Dymond D-60 Servo - Erfahrungen ???

Hallo,

ich bräuchte dringend mehrere 10mm Servos.
Für das vorgesehene Modell sind mir Volz bzw. Hitec HS 125BB einfach zu teuer.
Ich bräuchte deshalb gringend Erfahrungswerte über das D60 - zum Beispiel: Zuverlässigkeit, Schockfestigkeit etc.

BESTEN DANK VORAB !!!

Gruß
Fredy
------------------
Elektroflug???
Steht nun bei den Servos
HWE

[ 28. Juli 2003, 21:49: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

plinse

User
Moin,

die Servos funktionieren gut, kein Grund zu Beanstandungen - aber zur Schockfestigkeit kann man pauschal nichts sagen.

Im F5B mit super leichten QR können Servos deutlich mehr aushalten, als in einem Flieger mit schweren QR, wo Landestöße ganz andere Folgen haben. Da hebt sich das Servo aber nicht von vergleichbaren Servos ab.
 
Hi
für mich das Beste 9 gr Servo! Fliege es in F5B auf Quer, im Großsegler und im SAL. Das Servo ist erstaunlich kraftvoll, robust und rückstellgenau, natürlich immer in Hinblick auf seine Größe. Für mich derzeit 1. Wahl.
Cu
Ernie
 

tomtom

User
Servus,
hab die Teile in nem Speed-400-Nuri-Pylon. Was die schon mitgemacht haben :) und bis jetzt noch keine Ausfallerscheinungen, sind stellgenau, stark und schnell für ihre Größe und den Preis.
Mein Freund fliegt die Teile in ner 27 Zellen Ariane und auch hier giebts keine Probleme.
Gruß
Thomas
 

klausk

User
Hallo!
Habe bisher insgesamt 12 Stück dieser D60 verbaut, 8 Stück davon in Mini-Ellipsen von Euromodell (eine Seglerversion, eine Elektroversion), bisher keine Probleme. Ein Servo war mal defekt, aber gleich von Anfang an - das hat Stauffenbiel anstandslos ausgetauscht. Hoffe, die D60 bleiben noch lange am Markt, sie sind auch für mich 1. Wahl.
Klaus
 
Hallo!
Fliege diese Servos in allen meinen Eigenbau Voll-GFK 24/27 Zellen Wettbewerbshotlinern (Twister, Eisvogel, Raketenwurm) auf den Querrudern und teils auch auf Höhe! Mittlerweile mehr als 25 Servos verbaut! Habe bisher noch kein einiges Servos kleinbekommen, obwohl manche schon 1,5 Jahre mehr als geknechtet werden (Showflug)! Selbst bei einem Absturz und einem Midair brach nur der Ruderhebel. Neuen Hebel drauf und das Servo fliege ich heute noch! Meines Erachtens, die Servos mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis zur Zeit auf dem Markt!

Ciao, Marcus
 

Darius

Vereinsmitglied
Hallo,

auch ich finde die Dinger grandiös :D
Ein Kumpel von mir hat letztens seinen Mini Dragon massiv geerdet, dabei sind bei den D60 die Ruderhebel gebrochen, aber die Getriebe sind absolut in Ordnung. Ich habe mir mit meinem ersten D60 ein Ersatzgetriebe mitbestellt, das liegt jetzt noch im Keller - Was will man mehr?
 

FD

User
Hallo,

nachdem ich nur Gutes über die D60 gehört habe, habe ich mir auch 4 Stk zugelegt. Beim Testen hatte ich aber das Gefühl, daß sie "überschwingen".
Damit meine ich, wenn ich am Sender (MC24) einen Ausschlag eingebe, daß die Servos erst ganz kurz einen etwas größeren Ausschlag machen und dann wieder zurück stellen. So als wenn sie zu schnell sind und bei erreichen der eingesteuerten Endstellung nicht schnell genug "bremsen" können.
Wie sind Eure Erfahrungen dazu?
Ich habe das übrigens mit dem mittleren Schiebekanal getestet. Mit den Knüppeln könnte das ja selbst-verursacht sein.

Gruß Frank
 

gast_4802

User gesperrt
D60 mit 6v ????

D60 mit 6v ????

Hallo allemal

ich möchte das D60 in meinen Ervin mit 5 zellen einbauen weis jemand ob das Servo 6V vertägt? Habe noch nirgendwo die Spannungsangaben gefunden.

Besten Dank
Gruß
Detlef
 

gast_4802

User gesperrt
Jetzt mit stabieleren Hebel

Jetzt mit stabieleren Hebel

Hallo nochmal
musste diesen Thread nochmal ausgraben nach dem ich jetzt die Dinger im Erwin lange getestet habe an 6V und teilweise starker beanspruchung,
muss ich sagen, die sind genial. Einmal eingestellte Trimmung nie mehr verändert. Die Speedwenden kommen knall hart. Und sehr harten einschlag überlebt!
Als ich gestern 4 neue für meine Minielli bekam war ich angenehm Überrascht, stbielere Hebel dabei:)
Hoffendlich steigt jetzt nicht der Bedarf an Ersatzgetriebe?? Macht aber nichts habe gleich welche mit bestellt:D
 
Rückstellgenauigkeit?

Rückstellgenauigkeit?

Hallo,

Ist denn das D60 bezüglich der Rückstellgenauigkeit besser als das C271?

ich bin mit meinen C271 unzufrieden. Wenn man dem Servo und genau zuschaut erkennt mann bei allen C271 am Steuerhebel die mangelne Rückstellgenauigkeit. In schnellen Modellen mit sehr kleinen Ausschlägen ist dies ein echtes Problem! Es liegt garantiert nicht an meinen Anlenkungen- die sind perfekt!
Vom Spiel her sind die C 271 jedoch in Ordnung.

Gruß
Udo
 
Oben Unten