Einbau der HS-(5)125 in Flächen...

Hallo

da es für die HS-(5)125 keine einbausets gibt muss ich mir selbst was basteln.

so sieht das servo aus...


dabei erkennt man gut die drei befestigungsmöglichkeiten an den drei seiten.


unter den "befestigungsärmchen" sind noch 4mm, wo man ein passendes gewinde hinbekommen müsste.

was eignet sich hier am besten als halterung? wie sollte das gewinde aussehen?

danke im voraus für die antworten!

grüße, florian

N.B.: Abbildungen sind der Hitec Homepage entnommen. www.hitecrcd.com
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied
Hi swift,

nochmal zur Verdeutlichung dessen, was wir im Chat bekakelt haben:



Damit Missverständnisse vermieden werden!
 

Eckart Müller

Moderator
Teammitglied


So oder so ähnlich könnte der Servorahmen aussehen. Ob drei Schrauben nötig sind oder auch zwei reichen?

Ich hoffe jedenfalls, dass Dir der Vorschlag weiterhilft. Es gibt sicherlich auch noch bessere Lösungen... ;)
 
danke vielmals nochmals

2 schrauben werden wahrscheinlich auch reichen. ich berichte dann vom ergebnis...

übrigens... die M2 muttern sind 1,5 mm hoch und 2,5 mm sperrholz dazu macht genau 4 mm benötigte dicke.

grüße, flo
 

Manuel

User
Hallo Swift
Ich bin da mal über folgende Einbaurahmen für das Hitec Servo gestolpert. Musst sie zwar aus UK bestellen und kosten £5 pro Stück aber sehen doch auch nicht so schlecht aus.

Gruss Manuel
 
die sehen sehr gut aus, aber 5 pfund (sind 7,15 euro) pro stück find ich weniger gut. hinzu kommt wahrscheinlich auch noch das porto...

ich hab meine sperrholzvariante eh fast fertig. ich werds aber nicht wie oben auf den skizzen sichtbar mit einer mutter oben drauf machen, sondern einfach 4mm sperrholzrahmen drunter und mit den beiliegenden holzschrauben festschrauben. das mit den muttern könnte eine ziemliche fummelei werden...

grüße, flo
 
Hi Flo,

na wie schaut es aus, hast du deine Rudermaschinen eingebaut? Brauche nämlich die gleichen Teile für meine F3B Maschine IN das V-Leitwerk.

@Manuel,

wie hat das mit dem Versand nach D geklappt?

Wäre für Infos wirklich froh....

Gruß Ralph
 
@ralph
hast du noch eine woche geduld? am wochenende müsst ich nämlich was schönes zu hause haben... ich hab mir welche fräsen lassen und werde dann mit bildern und so berichten... also nur noch ein kleines bischen geduld. lohnt sich glaub ich...

grüße, florian
 
@Swift,

klar werde ich mich gedulden. Wäre klasse wenn du dann mehr Infos hättest.

P.S. Kannst du die Bilder die du mir gesandt hast auf nen Server stellen? Mein Virenscanner lässt eine Betrachtung leider net zu.

Gruß
 

Marcus M

User
Stellt doch die bilder hier ins forum, dann hab ich auch was davon ;)
Stehe demnächst vor dem selben "Problem".

ich hab mir welche fräsen lassen und werde dann mit bildern und so berichten
Wo wieviel ? Habe zwar selber ne Fräse, bin aber fräsfaul.

Gruß

Marcus

[ 21. Januar 2004, 17:03: Beitrag editiert von: Marcus M ]
 
hier sind die virtuellen skizzen von cnc lessner. was hier fehlt ist noch ein ausschnitt für den servokabel. sobald ich die befestigungsrahmen bekommen habe teile ich ihm die eventuellen kleinen änderungen mit, und dann müssten die servos perfekt drin sitzen.





material ist 6mm birkensperrholz. im bereich der befestigungslutzen ist es auf 4mm runtergefräst.

grüße, flo
 

Steffen

User
Hi,

ist ja cool, aber wieso überhaupt 6mm dick? Warum nicht durchgehend 4mm, dann braucht man doch nur anzuschrauben.

Oder 2mm als Kleberahmen mit Aufdickungen auf 4 an den Schraubpunkten?

Ciao, Steffen
 
@steffen
das war halt so mal meine idee. am freitag stell ich ein paar fotos von meinen erhaltenen einbaurahmen ein. sind bereits zu hause...

die idee war halt, dass das servo so schon ohne schrauben nicht verdrehbar ist, da ich den sinn und zweck der langen löcher an den befestigungslutzen bei den servos noch nicht verstanden habe.

grüße, flo
 

Manuel

User
Hallo ralphrombach
Ich habe die Rahmen nicht bestellt, sondern habe nur angefragt. Die Oeffnungen im Focus von Becker sind einfach zu knapp bemessen, dass ich noch Einbaurahmen verwenden könnte. Gary (Knewt) meinte aber, dass es kein Problem sei die Dinger in die Schweiz zu schicken.

@Swift
Ich nehme an, dass bei Deinen Rahmen das Servo bündig auf der Fläche aufliegt.

Manuel
 
Oben Unten