Drive-700 u. Drive-1000, Messwerte, woher ?

Hallo Leute,
wer setzt die Kontronik Drives 700 und 1000 erfolgreich ein.
Es handelt sich dabei um die Motoren KBM 52-18 bzw. 67-11 mit den entsprechenden Reglern.
Ich glaube, bei den Drive-Sets sind keine Getriebe mit dabei, oder ?
 
Das sind historische Motoren. Aber der 67-11 ist spitze :)

Z.B. mit 32 Zellen und Super Chief im F3A-Modell. Oder mit 12 Zellen driekt im F1-Modell.
 

Snoopy

User
Der 52-18 ist erst recht ein geiler Motor, wenn man mal bedenkt was da für Magente drin sind, die kann man gegen Gold aufwiegen.

3,7:1 oder 4,7:1 mit 24-27 Zellen fürn Hottie mit 15-16", oder ab 10 Zellen und Riesenlatte für elektrifizierte F3B oder F3J flieger ideal.
 
Hallo Leute,
danke für die Infos,
habe mittlerweile Daten erhalten und ein bißchen rumgerechnet, mit dem richtigen Getriebe brauch´ ich im neuen Jahr mit dem 67-11 ca. 8A weniger Strom in meinem Klapptriebwerks-Großsegler. *freu
Da lohnt sich doch der Umstieg auf Brushless, selbst wenn´s ein "historischer" Motor ist.

Gruß Markus
 
Hallo Markus :rolleyes: ,
wenns mit dem KBM67/11 nicht klappt oder du ihn verkaufen moechtest,bitte melden. Ich suche schon seit laengerem einen 67/11, wuerde auch gegen einen Hacker B50L17 tauschen :D , da ich fuer eine groessere 2-Mott dringend einen 2. KBM67/11 brauche.
Gruss Daniel
 
Oben Unten