Einstiegs-Truggy RTR bis 250 €: Kaufberatung?

Hallo zusammen,
ich bräuchte eure Hilfe bei der Suche nach einem Truggy im 1:10 Massstab.
40km/h sollten schon mind. erreicht werden und das Fahrzeug sollte 4WD haben.
Bin wirklich über jeden Tipp dankbar, da ich mich in der Fülle von Angeboten total verloren finde.
Leider bin ich totaler Einsteiger und habe somit noch keine Akkus, Ladegerät oder Funke. Daher denke ich, dass ich mit einem RTR am besten aufgehoben bin. Oder sehe ich das falsch?
Welche RTR würden sich denn anbieten?

Vielen Dank für eure Hilfe und ein gutes neues Jahr!!
 

mcxer

User
Moin,

hier im Forum ist es in Bezug auf Autos eher sehr ruhig.
Die Auto-Freaks finden sich in sehr großer Zahl in einem Nachbar Forum.
Such doch mal z.B. nach RC Modellbau Portal - die befassen sich fast ausschließlich mit Autos, haben da ohne Ende Fachwissen angesammelt.

Die Händler bieten für Einsteiger komplett Sets an, inkl. Lader und Lipos, halt wirklich RTR ( Ready to Run )
Ich habe für mich vor kurzem nach langer Recherche auch ein Auto angeschafft, mir war dabei wichtig, das Ersatzteile problemlos verfügbar sind.
Daher habe ich mich für die Marke Traxxas entschieden, mag was mehr kosten, aber die Qualität ist OK und E-Teile sind immer verfügbar.
mfg
Roland
 

mcxer

User
Ah, Du hattest es schon gefunden.......

Demnach also entweder Budget rauf, oder die Anforderungen runter schrauben.
Oder nicht auf die Experten hören und selber sehen warum sie nichts empfehlen. ( den schmerzahaften Weg gehen.....)
mfg
Roland
 

Hannes

User
Hay,

mein Sohn fährt den TruggyTX BL von D Power. Das Auto ist echt klasse und die Ersatzteil Preise

stimmen auch.

Mein Modellbauhändler vertreibt diese Fahrzeuge auch und hat einige Ersatzteile auf Lager!

D Power hat ja auch Graupner im Vertrieb;)

Allerdings müssen Akkus und Ladegerät separat gekauft werden.

Gruß Jürgen



 

mcxer

User
Für einen Akku und ein Ladegerät sind also nochmals - wenn´s ganz günstige Versionen sind - ca. 60,- Euro fällig.
In den Angeboten zum Auto findet man auch keine Angaben zur V-Max.
Fährt das Auto tatsächlich an 2S 40 km/h ?
mfg
Roland
 

Hannes

User
Hallo Roland, in der Brushless variante habe ich 50km/h erreicht mit dem GPS Logger von SM Modellbau geprüft 👍
 

mcxer

User
Ich hatte jetzt was von 55 Km/h irgendwo gefunden, sah mir in den Videos die ich grade überflogen habe zumindest nicht sonderlich schnell aus.......
( aber mein RC-Car ist lagsamer :) )
Bleibt halt die Überschreitung des Budgets.
mfg
Roland
 
Hay,

mein Sohn fährt den TruggyTX BL von D Power. Das Auto ist echt klasse und die Ersatzteil Preise

stimmen auch.

Mein Modellbauhändler vertreibt diese Fahrzeuge auch und hat einige Ersatzteile auf Lager!

D Power hat ja auch Graupner im Vertrieb;)

Allerdings müssen Akkus und Ladegerät separat gekauft werden.

Gruß Jürgen



Danke Jürgen,
Hast du Empfehlungen für 2S Lipos und entsprechendes Ladegrät?
 

mcxer

User
Da wo Du so ein Auto bestellst, bekommst Du immer auch Ladegeräte und Akkus. Oftmals bieten Händler das halt auch als RTR - also wirklich Ready To Run an, mit Ladegerät, Akku und den passenden Adapter Kabeln falls das Auto und der Lipo unterschiedliche Stecker haben.
( da darf und kann man auch mit Adapter arbeiten ....)
mfg
Roland
 

mcxer

User
Wobei Modster nur ein (Schweighofer) Name ist, die Autos gibt es wohl auch unter diversen anderen Namen.

Bei all diesen Autos ist es wichtig E-Teile zu kriegen, die möglichst nicht in China bestellen zu müssen.
Auch nicht ganz unwichtig, wie lange fährt so ein Auto ohne Probleme zu bereiten.
mfg
Roland
 

Hannes

User
Ich habe über die Händlersuche das Fahrzeug vor Ort gekauft mit dem passenden Akku von D Power. Ladegerät habe ich eh als Modellflieger.

Einmal hat mein kleiner einen Querlenkerbruch hinbekommen und ich habe das Ersatzteil für ein paar Euro beim Fachhändler bestellt ohne Versandkosten!!
 

mcxer

User
Hängt evt. mit dem Flohmarkt bei RCMP zusammen, da wurde ein Arrma Granite angeboten.
Auf das Angebot wurde auch hingewiesen.
mfg
Roland
 
Oben Unten