DX8 2.gen

Hi,
wenn du einen Lipo in der Funke hast und die Funke in der Systemsteuerung auf Lipo umgestellt ist, dann erkennst du beim Ladevorgang an dem erloschenen orangen Spektrum Logo das dein Akku voll ist.
Das kann je nach Ladezustand des Lipos vor dem Laden bis zu 12St. dauern.

Gruß
Sascha
 

swoop

User
Bei der DX8G2 ist die Ladeelektronik im Akkupack eingebaut, daher gibt es während dem laden keine Möglichkeit zur Ladekontrolle. Erst ab der DX9 ist die Ladeelektronik im Sender integriert und es gibt die Ladekontrolle bzw kann man Akku tauschen und intern laden.
Über Nacht laden sollte für einen Flugtag reichen, der eingebaute LiIon-Akku hat, soweit ich mich erinnere, 2000mAh.
 
Hallo, ich bin der Sache mal auf den Grund gegangen.
Das Ladegerät gibt nominal 500mA aus. Der gemessene Ladestrom bei halb vollem Akku beträgt 400mA. Da ist der Akku spätestens nach vier bis fünf Stunden voll, da man diesen ja nicht vollständig entlädt.
Eine Ladeanzeige gibt es nicht, wie Andreas geschrieben hatte.

VG Hans-Jürgen

PS: Falls es noch von Interesse ist, neben der DX9 haben auch die alte DX8 sowie die DX7s die integrierte Ladeelektronik.
Da schimmert das orangene Symbol während des Ladevorgangs bläulich. Der Ladestrom beträgt da allerdings nur 200mA. Da braucht man dann für den 4.000mAh Akku entsprechend länger.
 
Oben Unten