbedingt Augen zuhalten! Es wird richtig hässlich.

Doublestick3.jpgDoublestick2.jpgDoublestick1.jpgDoublestick5.jpg
Doublestick4.jpg

Wichtigste Erkenntnis der Versuche: 2 Motoren (OS FP 35) aus einem Tank versorgen geht nicht! Erst als der 2. Tank dran war, ist der 2-köpfige Drache geflogen.
 
Dr. Frankensteins Gruselkabinett....

Dr. Frankensteins Gruselkabinett....

der Doppelkopf-Stick ist wirklich von erlesener Hässlichkeit!;)
Nicht wahr, der macht seinem Namen alle Ehre.

Hallo Holger,
der Flügel deiner Möwe sieht eigentlich viel passender aus. Wenn er auch noch besser fliegt....

Bei mir geht es auch weiter:
2016 Crétin Aérin - ein einzelner Holzrumpf für einen Tiefdecker kam als Beifang durch ebay in meinen Fundus. Einmal flott den Flügelstapel durchprobiert: siehe da, er passte auf einen übrig gebliebenen Flügel. OS SX 50 implantiert, SLW vergrößert – fertig – fliegt super! EDW, SP, Ausschläge, Sturz und Zug auf Anhieb alles richtig.

RC1Bastard2 0716.jpgRC1Bastard 0716.jpg

Bis auf die Akkubefestigung => irgendwann hielt sie der G-Belastung in einem Vollgaslooping nicht mehr stand. Stromlose Empfänger machen leider gar nichts mehr – auch kein FailSafe. Voll Höhenruder + Voll Gas – beim 3. Looping fehlte unten 1 Meter.
Solche Einschläge sind kein schöner Anblick. Weil ich aber immer brav alle Trümmer und Splitter einsammele, kann ich später mit ausreichendem Abstand emotionslos entscheiden, ob sich eine Reparatur lohnt oder nicht. Da dieser Flieger von Beginn an viel Spaß gemacht hatte, sollte er repariert werden.

RC1Bastard2 1016.jpgRC1Bastard 1016.jpg

Wer 3D-Puzzles mag, ist hier genau richtig. Die 5 Flügelstücke waren schnell wieder an ihrem Platz. Bei den mehr als 100 Rumpfteilen dauerte es etwas länger. Täglich 5-10 Minuten – nach 2 Wochen war alles wieder ganz. Einige Verbesserungen wurden auch noch eingebaut: z.B. die Akkuhalterung. Die Gewichtszunahme ist mit 200gr erträglich geblieben.

RC1Bastard 0817.jpg

Als Abschluss hat er dann noch eine Lackierung und ein Folientrim bekommen. Jetzt ist er wieder hübsch und fliegt super.

Weitermachen
Andreas
 

Cracy01

User
Auch so eine Kreation. Damals mit 15 eine Kwick Fly gebaut und irgendwann die Fläche zerdeppert. Ein paar Jahre später einfach eine
übrig gebliebene Fläche von einem RC1 Modell angepasst. Der Flieger ist nicht mehr der Schönste, aber auch nach vielen vielen Flugstunden
immer noch einer meiner Lieblinge. Wenn ich so rechne, dann hat er jetzt ca. 40 Jahre auf dem Buckel.
Auweia, bin ich alt geworden... :-)

Mir gefallen solche Kreationen schon immer.
Genau das macht unser Hobby aus.
Die Suche nach der Herausforderung!!

Gruß Hubert

20180406_173742_klein.jpg
 

Relaxr

User
Das Kriterium des Titels erfüllt m.E. nur der Doppelstick, halbwegs :D:D:D

Wer hat noch was krasseres, schrägeres :p

Coole Idee finde ich :)
 
Dr. Frankensteins Gruselkabinett.....

Dr. Frankensteins Gruselkabinett.....

Heute mal nur kleine Monster:
2017 Champion 60 von KATO mit dem unkaputtbaren Polyethylen-Rumpf: nach bodennahem Flugfigurenunfall mit Flügelbruch wurde kurzfristig ein rumpfloser Flügel mit komplett anderem Profil montiert. 20mm dünner, 100mm mehr Spannweite. Der 10mm klaffende Zwischenraum zwischen Rumpf und Flügel wurde mit PU-Karrosseriekleber gefüllt. Zum Flügel hin mit Folie getrennt, klebt es sogar gut an dem rotationsgesinterten PE-Rumpfmaterial. Jetzt geht er deutlich schneller und agiler.

