eisegeln mit dem basic rig????

eisegler mit basicrig? schwirrt mir schon lange im kopf. ich wollte das ganz einfach und ohne großen aufwand machen.

ein paar fragen habe ich da:

ich wollte also das rig der basi verwenden:
muss ich bei einem eisegler auch schon mit dem mastpunkt so aufpassen damit der gescheit fährt?
ich dachte so an 70 cm rumpflänge und wollte dann die mastposition von der basic übernehmen.

kufen wollte ich aus alublech machen und a-symetrisch nach außen scharfschleifen?

hat da jemand erfahrungen?

lorenz
 
Hallo Lorenz,

Dein Gedanke schnell einen Eissgler zu bekommen, kann ich nachvollziehen.
Ich bezweifle, dass das Rigg groß genug ist.
Ich hatte mal einen ES mit einem misslungenen F 5E Segel aufgebaut, der bei Schnee gar nicht lief (ca. 2 Windstärken). Bei rauher und relöativ weicher Eisoberfläche (getauter und gefrorener Schnee) lief der ES schnell, war aber in Kurven nicht zu halten.
Es gab mal im Forum Diskussionen zum Strandsegler und dessen elastische Wanten mittels Gummi, die solltes Du noch mal suchen.
Da Kufen quasi vereinfachte Schienen sind, ist die Problematik Segelschwerpunkt zu Kufen nicht so genau wie beim Segler zu beachten.
Wichtig. Die Schläge auf die Lenkkufe sinf erheblich und haben ein Getriebe bereits zerstört. Unbedingt ein Servosafer (ev. vom Automodell) einsetzen.

Guten Rutsch wünscht allen

Ulli
 
Oben Unten