Drops 388 E-Power

Nach den Info´s von Frank, nun zur Variante mit E Antrieb ... hoffe doch wir schaffen das den reinen Hangflugbereich zu schonen.

Nach den ersten Bildern von Frank was da kommt ... habe ich den Bestellknopf mal gedrückt :cool:

IMG_4789.jpg

IMG_4788.jpg

Einen herzlichen Dank an Frank, mal abwarten wann und was da kommt.

Gruß Martin
 
Drops 388

Drops 388

Hallo, hier mal die Ersten Bilder vom Prototyp.

Stützstoffvariante wiegt 4590g und jetzt baue ich den Elektrorumpf dazu mal aus und werde versuchen nicht viel schwerer zu werden.

IMG_4979.jpg
 
E Rumpf

E Rumpf

als Antrieb habe ich mir einen 36,5mm Leomotion Motor ausgesucht. Spinnerdurchmesser ist hier 32mm.

Lipos können bequem 3000mAh als 4s oder auch ein 2650mAh als 6S eingeschoben werden.

Lipo E Rumpf1.JPG

Lipo E Rumpf 2.JPG
 
Drops 388 Flächeninhalt

Drops 388 Flächeninhalt

Hallo,

hier jetzt mal die Ansicht mit dem Flächeninhalt ;)

388 Ansicht.png

VG
Frank

PS: gibt es Vorgaben wegen dem Flächeninhalt beim GPS fliegen?
 

JHF

User
GPS

GPS

Hallo Frank,

wenn keiner der Experten sich zu Wort meldet, versuche ich mich an einer Antwort! Der Flächeninhalt ist durch die GPS-Regeln nur indirekt vorgegeben: Das Gewicht ist auf 7 kg und die Flächenbelastung auf 75 g/dm2 begrenzt. Sofern diese Grenzen ausgenutzt werden, ergibt sich ein Flächeninhalt von 93 dm2. Der Drops 388 ist mit seinen 89 dm2 dicht an dieser Grenze; bei einem Wettbewerb dürfte er 6,6 kg wiegen.

Auf http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/711101-GPS-Sport-Class-Modelle-am-Hang haben wir im Laufe des letzten Jahres unsere Wünsche an ein hangtaugliches GPS-Modell zusammengetragen. Mit seinem für Landungen im hohen Gras geeigneten V-Leitwerk, dem für 6s Akkus genügend großen Rumpf und den enormen Ballastierungsmöglichkeiten paßt er verdammt gut ins Beuteschema... Allenfalls könnte das Leergewicht etwas geringer sein - sofern eine geringere Flächenbelastung bei dem verwendeten Profil auch Sinn macht. Ich kann gut verstehen, warum Martin bereits den Bestellknopf gedrückt hat. ;)

Viele Grüße
Jan
 
Ich kann gut verstehen, warum Martin bereits den Bestellknopf gedrückt hat. ;)
Viele Grüße
Jan
Hallo Jan,

da liegst du vermutlich falsch ...
- für mich, alles nur noch zum reinen Freizeitspass.

GPS Wettbewerb Sport oder Scale ...
- in der aktuellen Form für mich gesundheitlich nicht mehr machbar


Ziel sicher mit dem Drops 388 ...
- eher bei leichten und mittleren Bedingungen das Hang Race Dreieck
- mehrfach am Tag auch zu schaffen
- Start - Zielhöhe 0 oder max -100m (ab Einflughöhe)
- Dreicksgröße egal, es zählt die freie Dreiecksstrecke
- einfach auf Zeit 10 oder 20 oder 30 Minuten
- ein bisschen rc-volkslogger ACTIONS eben

Herzlichen Gruß
Martin
 

JHF

User
Hm? Ich wollte damit nur sagen, daß ich den großen Drops auch sofort bestellen würde - wenn ich nicht schon einen Avanti hätte. :)
 
Drops 388

Drops 388

Hallo Jan,

vielen Dank für die Info. Natürlich können wir auch einen 388er mit ca. 4000g Abfluggewicht bauen. Ich habe meinen Prototyp mit 4600g bei schwachen Bedingungen geflogen und es hat alles so funktioniert. Die normale Stützstoff-Variante wird mit 160g Spread Tow als Außenlage gebaut und die Leitwerke mit 60g Biaxgelege.... da ist natürlich noch reichlich potential um Gewicht zu sparen ;)

VG
Frank
 
Hallo Frank,

erst mal herzlichen Dank für deine Mail heute :cool:

Sollte es um die Ausführung einer Sportklasse gehen (siehe auch hier)...
- müsste er natürlich so leicht als möglich (fürs Mau Wetter)
- jedoch auch mit maximal Ballast (6,6kg) noch genügen Speed, Kurven und Böen Festigkeit aufweißen


wie sich das mit einem A und B Modell aktuell verhält mit den neuen Regeln und dem Speedkurs ... keine Ahnung ...

Gruß Martin
 
Drops 388 Ruderhörner

Drops 388 Ruderhörner

Hallo,

hier habe ich mal Fotos von den Ruderhörnern gemacht wie ich das jetzt im Prototyp eingebaut habe. Ich wollte bei der Modellgröße kein LDS einbauen...

Kann aber jeder für sich selbst entscheiden, ab "Werk" bauen wir aber nichts ein...wenn alles klappt habe ich in den nächsten Tagen neue Ruderhörner aus GFK und 2,5mm Stärke für 3mm Gabelköpfe ;)

IMG_4873.jpg

IMG_4874.jpg

IMG_4875.jpg

VG
Frank
 
Drops Motor und Lipo

Drops Motor und Lipo

ich habe gestern mal alles ausgewogen und der Motor wiegt bei mir 310g, Steller 80g und mein 6S Lipo 468g

IMG_5127.jpg

IMG_5125.jpg

Der Lipo kann max 30mm breit sein ;)

IMG_5132.jpg

Lipo Höhe dann 34mm

VG
Frank
 
Drops 388 für GPS

Drops 388 für GPS

Hallo,

ich komme gerade von einer Besprechung zurück und wir haben uns entschieden eine spezielle GPS Version von dem Drops 388 zu bauen. Wir werden die 4kg Fluggewicht versuchen einzuhalten, damit mit Ballast der Drops dann an die 7kg kommt.
Dazu werden wir spezielles Hochmodul Spread Tow für die Fläche verwenden. Mehr Infos dazu später, im Januar lasse ich mal zwei GPS Drops bauen :D

VG
Frank
 
Hallo,
ich komme gerade von einer Besprechung zurück und wir haben uns entschieden eine spezielle GPS Version von dem Drops 388 zu bauen.
VG
Frank
Hallo Frank,
das freut mich natürlich ... ich hoffe mal die GPS Gene sind inklusive :cool:
Dann melde mal dem rcn admin die Änderung zum Thema >> Drops 388 GPS Sportklasse !
Ich als Freizeitpilot halte mich da mal raus ...
Gruß Martin
 

JHF

User
Motor

Motor

Hallo Frank,

die 4000 g Version zu bauen, halte auch ich für eine ausgezeichnete Idee! Damit lockert sich der Finger am Bestellknopf noch einmal mehr. ;)

Für Deinen Prototyp hast Du als Motor einen L36 ausgesucht, sicher eine gute Wahl. Für Leute, die ähnliche Motoren in der Schublade herumliegen haben, wären die maximalen Einbaumaße in der Rumpfnase interessant. In meinem Fall handelt es sich um einen Phasor Race 2026/5500, die Maße findest Du hier: http://www.jetimodel.com/en/katalog/Motors/@produkt/Phasor-Race-2026-5500-1D/. Würde dieser trotz der Schraubenköpfe ganz hinten am Gehäuse noch hineinpassen? Danke und

viele Grüße
Jan
 
Drops 388

Drops 388

Hallo Martin und Jan,

den Drops 388 bauen wir nur auf Kundenwunsch als Sonderserie für GPS. Vermutlich wird der Drops für GPS noch etwas teurer werden, da die Flächen aus Hochmodul Spread Tow gefertigt werden.

Den Seriendrops fertigen wir aus 160g Spread Tow und der wird auch unter 5kg wiegen.

Für beide E-Rümpfe wird es dann optional eine Servoaufnahme für die Rumpfröhre geben.

PHOTO-2019-12-19-20-19-26.jpg

Als Motor habe ich jetzt mal den Leomotion 3631 vorgesehen, der hat einen Durchmesser von 36,5mm.... den Jeti Motor muss ich mir mal ansehen...könnte passen ;)

Vg
Frank
 
Hallo Frank,

Danke für die Infos. Werde das mit den Servos im Leitwerk mal andenken. Mein Orca eVo hat das auch so ...
Wieviel Platz hätte man an der Wurzelrippe des V Leitwerk´s ?

Aber den Satz Ruderhörner für den Flügel wie gezeigt kannst du mir bitte beilegen ...
Ja, ja, die Spannung steigt ;-)

Herzliche Gruß
Martin
 
V-Leitwerk

V-Leitwerk

Hallo Martin,

der Leitwerksverbinder hat 9mm rund...denke ein Leitwerk hat an der dicksten Stelle ca. 12mm. Kleine 8mm Servos könnten sicherlich da rein....

VG
Frank
 

JHF

User
Hallo Frank,

dann wäre das mit den Servos im Leitwerk vielleicht eine Überlegung wert. Meiner überschlägigen Rechnung (mit Cosinus) nach ist eine Leitwerkshälfte 48 cm lang. Wenn ich mir so ein Leitwerk an einem 179 cm langen Rumpf in meinem Kofferraum vorstelle, wird mir etwas mulmig. Viel anderes wird dann nicht mehr dort hineinpassen, dabei ist ein 5er Touring eigentlich nicht knapp an Platz. Ich bin gespannt, wie Martin sich entscheiden wird!

Frohe Weihnachten an alle
Jan
 
Oben Unten