KatoChamprehi.jpgKatoChamprevo.jpgKatoChampResorevo.jpgKChampflügdet1.jpgKChampflügdet2.jpg
 
Ich find ja die Fesselflug F2A Speeder immer ziemlich Frankensteinmäßig (oder Alien :D ). Da kommt auch immer keiner drauf, das die so gedacht sind - Halbe Fläche, halbes HLW und Einblattprop..
Hier mal ein paar Fotos aus Bitterfeld :

P1010205.JPG

P1010181.JPG

P1010182.JPG



Einer zum üben - ca 200 km/h
P1000918.JPG



Ein Elektro-Versuch
WP_20170115_23_43_59_Pro.jpg



Ach so, als Pulso gibts das auch - Da hat mein Vereinskollege den Deutschlandrekord mit 317, 8 km/h
P1010206.JPG



Viele Grüße,
Sebastian

P.S: Hubert, mit dem Fesselfliegen kann dir geholfen werden :D
 
...meinste nicht, das Pulso wäre ohne den “Flügel“ noch schneller?
Hi Holger,

schneller schon, aber dann kann es nicht mehr bei den "Flugzeugen" antreten, sondern gilt als ballistische Rückstoßzentrifuge!:cool:

@*Basti, die Speeder selbst sehen schon recht flott aus, nur schade, dass die zum Starten so behinderte Rollatoren brauchen. Na, ja Lassospeed ist halt schon ein etwas betagter Sport. :D

Gruß Andreas
 
Dr. Frankensteins Gruselkabinett......

Dr. Frankensteins Gruselkabinett......

...heute wieder was von mir:

2016 als Beifang bei einer Nachlassversteigerung habe ich einen Club 20 Baukasten für einen kleinen Pylonrenner erworben. Zunächst lag er eine Weile unschlüssig herum, bis ich die Idee hatte, ihn etwas aufzublasen:

http://www.rc-network.de/forum/show...o-EF1-Neubau?p=4509913&viewfull=1#post4509913

Jetzt wird ein EF1-Renner daraus. Den Gruselfaktor dieses Experiments wird der Erstflug zeigen...

Gruß Andreas
 
OUT4ONE

OUT4ONE

Hallo Andreas,
auch ich habe einen Beitrag zu leisten.
Mein Ding heisst "OUT4ONE"
Ensteht aus 4 Modellen, daher der Name.
Es ist einfach so das manche Dinge noch zu gut sind um weggeworfen zu werden.
Das wird ein Traum von einem Flieger:D:D
Andi
DSCN4483 - Kopie.JPGDSCN5765 - Kopie.JPG
 
Einen hab' ich noch...

Einen hab' ich noch...

nochmal 2015:
WiK Commander

http://www.rc-network.de/forum/show...hbau-geplant?p=4256645&viewfull=1#post4256645

2017 auf der Retro Nord vorgeflogen:
http://www.rc-network.de/forum/show...in-Osnabrück?p=4371690&viewfull=1#post4371690

TwinCom01.jpg

TwinCom02.jpg

Bis heute immer wieder eine Attraktion. Ein amtliches Klang-Monster, trotz der 72 dB nach 25m-Regel. Der satte Sound belohnt den Mehraufwand im Betrieb. Wenn im nächsten Jahr ein weiterer 2-Mot dazukommt, kann ich ihn upraden zum 3-Mot. Vorbereitet ist er schon:

Gruß Andreas
 
Neues Jahr – neues Glück...

Neues Jahr – neues Glück...

2018 Kompostempera

fliegt sehr schön und ist noch nicht mal hässlich!

Anhang anzeigen 2068296

Trotzdem ein Bastard aus verschiedenen Konstruktionen zusammengewürfelt.:
Ein alter gebrauchter WiKo Kobrarumpf, neuer Topp-Tempestflügel mit 80mm ExtraMittelstück, neuem HLW passend zum Flügel gepfeilt => 1A RC1. Das HLW wurde aus extrudiertem PS-Schaum mit der Bandsäge vorgesägt und dann kalt trocken in Form geschliffen. Anschließend testweise mit 0,6mm Ahorn beplankt und erst zum Schluß getrennt. Jetzt macht es einen schussfesten Eindruck. Der Flieger macht genau das, was er soll – jetzt muss ich nur noch besser werden in: "die richtigen Knöpfe drücken".

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/300904-RC-1-Modelle?p=4429209&viewfull=1#post4429209
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/300904-RC-1-Modelle?p=4607739&viewfull=1#post4607739
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/300904-RC-1-Modelle?p=4615067&viewfull=1#post4615067
 
Oben Unten