Einbau RX-7 DR light M-Link in Big Excel

Baloo

User
Hallo,

heute ist meine 2,4 GHz-Combo für den ROYALevo/pro Sender angekommen. Einbau im Sender und Binding hat sofort geklappt.

Zunächst möchte ich den RX-7 DR light Empfänger in meine Big Excel einbauen und stelle mir die Frage nach der Antennenausrichtung.

Der Rumpf des Big Excel ist großzügig mit CFK verstärkt, weshalb anfangs bei dem AR7000 Empfänger von Spektrum keine optimalen Empfangseigenschaften zu verzeichnen waren. Erst als ich einen Satellitenempfänger mit der langen Antenne so einbaute, dass die Antennenspitze aus der CFK-Haube herausgeführt wurde, waren die Antennenausblendungen wieder im normalen Bereich.

Befestige ich den RX-7 hinten auf der Akkurutsche, so wie es die Bauanleitung für den Big Excel vorsieht, kann ich die Antennen nicht auf einen Winkel von 90 Grad einstellen. Lege ich den Empfänger ganz vorne am Auflagebrett unter die Akkurutsche, könnte eine Antenne nach oben durch den Rumpf herausgeführt werden - die zweite würde aber immer noch im Bereich der CFK-Verstärkung bzw. unter der CFK-Haube liegen. Alternativ könnte diese Antenne seitlich aus dem Rumpf schauen, so dass wieder ein Winkel von 90 Grad vorhanden wäre.
Eine andere Überlegung ist, beide Antennen als "V" im Winkel von 90 Grad nach oben aus dem Rumpf zu führen.

Wer hat diesen Empfänger schon in der Big Excel eingebaut und kann über Erfahrungen berichten?

Gruss Bernhard
 
Bernhard,

einen ACT S3D 8-Kanal habe ich im Big Exel hinter dem Flächestahl platziert mit einer Antenne mittig gestreckt am Rumpfboden (zwischen den CfK-Lagen) und die zweite Antenne in einem "weich" um 90° gebogenen (Bowdenzugaußen-)Röhrchen, das, in einer Gummitülle (von einem Servo) ebenfalls weich gelagert, ca. 3 cm oben aus dem Rumpf herausschaut.

Keine Probleme; Auslesen mit IRDA auf Palm zeigt keine Signalverluste.

Gruß
Herbert
 
Antennenverlegung

Antennenverlegung

Hallo Bernhard,
meine Anennenverlegung an einem CFK-Modell mit dem RX 7 RD light M-LINK sieht so aus:
m-link.jpg

Gruß Markus
 
2,4 GHz Empfängereinbau in Big Excel

2,4 GHz Empfängereinbau in Big Excel

Hallo Markus und Herbert,

herzlichen Dank für eure Antworten und Vorschläge.

Zwischenzeitlich habe ich die Kabel am Empfänger angeschlossen und mich auf die Suche nach einem geeigneten Platz gemacht, den ich hier gefunden habe:

Big Excel Empfänger.JPG

Jetzt wird der Empfänger noch mit Klettband am Rumpf befestigt (allerdings umgedreht, damit ich auch die LED sehe) und die Antennendurchführung nach oben gebohrt - so passt auch ein 4S Lipo noch problemlos auf die Akkurutsche.

Die untere Antenne verläuft gerade, aber parallel zu der CFK-Verstärkung im Kabinenbereich. Bin gepannt, ob es da Probleme evtl. doch mit der Reichweite gibt. Ansonsten wird die untere Antenne seitlich aus dem Rumpf geführt, so dass beide Antennen auch wieder im Winkel von 90 Grad zueinander stehen.

Gruss Bernhard
 
Hallo Bernhard,

wenn ich Dich richtig verstehe, dann willst Du die gestreckete Antenne praktisch (von außen gesehen) hinter dem Kohleband "verstecken"? Das ist strengstens "verboten" und Du hast mich möglicherweise mißverstanden?!
Du kannst aber diese Antenne in einem "S"-Bogen auf den Rumpfboden(!) mittig zwischen die Kohlebänder verlegen.

Gruß
Herbert

Edit bzw. P.S.: Auch wenn Du die Antenne nach außen führst und sie außen "auf das Kohleband legst", dann hast Du keine richtige Verbesserung.
 
Hallo,

obwohl es nicht Empfehlungswert ist, da es in der Anleitung anders empfohlen wird :)... aber ich habe in meinem (kleinen) Excel Comp2 eine Antenne auf das Akku Brett in eine Kunststof Hülle nach vorne montiert (links und rechts halbwegs parallel zur CfK). Die andere Antenne in Richtung LW und dann 90 Grad gegenüber der erste Antenne nach unten zeigend (beide also im Rumpf!). Reichweite Test Ok, Failsaife Motor auf Bremse und kein einziges Mal ist er in Failsafe gegangen während dem Fliegen (max. 500m entfernt gewesen). Loopings und Rollen sind auch gemacht ohne in Failsafe zu gehen...
Ich wollte eigentlich nur damit sagen, dass es auch unter nicht 100% optimale Bedingungen schon gut geht.

Liebe Grüsse,

Bob
 
Einbau Big Excel

Einbau Big Excel

Hallo

Anbei meine Einbauvariante eines 2G4 Empfängers in einem BigExcel Rumpf.

Da der BigExcel auch Big Platzverhältnisse bietet, konnte ich sogar den ACT S3D 10K, hinter der Akkurutsche, im Rumpf unterbringen. Eine Antenne liegt längs im Rumpf, die zweite um 90 Grad versetzt aus dem Rumpf.

bigexcel2.jpg
bigexcel1.jpg

Gruss
Smaug
 
Big Excel - Einbau 2,4 GHz Empfänger

Big Excel - Einbau 2,4 GHz Empfänger

@ Herbert
vielen Dank für den Hinweis, die Antenne nicht unmittelbar an der CFK-Verstärkung entlang zu legen. Wenn möglich, wird sie in der Rumpfmitte am Boden verlegt.

@Smaug
ganz früher war der RX-9 Synth hinten auf der Akkurutsche, später hatte ich den Spektrum Empfänger AR7000 an dieser Stelle angebracht. Für die beiden kurzen Stummelantennen, die rechts und links aus dem AR7000 ragen, hat der Platz auch gut ausgereicht. Vorne hatte ich noch einen Satellit mit langer Antenne für Carbonrümpfe (wie für den Spektrum AR9300), die oben aus der CFK-Haube herausschaute.

Aber wie in aller Welt kannst du so weit hinten im Rumpf eine Empfängerantenne nach oben herausführen :confused: Den Tick musst du uns verraten.

Bin auf deine Antwort gespannt - Bernhard
 
Hallo Bernhard,
zu CFK: Ich habe einen F3B mit Rumpfschwert aus CFK und aufstecknase.
Der Vorbesitzer hat da einen 2.4 RX drin gehabt. Er hat die Antennen zuerst direkt auf das CFK Schwert geklebt. Das war eher schlecht. danach mit etwas Balsa als Abstandshalter war der Empfang viel besser.

Ich werde es erst testen können wenn meine M-Link Sachen angekommen sind....

Vielleicht hilft Dir das.

Gruss,

Bernd
 
Aber wie in aller Welt kannst du so weit hinten im Rumpf eine Empfängerantenne nach oben herausführen :confused: Den Tick musst du uns verraten.

Bin auf deine Antwort gespannt - Bernhard

Eigentlich ganz einfach- nimm eine Bowdenzugseele, ca. 1mm Durchmesser, steck diese durch die Bohrung im Rumpf und führe diese nach vorne zum Cockpit. Nun kannst du die Bowdenzugseele mittels Schrumpfschlauch oder Klebestreifen mit der Antenne verbinden. Danach das ganze nach hinten rausziehen, dabei Akkurutsche mit Empfänger in den Rumpf einführen - Schrumpfschlauch oder Klebestreifen entfernen - fertig. :)

Gruss
Smaug

PS: Ich schütze die 2.4 Ghz Antenne mittels Schrumpfschlauch, da mir die Originale eindeutig zu empfindlich sind.
 
Big Excel - Einbau 2,4 GHz Empfänger

Big Excel - Einbau 2,4 GHz Empfänger

Habe jetzt - wie von smaug vorgeschlagen - den Empfänger wieder am Ende der Akkurutsche mit Klettband montiert und eine Antenne durch den Rumpf nach oben herausgeführt. Hört sich bei smaug einfach an - sieht auf den Bilder noch relativ einfach aus - ist aber trotzdem eine größere Fummelei, bis alles wieder (insbesondere die Servokabel) an seinem Platz ist. Hoffentlich muss ich den Empfänger für längere Zeit nicht ausbauen.

Da ich den Big Excel zuletzt mit dem Spektrumsender DX7 geflogen habe und alle vorhandenen Modelle in der ROYAL evo/pro gelöscht hatte, war in den letzten Tagen noch eine längere Programmierphase mit Anpassung aller Neutralstellungen, OffSet, Ausschläge und Mischer angesagt. Und zum Schluss vor dem Einbau des Empfängers habe ich noch die FAIL-SAFE-Funktion eingestellt.

Bin auf den erneuten "Erstflug" am Wochenende gespannt.
Die Wettervorhersage für den Breisgau lässt hoffen: 19 Grad, Wind 2-3 bft, Niederschlagsrisiko 10 - 20%. :cool:

Gruss Bernhard
 
Falsches Zitat

Falsches Zitat

Lieber Maistaucher,

so geht das aber nicht. Ich werde bei der neuen Bundesregierung eine Ergänzung des Strafgesetzbuches mit folgendem Inhalt beantragen:

§ 267 a
Zitatverfälschung

(1) Wer zur Täuschung bei RC-Network ein unechtes Zitat herstellt, ein echtes Zitat verfälscht oder ein unechtes oder verfälschtes Zitat gebraucht, wird mit einer Bierstrafe von 5 Litern bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) Die Strafe ist sofort vollziehbar.


Das Thema wird dann wahrscheinlich auch beim nächsten Juristentag behandelt.

Wenn du dich freiwillig schuldig bekennst, teile ich dir die Zustelladresse für das Bier sowie meine Lieblingssorte mit. :D

Gruss Bernhard
 
"Erstflug" Big Excel mit MPX 2,4 GHz

"Erstflug" Big Excel mit MPX 2,4 GHz

So, jetzt werden wir wieder ernst.
Zitat:
Zitat von Baloo Beitrag anzeigen
...Einschlagsrisiko 10 - 20%...

Lieber noch mal einen sorgfältigen Reichweitentest machen!

Habe mir den guten Rat von Maistaucher selbstverständlich zu Herzen genommen und einen Reichweitentest mit Hilfe des Servo-Menü "Testlauf" durchgeführt. Nach 60 Schritten haben die Servos kurz gezuckt, als ich mit meinem Körper die direkte Verbindung zum Sender unterbrochen habe. Nach einem Schritt auf die Seite war das Signal sofort wieder da. Bei einer Entfernung von 80 Schritten war alles noch o.K. - das hat mir dann für einen positiven Reichweitentest auch gereicht.

Ein anwesendes Vereinsmitglied hat den Handstart übernommen .. und alles war, wie es immer war: Big Excel auf geradem Weg in den Himmel. Der Wind war doch etwas stärker als vorhergesagt - Thermik war auch nicht vorhanden - also habe ich ein paar Landungen gemacht, um die Tiefenruderzumischung zu den Wölbklappen bzw. zu Butterfly richtig zu dosieren. Nachdem das Antriebsakku zu etwa 70 % entladen war (Messung nach einer Landung mit SmartGuard - Digital Battery Capacity Checker) wurde eine kurze Pause eingelegt.

Mit dem zweiten Akku dann noch ein paar Zeit- und Zielübungen. Und ein etwas ausgedehnter Flug sollte den Flugtag der Big Excel beenden. Beim Einkurven zur Landung blieben die Querruder auf rechts (Hold) stehen und Big Excel war nicht mehr steuerbar. Beim Warten auf die Reaktion der Failsafe-Einstellung (Motor aus - alle Ruder neutral - Wölbklappen etwas nach unten) verschwand das Modell hinter einem Baum und es folgte ein fürchterliches Geräusch, das fast alle kennen. :cry:

1 Stunde zu zweit im Wald gesucht, bis unser 80 jähriges Adlerauge (mit Fernglas) etwas blau-weiß-rotes auf halber Höhe einer gut gewachsenen Buche erspähte. Der Rest war Klettern und Bergung des fast noch kompletten, aber hier und da doch beschädigten Modells. Einzig der Rumpf hat die Baumlandung ohne Blessuren überstanden.

Der Funktionstest auf dem Flugplatzgelände bestätigte meine Vermutung über die Absturzursache: Empfängerstromversorgung!
Der Lemon 2S 1350mAh 20C hatte lt. SmartGuard beim Einschalten noch 5,7V. Aber beim Ansteuern der 2 Servos für das V-Leitwerk sackte die Spannung erst auf 3,6V ab und dann wurde das Display schwarz.

Dieses Lipo hatte ich gestern schon für die komplette Einstellung aller Servos, Mischer und Ruderausschläge verwendet und vor dem heutigen Flug nicht mehr kontrolliert. Wenigstens beim Wechsel des Antriebsakkus hätte ich auch hier mit dem SmartGuard eine Messung durchführen sollen.

Fazit:
1. Multiplex 2.4 FHSS-System M-Link funktioniert problemlos
2. zwischendurch auch den Empfängerakku kontrollieren
3. Big Excel kann, wenn auch etwas aufwändig, repariert werden
4. zukünftig werden in meinen größeren (und teuren Modellen) zwei Empfängerakkus eingebaut

PS
möchte nochmals auf das Eingangszitat zurückzukommen: die Einschlagsquote war zwar deutlich
< 10% aber > 0% - deshalb muss Big Excel bis zum nächsten Flug wohl etwas warten. :rolleyes:

Gruss Bernhard
 
Zuletzt bearbeitet:
MPX 2,4 HGz

MPX 2,4 HGz

Lieber Maistaucher,

mach dir deshalb bitte keine unnötigen Vorwürfe. Freitag, der 13. - schwarze Katzen und sonstiger Aberglaube hat mit Vergesslichkeit, Nachlässigkeit und Dummheit nichts zu tun.

Ägern tu ich mich nur über mich selbst. Der Absturz war vermeidbar - aber zuvor hatte ich über eine Stunde schöne Flüge und Landungen mit der Big Excel. :cool:

Gruss Bernhard
 
Hallo Bernhard,

deinen Ärger kann ich gut nachvollziehen.

Fazit:
1. Multiplex 2.4 FHSS-System M-Link funktioniert problemlos
2. zwischendurch auch den Empfängerakku kontrollieren
3. Big Excel kann, wenn auch etwas aufwändig, repariert werden
4. zukünftig werden in meinen größeren (und teuren Modellen) zwei Empfängerakkus eingebaut

Fehlt da nicht ein Punkt?

5. Lade den Empfängerakku vor jedem Flugtag grundsätzlich voll.

Gruß
Gerald
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten