ECU Problem

Hi Ihr,
ich habe eine Unit II von Lenerz und komm z.Z. nicht so richtig weiter.
Als Anlasser ist ein 400er Motor montiert.
Beim Anlassen reicht die Drehzal nicht aus, um das Triebwerk zu starten ( spukt nur Feuer und wird heis ) es komm nicht mal auf 10000 .
Wenn ich aber den Akku direkt an den Anlasser halte ist die Drehzahl höher!
Kann ich irgendwie die Spannung fur den Anlasser einstellen??
Das Triebwerk läuft sonst sehr gut, ich habe es bis jetzt nur mit einem Regler betrieben.
 
Hallo,
Bedienungsanleitung lesen, wär vieleicht ratsam.

Das deine Starterdrehzahl ohne ECU höher liegt, ist klar, denn jede Elektronik hat nen Elektrischen -Wiederstand, dazu kommen für deine Bine vermutlich unpassende Parameterwerte in der ECU.

Bei deinem Problem tip ich zB. auf ne Falsche Zellenanzahl, auf zu geringe Starterdrehzahlen bei den einzelnen Rampenpunkten, ne zu schnelle erste Rampe für den Startvorgang, zu hohe Pumpenanlaufspannung oder zu kurze Rampenzeiten, oder Kerosin kommt zu früh, oder das Gas nicht lang oder stark genug, Gasflussquerschnitte zu eng, nei den Außentemperaturen zu hoch siedendes Gas, Kerosinventil schliest nicht richtig, usw.

Was sagt denn deine Bedienungsanleitung, was einstellbar ist, bzw. gib uns doch überhaupt mal vernünftige Einstell und Betriebswerte, den Bienentyp, Betriebshöhe und wann jeweils was genau passiert als Ausgangsbasis, dann erst kann dir auch vernünftig geholfen werden.

Gruß
Eberhard

PS: In RC-Line hatte einer ein ähnliches Problem gepostet, bis er dann im vieleicht 10 ten Beitrag damit rausgerückt hat, das er im Gebirge auf 2000 Meter am Wohnhaus getestet hat, sein Platz aber auf etwa 500 Meter über NN liegt. Das kann halt schon Probs verursachen.

[ 11. April 2004, 01:52: Beitrag editiert von: Eberhard Mauk ]
 
Hallo
Erst mal die Pumpe nach Anleitung justieren!
Die Anlaufspannung.

Dann:
U-accelr1 ca 0.5V
U-accelr2 ca 2V je nach Pumpe

Dann muß das BASIS Menü frei geschaltet sein um den Anlasser ein zustellen!

a-Starter ca 2Volt
a-Starter 2 ca 3Volt
m-Starter 0.250
Starter off ca 18000 - 22000 u/min

Das sind alles ca Werte, sollten aber so einiger maßen funzen.
Gruss Micha

Bilder

[ 11. April 2004, 10:39: Beitrag editiert von: Michaturbine35 ]
 
Hallo Peter,
bin beim probieren und hab schon die ersten Erfolge. Das Starten klappt schon mal und am WE gehts weiter.
 

trodat

User gesperrt
Äh kleiner Tipp:
Probiere nicht zu oft. Ich habe so auch versucht meine TJ-67 auf die neueste Uni umzurüsten. Nach 50-60 abgebrochenen Startversuchen war meine (Anfangs neue) Brennkammer futsch ! Also probier das bitte nicht auf biegen und brechen. Bei mir konnte es zudem damals nicht klappen, weil ein Gas Ventil versagte.....
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten