Dymond Quadro Evo FW V1.00: "Connection Break" bei Discharge

emax

User
Ich habe heute mal mein neues Dymond Quadro Evo (4-Fach Lader) in Betrieb genommen.

Beim Entladen einer NiMH Zelle erhalte ich nach einer Weile 'Connection Break'. Je höher der Entladestrom ist, desto eher kommt diese Meldung.

D.h.: Das Gerät startet ganz normal und die Anzeige verhält sich wie erwartet. Zeit und entladene mAh werden korrekt hochgezählt. Nach einer Weile, wenn die Entladeschlusspannung erreicht ist, erscheint auf dem Display 'Connection Break'. Die Entladewerte sind dann nicht mehr zu sehen.

Korrekt wäre, dass der Lader 'END' meldet, das Display blinkt und die entladenen mAH sowie die Zellenspannung angezeigt wird.

Es sieht mir sehr danach aus, dass die Software das Unterschreiten der Entladeschlusspannung als 'Connection Break' wertet und dann abbricht. Denn tatsächlich wird ja so lange entladen, bis diese Spannung erstmalig unterschritten wird. Bei höheren Entladeströmmen geschieht das natürlich schneller.

Ich vermute dass die FW da Mist macht. Kabel und Anschlüsse sind alle top, zumal es ja auch reproduzierbar immer bis zum Erreichen der Ladeschlusspannung funktioniert. Zur Zeit läuft ein Test mit drei NiMH Zellen, das Ergebnis teile ich dann hier mit.

Vielleicht kann ja mal jemand das Szenario nachstellen, hier die Daten:

  • Akku: Eine NiMH Zelle, 1900 mAh, Eneloop (Auch eine einzelne Zelle liegt innerhalb der Gerätespezifikation).
  • Schlusspannung: 1,0 Volt
  • Entladestrom: 1,0 Ampere (mit 2.0 Ampere kommt die Meldung viel eher)
  • Funktion: Entladen (ohne Cyclefunktion)

PS: Mit anderen Eneloops ist es das gleiche Verhalten, an der Zelle liegt es nicht.
 
Hallo emax,

ich habe den Fall gerade mit dem Vorgänger deines Laders (Pichler P6 Multi, quasi ein Quadro ohne Evo) nachgestellt. Bei meinem Lader wird 'END' angezeigt und alle Daten sind im Display ablesbar.
 
Danke Dir, aber das wird mir nicht viel nützen. Die Pichler P6 werden ja auch unter anderen Namen vermarktet, z.B. auch Voltcraft. Und genau den Voltcraft habe ich aktuell ebenfalls hier, da funktioniert auch alles wie es soll.

Ich habe den Evo gestern noch mit zwei und mit drei Zellen getestet, da funktioniert alles. Nur mit einer, und genau darauf kommt es mir an, geht es nicht. Vielleicht kann sich ja noch einer erbarmen und das mit einem baugleichen Gerät zu nachzustellen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten