Easy Glider mit 3 Lipos betreiben?

Hallo
hat das jemand schon erfolgreich getestet?
Ich wollte meinen Akku vom x-rock auch im eg benützen. Geht das oder zerreists den motor gleich nach 3 sekunden?
 
3 Zellen sind für den Permax 400, 6V eindeutig zu viel, aber auch das BEC wird sehr stark gefordert. Im Gleitflug muss es vier Servos bei einer Spannung von ca. 12V versorgen könne.

:) Jürgen
 
Also ich hab ihn jetzt 2 mal geflogen mit 11,1 Volt und 1500mAh.
Fliegt sich Super!
Allerdings ist mir auch klar das der Spaß bald ein Ende hat.
Werde mir dann wohl einen BL einbauen.

Gruß Dirk
 
henau ich wollte die kombi auch nur fliegen , bis der rauch aufgeht und dann zum tuningset umsteigen ,, aber der hacker , wie hast du den eingebaut?
 
GER141 schrieb:
Also ich hab ihn jetzt 2 mal geflogen mit 11,1 Volt und 1500mAh.
Fliegt sich Super!
Allerdings ist mir auch klar das der Spaß bald ein Ende hat.
Werde mir dann wohl einen BL einbauen.

Gruß Dirk

Von welcher Firma stammen deine Zellen? Wenn es ältere 1500er Kokam sind, könnte dein Antrieb vielleicht sogar die Zellen überleben. ;)

:) Jürgen
 
das meint er nicht. Ich glaube er meint die belastbarkeit. die alten zellen sind 8-10c belastbar und die neuen 15c.

ps : wie ist das denn jetzt mit dem Hacker motor? Wie hast du den denn eingebaut?
 
Vorne den Rumpf abschneiden bis ein 42mm Spinner drauf passt. Dann einfach einen runden Sperrholzspant mit 5 min. Epoxi draufkleben.

P1010109.JPG

Innen mußt du den Rumpf auch noch etwas aushölen. Passt einwandfrei und macht richtig Laune. Mit 7-8 sec. Laufzeit hast du dann zwischen 150 und 200 Meter Ausgangshöhe
 
Hei Marc!

Ich dachte Epoxy hält nicht?

Gruss

Arnim
 
Epoxy

Epoxy

Epoxy hält natürlich, wer schockt hier wieder rum ohne Ahnung zu haben ????

ich fliege meinen EG Bürstenlos mit 2 und 3 zellen: mit 3 ist er eigentlich übermotorisiert.

Ich verwende meine LiPos eben auch in anderen Fliegern.
 
der der keine "Ahnung " hat bist hier leider du, denn Arnim bezieht sich hier halt nur auf die Anleitung, in der steht, dass epoxy nicht hält.

Was fliegst du denn Bürstenlos? Auch wie Marc?
 
Die Anleitung ist wirklich etwas pessimistisch bezüglich Kleber.
Zumal Cyanakleber mindesten so hart und spröde werden wie normales Epoxy.
Ich habe absichtlich das Höhen- und Seitenleitwerk mit Baumwoll/Epoxygemisch geklebt.
So hatte ich Zeit, alles genau auszurichten. Zum anderen hoffte ich auf eine Sollbruchstelle im Falle eines Falles...
Nix Sollbruchstelle! Hält mindestens ebenso wie alles andere.
Gruss Jürgen
 
@ger141:

welchen regler hast du da drin? mit dem originalen aus dem rr-set dürfte das eher nicht funktionieren, oder? der ist ja nur für zwei lipos oder 8 nimh.

gruss
volker
 
Anleitung nicht gelesen !!!!

Anleitung nicht gelesen !!!!

ups, da steh ich ja wieder sau dumm da, Anleitung nicht gelesen ..... mach ich sonst immer, ehrlich !!!!

Aber ich kann bestätigen: es hält.

Bin am Kohlestaubsprühmasten mit dem Seitenleitwerk hängegeblieben und aus 10 m auf den Kiesweg gedonnert:
EG üble ramponiert, aber der Motorträger, der mit Epoxy geklebt war, ist unversehrt.

EG immer noch im Einsatz ! Ein super gerät !
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten