Einsteigeransichten Wettbewerbe/Material

Kailee

User
Beiträge in neuen Thread verschoben
... als Container für das gesamte OT von

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/366280-Dutch-Eurotour-F5F-F5B-2013
..........................................................................................................................................................

Wie geht man denn am besten vor wenn man noch keine Wettbewerbserfahrung hat? Würd's echt mal gerne versuchen, übe auch schon (oder besser noch, in dieser Kälte...) fleissig aber eben ohne Wenderichter etc... Wird man da auch als Wettbewerbsneuling zugelassen?
Bin selber halber Kaaskop (dort geboren) also tät' sich echt anbieten dort mal mit zu machen :-)

Gruss,


Kai.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Kai, wir haben hier in die Niederlande 5 "Hollandische" Wettbewerbe.
Jeder ist dort wilkommen, mit oder ohne Wettbewerbs Erfahrung.
Mann braucht auch nicht unbedingt diese FAI Kanone oder Limiter aber etwas wie ein Hawk, und ja, auch ein Blizzard ist zugelassen.
Wir fliegen alle zusammen und jeder hilft jeder, das können Matze und Dominik bestätigen.
Es ist Spass und alles lauft sehr locker und mann kann sehr viel lernen.

Also.. du bist immer wilkommen auf ein Wettbewerb oder Training (schick mir ein email oder PN für die Termine).

Beim Eurocontest lauft es etwas anders aber es ist noch immer sehr gemütlich.
Die Holländer sind bei alle deutsche Eurocontest Wettbewerbe da, schau mal rum und wenn du viel Orange sieht dann sind wir da.
Gerben, Johan, Frank, ich und auch die Belgen Luc und Willy sind immer da und helfen auch Anfänger.

Dann gibt es noch ein F5F Seminar, steht hier irgendwo auf RC-Network.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/363896-F5F-Workshop-zum-Einstieg-und-Technik-in-Hessen

Ich bin da auch mit die Streckenanlage (inklusive Rechner und so), vielleicht ist F5B dort auch zugelassen

Gert-Jan
 
ob eurotour, oder normaler wettbewerb in Holland ist eigentlich egal....kannst bei beidem mitmachen.

Bei der Eurotour brauchst halt ne FAI Lizenz, sonst kannst du nicht mitfliegen....so ist das Reglement. Und halt ein FAI konformes Modell mit Logger und Limiter.

In Deutschland kriegst die FAI Lizenz nur, wenn du Mitglied im DAEC bist....sonst gehts nicht.

Generell kann ich nur sagen, die Wettbewerbe bei GJVO und Gerben sind immer super...viele nette Leute, ein wenig viel hölländische Tapas;-) , im Ganzen immer super. Hab meinen ersten Wettbewerb auch da geflogen und bin heute noch sehr dankbar für die tollen Kontakte und die Hilfe .
 
nee...wohl leider nich.

Da wirste wechseln müssen, wenn du ne FAI Lizenz brauchst.

Hatte selber alles versucht(war beim DMO) und es geht leider kein Weg am Daec vorbei. Ohne den gibts keine Lizenz.

Mitgliedschaft ist aber nicht wesentlich teurer als DMFV und die Lizenz kostet glaube ich 7 oder 8 Euro oder so pro Jahr.
 
Danke Matze,

ist ja auch noch nicht so eilig. Muss mal gucken dass ich übern Winter noch viel übe, und dann im Frühjahr mal schauen ob ich mal bei den Holländern mitmache...

Danke und Gruss,



Kai.
 
Ich wollte mal fragen wie es Ende Juli Anfang August aussieht? Hab da Uni aus und da hätte ich mal Lust mit euch zu fliegen. Ich hoff da findet irgendein Bewerb statt - würde nen Kollegen mitnehmen. Wir sind sozusagen Einsteiger in F5B..
 
@Khorne,

Ich warte noch auf die Termine vom Eurocontest in Wolfhagen? und Denmark.
Aber er ist sicher ein oder mehrere Wettbewerbe in Juli/August.
Ich versuche etwas im Süden zu organizieren, ich hoffe Vught.
Die Termine sind immer auf unsere Webseite www.F5B.nl
Und wir sind auch auf Facebook, kennwort F5B.nl

GJ
 
Klingt super da können wir gleich noch nen Abstecher zum Tomorrowland machen :eek::D! Bin schon richtig gespannt auf mein neues Budget 10S Setup. :D
 
aha....na mach mal...

Wenigstens wissen wir nun warum die deutsche Szene tot ist und die Holländer aufblühen. Genau wegen diesem idiotischen Grundsatz man müsste immer alles kaufen was die Anderen gut finden und Weltklasse-Pilot xy fliegt und nichts Anderes probiert. Deshalb fliege ich auch in Holland mit und nicht in Deutschland ,weil mir das einfach so dermaßen auf den Sack geht. Dann wundert sich jeder wo die Neueinsteiger bleiben ,wenn man mindestens 1500€ Startkapital einplanen muss.

Ah ne Berni lass mal das is nix. Außenläufer haben da nix verloren.
Ironie off
 
War ironisch gemeint aber war doch genau gleich wie Dabbelju die Strecker-Getriebe-Kombies gepostet hat. O-ton : Ne das kann nix sein. Ein AL für Hottis ne! Im Endeffekt sind es doch super Motoren. Genau gleich war es bei Ralphs AL Hotliner - Ne is nix. Im Endeffekt war er halt doch schneller senkrecht als ein 0815 Hottie. Irgendwie lustig. Ist jedesmal dasselbe. Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier und will sich ungern anderen Wegen öffnen. Mir ist das wurscht die Leistung zählt!!

So jetzt hab ich genug OT in den Thread verpflanzt aber es musste mal raus.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten