Ehrenamt im Aufwind

DMFV und Vereine bieten zahlreiche Möglichkeiten, sich zu engagieren

Der Deutsche Modellflieger Verband (DMFV) gibt engagierten Mitgliedern reichlich Gelegenheit, sich einzubringen, sei es auf Bundesebene oder im lokalen Bereich in einem der über tausend Mitgliedsvereine. Das immer aktuelle DMFV-Motto dabei heißt: "Von Modellfliegern für Modellflieger".

Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, mit Jugendlichen Flugmodelle zu bauen, ein Schnupperfliegen zu veranstalten, Wettbewerbe zu organisieren, oder an der Organisation von interessanten Versammlungen, Schulungen und Seminaren mitzuarbeiten. Wer sich im DMFV engagieren möchte, erhält größtmögliche Unterstützung. Arbeitshilfen in Schriftform sind vorhanden. Für Neueinsteiger werden eine sorgfältige Einführung sowie diverse Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Unter anderem seien hier die Flugleiterschulungen, Punktrichterschulungen und Vereinsrechtsseminare genannt. Zusätzlich sind Kontakte und Austauschmöglichkeiten mit anderen Engagierten gegeben. Anderen weiterhelfen macht Spaß. Es eröffnet neue Perspektiven, fordert und fördert die eigenen Begabungen und Fähigkeiten. Nicht unerwähnt darf bleiben, dass es für die Mitarbeit im Verband auch Ersatz von Fahrtkosten gibt. Beim DMFV sind zurzeit einige Funktionen als Stellv. Gebietsbeauftragte zu besetzen. Näheres kann bei der Geschäftsstelle erfragt werden.

Das Verbandsmagazin Modellflieger widmet sich in der aktuellen Ausgabe ausführlich diesem Thema. Wer Interesse hat mitzumachen und mitzugestalten, dem steht die DMFV-Geschäftsstelle in Bonn gerne für Fragen und mit Informationen zur Verfügung.
 
Oben Unten