Einziehfahrwerk AT-6 Brain Taylor

Hallo

habe mir den Plan der großen AT-6 besorgt. Bevor es ans Bauen geht habe ich eine Frage zum Einziehfahrwerk. Hat jemand das Original Ezw. für die AT6 schon mal verbaut?. Besteht nur aus einem Federbein, Drehachse und Antrieb.
Wo bekommt man solche ziemlichen kurzen Federbeine her?

Gruß Holger
 
Hallo Philipp,

bei Kenner war ich schon auf der Homepage. Hat sicher tolle Fahrwerke und Zubehör. Allerdings nicht in der Größe die ich brauche. Das Fahrwerk hat 125mm Räder.

Gruß Holger
 
Hallo Holger,

das Fahrwerk für die große AT-6 von Brian Taylor gibts bei Sangk Modelltechnik in mechanischer oder pneumatischer Ausführung. Ich habe die mechanische verbaut, würde aber heute die pneumatische kaufen.

Gruß Andreas
 
Hallo,
@Philipp: Sonderanfertigungen sind oft mit Mehrkosten verbunden. Aber ich Denke fragen kostet ja noch nichts.Sonst muss ich halt zum Selbstbau greifen.

@Andreas: Das Fahrwerk habe ich in dem Prospekt von Sangk Modelltechnik auch gefunden. Was ist aber der Grund warum Du dieses Fahrwerk nicht mehr einbauen würdest? Der Einbau eines Pneumatischen Fahrwerks würde an der Fläche erhebliche Umbauten nach sich ziehen. Meine Erfahrungen mit pneumatischen Fahrwerken waren auch nicht so gut. Ich bin halt ein Mechaniker.

Gruß Holger
 
Hallo Holger,

das ich würde das pneumatische Fahrwerk nehmen weil ein Servo schon arg zu kämpfen hat mit dem Einziehen der Räder. Ansonsten ist das Fahrwerk nicht schlecht gefertigt, im Gegenteil, es ist gedämpft und nicht nur gefedert.

Gruß Andreas
 
Hallo Andreas,

das war mir schon beim ersten Blick auf den Plan klar. Man hat einen riesen Hebel und vieleicht noch ein etwas schwereres Rad und schon wird das Fahrwerksservo sehr stark belastet. Vielen Dank erstmal für deine Auskunft.

Gruß Holger
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten