Elektro-Fahrzeuge?

smaug

User
Und die Masse der Autofahrer braucht gerade so wie Du Smaug , der alleine ein paar Kilometer zur Arbeit und zurück nach Hause fährt , dazu braucht es kein Auto das 400 Kliometer Reichweite hat und einen Haufen Akkus durch die Gegend bewegt.
Wozu dann die H2 Küche im DLR, ein 10 kWh Akku tuts auch.
Für mich reicht das aber nicht, da mein Auto auch für Business und Freizeitfahrten herhalten muss. Derzeit durch Osteuropa mit 3 Personen und Gepäck, dazu braucht es nun mal einen PKW.
Off Topic...derzeit in Prag, man hat hier das Gefühl C hätte es nie gegeben, einfach alles entspannt und normal hier.
 
Ah Ja Smaug,
wieso reichen den nicht auch die 10 KWh in einem Tesla ? Das DLR Fahrzeug at die BZ ja als Rangextender an Bord der die Reichweite auf 400 Kilometer erweitert. Wenn man Innerstädtisch unterwegs ist muss man den Wasserstofftank ja nicht auffüllen. Man kann sogar das BZ Modul mit Tank komplett herausnehmen und nur mit Akku fahren. Kann man bei deinem Mo..el 3 auch 30 KWh Akku heruasnehmen ? ach so geht ja nicht alles mit Pampe zusammen verklebt . Schön blöd wenn man immer so einen Rücksack für die meisten Fahrten herumkarrt.
@Allerhopp, zwischenergebnisse von den Modellrennbooten , https://www.rc-rennboote.de/forum/s...nchen-SAW-2021&p=311332&viewfull=1#post311332 , sind schon einige neue Weltrekorde aufgestellt worden allein der Andreas Lehner hat mit Katermaran L6 209 km/h gefahren und mit einem 1 Zeller Kat 123 km/h . Mal,schauen was Heute noch geht bis Gestern war sehr schönes Wetter aber leichter Wind .nJörg Mirkwitschka hat zum Testen mal 308 km/h angefahren , der braucht hat gebügeltes Wasser bei dem Speed.

Happy Amps Christian
 

Ost

User
Servus,

Schon ein bisschen skurril

Wäre da nicht Auto zurück, Geld zurück eher angesagt?

LG Kurt
Die DUH wird's schon richten😉
 
Oben Unten