• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

DX8: Flugmodus mit der Knüppelstellung umschalten?

Hallo ich hatte damals eine QX 350 Drohne und ich hatte irgendwo im Internet eine Anleitung gefunden wo beschrieben war wie man die DX8 programmieren mußte um den Flugmodus mit der Knüppelstellung zu verändern. Dadurch konnte man bei 100% Knüppelstellung einen looping fliegen und wenn man unter 90% oder so war war man automatisch im Stability Modus. Leider finde ich dioe Anleitung nicht mehr.
 
Hallo,

such mal nach "Stagility Mode".

Du mußt halt lediglich zusehen dass Du mit einem PMix1 / Pmix2
- AIL -> GEAR bzw. (Rolle)
- ELEV ->GEAR (Flip über ELEV)

die Mischwerte auf dem 5. GEAR/GYRO Kanal vom blauen Stability-Mode in den roten "Agility" Mode bekommst.


-------------------------------

QX350 Quadcopter:

Ich persönlich würde solche Spielchen ja eher lassen.
Warum?

- Weil alles so herrlich proprietär ist.

- Crasht Du: Chassis Motorarme mit Sicherheit defekt.
- Und sag mir bitte nicht dass das QX350 Plastik mehr aushalten soll als beim 200QX; der war schon echt lausig aufgebaut und definitiv nicht "einbombsicher" und der MicroHeli Rahmen (V1 war Fehlkonstruktion an der Bodenplatten wegen den einklappbaren Armen) hat es auch nicht wirklich besser gemacht, leider.

- Ersatzteilkosten für 4-in-1 Blade/E-Flite Regler astronomisch hoch sind


Das ist mMn eher reiner Kamera-Copter den man bestenfalls im blauen Modus zur Aufnahme auf der Stelle schwebt.

Willst Du nen (Race) Quad zum Looping, Rollen und roten Agility-Mode herumfliegen, solltest Dir lieber was mit getrennten Reglern, offenem Flightcontroller (FC) mit verschiedenen aktivierbaren Modi und frei anschließbarem Empfänger holen.


Armattan gibt bsw. auf bestimmte Quad Frames wie Morphite 180 eine "Lifetime Warranty" wenn der 3mm starke Rahmen (Bodenplatte mit Motorarmen) doch mal brechen sollte und ersetzt Dir diesen.
Wenn dann mal ein einzelner Regler (Mosfet) oder Motor defekt geht ist es nicht ganz so schlimm.
Preiswerten ersetzen und gut ist es.

Bei den Blade E-Teil Preisen (und stetigen Erhöhungen über die Jahre wie ich das jährlich beim 4503D sehe)
würde ich noch nicht einmal den QX350 im Agility-Mode herumscheuen wollen, geschweige denn Flips machen!

..(...)..

3D Quad Beispiel:
Ein Bekannter hatte einen 4s Hobbico / Heli-Max Voltage 5003D Quadcopter eingebomt.
Leider Pech gehabt.
Flight Controller hat jetzt einen Defekt....3-Achsen Gyro hat definitiv nen Wackler durch härteren Crash und stabilisiert nicht korrekt mehr in der Hand dagegen (Test mit Props ab)...der 6G dreht eh völlig Amok (Vollgas auf der linken bzw. rechten Seite nach Aktivierung).
Hat mich mind. 1-2 Regler und ein paar Propeller gekostet das näher herauszufinden.
Ist bereits beim Abheben echt übel weggekippt.

Tja, so blöd kann es also auch laufen wenn man was über 60-100g in den Erdboden versenkt :-)
Kannst (fast) komplett die ganze Elektronik bis auf Motoren wegwerfen (1-2 Regler, FC)....FC gab es auch nicht preiswert. Am Schluß hatte Hobbico den gesamten Quad abverkauft.

Willste wohl dass Dir das beim QX350 mit Chassis oder Elektronik auch so passiert?
Das wird dann aber ein echt teuerer Spaß!!!

------------------------------

Besserer Vorschlag:

Lerne CP Heli fliegen und hol Dir einen XK K110 1s Brushless Heli.
Den kannst mit 60g (1s) noch eher in die Wiese einbomben.
Bisserl Wind verträgt der auch.

Zumal machen Flips und Rollen sowie Inverted Flug noch mehr Spaß weil der Heli Collective Pitch hat und Du den mit einer konstanten Gaskurve fliegen kannst (z.B 5x 100%, V-Kurve 100-85-75-85-100, etc.).
Da gibt es wenigstens je Welle, Blatthalter, Landegestell sowie den Regler einzeln und man versenkt kein Vermögen.

Gruß
 
Oben Unten