einfaches Impellerjetmodell

Hallo,
ich möchte mal etwas zum Thema günstig bauen mitteilen, in einem Brüsseler Modellbaugeschäft hat der Ladeninhaber ein Miniimpellerjet gehabt.
Netterweise hat er mir ein Kopie gegeben, diese veröffentliche ich hier mal kann man kinderleicht nachbauen, ggf. etwas verstärken....

Fotos gibt es dann sobald ich fertig bin mit dem bauen!
 
jetzt habe ich doch das Bild vergessen...
1110577143.jpg


könnt Ihr ja dann im Copyshop vergrößern...
 
Hi Toby,
danke für den guten Link!
Da ist ja echt alles dabei an Zeichnungen/Fotos was mcih als Impellerfreund interessiert, wird ne lange Nacht, das sind 126 Seiten. hehe...
Gruß
 
Hallo Jungs!
So ein einfaches Impellerding ist eigentlich genau das was ich schon lange suche und woran ich schon längere Zeit herumtüftle. Die Luftführung im Eingangsbereich war dann immer das, woran ich letztendlich scheiterte. Hier ist das sehr einfach gelöst und scheint zu funktionieren.
Ja simpli the best.
LG Franz :p
 
Das sieht ja nach dem Nano Bandit aus! Warum die schlechte Kopie nehmen! Einfacher bei RCGroups.com auf das Electric Jet Forum gehen und beim Nano Bandit for Brushless edf40 den Original Plan downloaden! Da gibts auch noch einige andere Jets!

Toby
 
Kein Ding!

Aber da werden hoffentlich noch bald ein paar weitere Pläne fertig! Ich warte immernoch af die Pläne für die Tornado mit dem EDF40! Irgendwo gibt es auch einige Videos zwischen all den Seiten! Enjoy it!

Toby
 
Hi
ich habe mir etwas Mühe gemacht, und den Link etwas weiter oben von Bernd kurz angesehen. Es ist fantastisch! Was man da, wenn man sich mehr als eine Seite nur ansieht, alles für Impellermodelle zu sehen kriegt, wo der Rumpf nach besagtem System aufgebaut wurde ist schon sehr Lehrreich. Das sind alles Variationen eines Grundthemas. Ich kann euch nur raten schauts mal rein. Es müssen ja nicht alle Seiten sein ( mehr als 120 ).
LG Franz
 
Hallo.
Dnake für den Tip mit dem Link. Hab mir heute mal das ganze durchgelesen und den Plan von der Nano Mirage runtergeladen. Eine Stunde später lag sie auf der Werkbank. Die ersten Gleitflugtest waren erfolgreich. Wenn der Impeller da ist soll sie am Wochenende zum ersten mal fliegen. Werde dann wieder berichten und euch auf dem laufenden halten.

Gruß Björn
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten