Ebay: Neues Verfahren für neue Nutzer

Gast_15021

User gesperrt
Also folgendes:
Ebay bietet für Neue Mitglieder ein neues Verfahren an, das funktioniert wie folgt:

Die Zahlung geht über Ebay.
Wenn der Kunde das Geld bezahlt hat, bekomme ich ein Icon "Bezahlt".
Daraufhin versende ich den Artikel und ich kann ihn mit "Versendet" markieren.
Nun dauert es bei Paypal 1 Woche ( bei Überweisung Dienstag+1 Woche), bis ich mein Geld habe.
Das hat mich sehr erstaunt!
Wahrscheinlich habe ich das beim Einstellen nicht beachtet.

Ich finde das einen absoluten Hammer!!!!!!!!!!!!!
Da hat (hoffentlich) Ebay ( und nicht ein Betrüger) mein Geld.
Ich habe die Ware versendet, und bekomme erst nach mind. 1 Woche mein Geld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ist doch ein Scherz oder?

Ich habe nur einen Icon als Garantie!!!!!!!!!!!!!

Ich kriege gerade graue Haare und nen Herzinfarkt.

Wer kann mir Rückmelden ob das funktioniert?

Ich mache mir echt Sorgen.

Ebay habe ich kontaktiert.

Gruß
Marc
 

Flugass

User
Tja Marc,

so ist das. Ebay will Geld machen. Gewerbliche Kunden bekommen das Geld innrhalb 1 Tag glaub ich, nur private Kunden 1 Woche Frist.
Ich hatte gerade das Thema bei einem Verkauf. Ging aber problemlos. Nur 1 Woche mit dem Geld arbeiten, naja...
Und sicherer ist es dadurch auch nicht, denn wenn ich den Artikel als versendet melde beginnt die 7 Tage frist zur Auszahlung, und nach 7 Tagen
ist das Geld da, unabhängig ob man tatsächlich nun versendet hätte oder nicht.....viel Spielraum für windige Leute....
 
Jetzt mal gaaanz langsam.

Erstmal hast du nen Link? Irgendwo muss dazu doch was stehen.

Die Zahlung geht über Ebay.
Heißt was genau? Ebay forciert doch Bezahlung über PayPal (ja gehört ebay ich weiß).
Und bei Überweisung? Bekommt dann der Käufer Kontodaten von ebay anstatt Deine?

Nun dauert es bei Paypal 1 Woche ( bei Überweisung Dienstag+1 Woche), bis ich mein Geld habe.
Wie sieht das aus? PayPal meldet ja eine Bezahlung sofort. Taucht die dann irgendwie als gesperrt im PayPal Konto auf oder kommt einfach 1 Woche gar nix von PayPal?

Wahrscheinlich habe ich das beim Einstellen nicht beachtet.
Heißt das diese Vorgehensweise ist optional?

Hab davon noch nix gehört, aber bin recht aktiv auf ebay. Würde mich interessieren.

edit:
Hab was dazu gefunden:
http://sellerupdate.ebay.de/august2011/pilot-initiatives.html



gruß cyblord
 
wirklich interessant, wie sich ebay immer weitere Einnahmequellen sichert...
So langsam wäre es an der Zeit für echten Wettbewerb.
 
wirklich interessant, wie sich ebay immer weitere Einnahmequellen sichert...
So langsam wäre es an der Zeit für echten Wettbewerb.
Tja dann fang mal an ;) Selbst hood bekommt halt irgendwie keinen Fuss auf den Boden.

btw glaube ich ebay dass diese Maßnahme in erster Linie gegen Betrüger gerichtet ist und nicht aus Profitgründen eingerichtet wird. Ebay ist an einer seriösen Plattform ohne Betrug naturgemäß stark interessiert.
 

Flugass

User
Ums nochmals deutlich zu sagen:

Und sicherer ist es dadurch auch nicht, denn wenn ich den Artikel als versendet melde beginnt die 7 Tage frist zur Auszahlung, und nach 7 Tagen
ist das Geld da, unabhängig ob man tatsächlich nun versendet hätte oder nicht.....viel Spielraum für windige Leute....
 

Gast_15021

User gesperrt
Ja, ist ärgerlich.
Also, ich habe mir auf drängen meiner Frau einen eigenen Account angelegt.
Das neue Verfahren scheint nur für neue Accounts zu sein.
Was mich daran wirklich ärgert:
1: Ebay kann mit meinem Geld 1 Woche arbeiten!
2: Ich selbst habe nur einen vom Käufer angeklickten Button der den Artikel als "Bezahlt" markiert.
3: Das wird das Ebayangebot noch weiter verteuern, weil ja mehr "Leistung" erbracht wird, denn der Verkäufer ist ja so unzuverlässig, dass man ihn nicht unbeobachtet durchs Land streifen lassen kann.
4: Keinerklei persönliche Ansprache. Der Ebaylink zum neuen Verfahren ist geschlossen, dafür erhält man im Kundendienst keine Antwort.
5: Beschiß ist trotzdem möglich, wers drauf anlegt.
6: Ich muß im ungünstigten Fall sogar für die Auktionsgebühr in vorlauf gehen.

Resümee für mich:
Ich lösche meinen Account in der Bucht, sobald alles durch ist.
Derweil zittere ich bis ich mein Geld habe.
Dass ander User och keine schlechten Erfahrungen gemacht haben, beruhigt mich ein wenig, und war der Grund des Threads.
Ich melde mich wenn allen geklappt hat, oder auch nicht.

LG
Marc
 
Ich habe ja auch nichts über die tatsächliche Wirksamkeit dieser Maßnahmen gesagt. Mir gings lediglich um die Intention. Ich fand es auch besser als sich ebay ausdrücklich nur als Plattform verstanden hat, welche Käufer und Verkäufer zusammen bringt. Schon der ominöse PayPal Käuferschutz kann mir gestohlen bleiben, obwohl ich PayPal gerne und häufig (um nicht exzessiv zu sagen) nutze.

gruß cyblord
 

Chris.

User
Und was regt ihr euch so auf deswegen ? Scheint doch nur für neue Accounts zu sein,oder nicht ?
Also kann es einem doch Mumpe sein wenn man dort schon ein ganzes Jahrzehnt angemeldet ist...
Ich werde jedenfalls weiterhin Paypal nutzen.


Hier stehts ja auch geschrieben:
"Wir konzentrieren uns hierbei auf neue Verkäuferkonten. Bestehende Verkäuferkonten sind von den Änderungen nicht betroffen. Das bedeutet: Wenn Sie schon eBay-Verkäufer sind und nach Einführung der Pilotprojekte ein neues Verkäuferkonto anmelden, gilt auch für dieses das neue Zahlungsverfahren auf eBay."




Gruß Chris
 

Gast_15021

User gesperrt
Und was regt ihr euch so auf deswegen ? Scheint doch nur für neue Accounts zu sein,oder nicht ?
Also kann es einem doch Mumpe sein wenn man dort schon ein ganzes Jahrzehnt angemeldet ist...
Ich werde jedenfalls weiterhin Paypal nutzen.
Naja, ICH habe einen neuen Account.
Und wenn 500€ von mir irgendwo im Umlauf sind und ich erst nach über 1 Woche etwas auf meinem Konto ist, regt mich das schon ein wenig auf;)
Das einzigste was ich habe ist ein Button, da steht drauf "Bezahlt".
DAS regt mich auf.

Hier stehts ja auch geschrieben:
"Wir konzentrieren uns hierbei auf neue Verkäuferkonten. Bestehende Verkäuferkonten sind von den Änderungen nicht betroffen. Das bedeutet: Wenn Sie schon eBay-Verkäufer sind und nach Einführung der Pilotprojekte ein neues Verkäuferkonto anmelden, gilt auch für dieses das neue Zahlungsverfahren auf eBay."
Gruß Chris
JA, träume weiter.
Ich sage dir mal wie es aussieht.
Irgendwann kommen auf 100 neue Nutzer noch 5, wegen meiner auch 15 alte Nutzer.
Da wird dann die mail von Ebay so aussehen:
"Sehr geehrter Nutzer. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit dem neuen System werden wir alle Verkäufer aus Kostengründen;) und Verwaltungsgründen nur noch mit dem neuen System betreuen könnnen. Sollten sie damit einverstanden sein, nutzen sie folgenden Link, um ihr Verkäuferkonto auf das neuenurVorteilebitendesaugute System umzustellen.
Ihr altes Konto kann nur noch mit 25% Verkaufsprovision weiterbetrieben werden.":eek:
Basta!!!!
Ich wecke dich, wenn es soweit ist;)

LG
Marc

PS:
Wie zu erwarten war, habe ich auf meine Emails an Ebay noch keine Antwort!
 

Chris.

User
JA, träume weiter.
Ich sage dir mal wie es aussieht.
Irgendwann kommen auf 100 neue Nutzer noch 5, wegen meiner auch 15 alte Nutzer.
Da wird dann die mail von Ebay so aussehen:
"Sehr geehrter Nutzer. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit dem neuen System werden wir alle Verkäufer aus Kostengründen;) und Verwaltungsgründen nur noch mit dem neuen System betreuen könnnen. Sollten sie damit einverstanden sein, nutzen sie folgenden Link, um ihr Verkäuferkonto auf das neuenurVorteilebitendesaugute System umzustellen.
Ihr altes Konto kann nur noch mit 25% Verkaufsprovision weiterbetrieben werden.":eek:
Basta!!!!
Ich wecke dich, wenn es soweit ist;)

LG
Marc

PS:
Wie zu erwarten war, habe ich auf meine Emails an Ebay noch keine Antwort!
Blödsinn!
Verstehst du überhaupt den Begriff "Pilotobjekt" ?
Wenn sich die Mehrheit der Leute mit dem System unzufrieden zeigt passiert da eh nichts - das ist doch alles nur Kaffeesatzleserei.Natürlich ist das neue Bezahlsystem sch°°°° aber das heißt nicht dass es auch eingeführt wird. Ich denke da eher an eine freiwillige Basis für Altkunden aber mehr wird da nicht passieren.



Gruß Chris
 
Man müsste mal ausprobieren ob Ebay generell bei Geldeingan sagt das es bezahlt wurde oder auch nur wenn der
betrag auf den Cent genau stimmt.
Das wäre nämlich auch ne Sauerei wenn man einfach nan Euro überweist, einem gesagt wird das der Artikel bezahlt wurde
und dann nachher nur ein symbolischer Euro rüberwächst!
Oder Versandkosten Absprache bzw. Abholung im nachhinein klappt dann auch nicht mehr,
dann bleibt der Versand entweder am Verkäufer hängen oder man mach ihn vorsorglich teurer und der Käufer bezahlt zuviel
oooder der Artikel wird nie als bezahlt markiert weil man das Geld nie überwiesen sondern bar bezahlt hat.

Irgendwie alles mumpitz.

Gruß,Marcus
 

Chris.

User
Der Vorteil von paypal war bis jetzt immer der sofortige Zahlungseingang.
Das könnte man damit komplett abhaken...
D.H. man verkauft etwas und wartet ewig darauf den Betrag real auf dem Konto zu haben.
Eigentlich wäre die Sache nicht so schlimm wenn die Bearbeitungszeiten nicht so lange dauern würden.Das liegt daran dass dieses System eben auch nur ein ganz billiger Service ist da ebay für sowas natürlich nichts ausgeben möchte und dem Verkäufer nicht auch noch dafür Kosten aufbrummen will.
Wenn man einen derartigen Service anbietet der so lahm°°°°°ig ist sollte man ihn gleich weglassen.


Gruß Chris
 
Oben Unten