Elektro-Fahrzeuge?

smaug

User
Von meinem Roadtrip nach Polen zurück, 3030 km sind es geworden.
Nach wie vor, auf das Tesla Supercharger Netzwerk ist 100% Verlass, zu fairen Preisen.
IONITY lädt zwar auch schnell aber etwas teurer, zudem war nicht jede Ladesäule am Ladestandort funktionsfähig.
Überraschend, dass ein deutsches **** Hotel keine Wallbox anzubieten hatte. Immerhin eine rote CEE Steckdose 32A war vorhanden, mit Pampa Ladelösung Juicie Booster aber dann auch kein Problem.
 

Auftrieb

User
Nach wie vor, auf das Tesla Supercharger Netzwerk ist 100% Verlass, zu fairen Preisen.
Was ist daran jetzt besonders bemerkenswert bei einer Technik, die uns täglich als die einzige Möglichkeit verkauft wird, die Welt retten zu können? Da müsste es doch "immer besser" statt "nach wie vor" heißen. Alles andere wäre doch noch mal schöner.

Was mich aber besonders interessieren würde, welche CO₂-Emissionen Dein Ladestrom hatte.
Polen steht nämlich mit dem Kosovo, Estland und - man glaubt es kaum - Deutschland an letzter Stelle der europaweiten CO₂-Emissionen, also sehr nachhaltig und umweltbewußt, schwarzbraun halt. Gab's dort extra grünen Tesla-Strom?
 
Dann halt wieder bei Tesla, kein Problem.
Tesla senkt bis auf 50 Cent….ich finde das ist ein fairer Kurs.

Jörg
Als ADAC-MItglied zahle ich bei EnBW an deren Säulen beim DC Laden immer 51cent und die Karte kostet 0€.

Bildschirm­foto 2022-11-29 um 18.59.43.png
 
Was ist daran jetzt besonders bemerkenswert bei einer Technik, die uns täglich als die einzige Möglichkeit verkauft wird, die Welt retten zu können? Da müsste es doch "immer besser" statt "nach wie vor" heißen. Alles andere wäre doch noch mal schöner.

Was mich aber besonders interessieren würde, welche CO₂-Emissionen Dein Ladestrom hatte.
Polen steht nämlich mit dem Kosovo, Estland und - man glaubt es kaum - Deutschland an letzter Stelle der europaweiten CO₂-Emissionen, also sehr nachhaltig und umweltbewußt, schwarzbraun halt. Gab's dort extra grünen Tesla-Strom?
Bei Tesla hat man das Versprechen 100% CO2 frei wenn ich mich recht erinner zurückgenommen.

EnBW hat dagegen laut eigener Aussage 100% Ökostrom aus Wasserkraft. (Quelle: https://www.enbw.com/elektromobilitaet/unterwegs-laden). Bei Ionity ist es ähnlich " Deshalb arbeitet IONITY in ganz Europa ausschließlich mit Energieerzeugern, die zu 100 % nachhaltig produzierten Strom aus Wind, Wasser, Sonne und Biomasse liefern. Kunden, die bei IONITY laden, laden somit immer Strom aus erneuerbaren Energiequellen und leisten mit jedem Ladevorgang einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz." (Quelle: https://ionity.eu/de/weareonit)
 

JRehm

User
Was mich aber besonders interessieren würde, welche CO₂-Emissionen Dein Ladestrom hatte.
Polen steht nämlich mit dem Kosovo, Estland und - man glaubt es kaum - Deutschland an letzter Stelle der europaweiten CO₂-Emissionen, also sehr nachhaltig und umweltbewußt, schwarzbraun halt. Gab's dort extra grünen Tesla-Strom?
Der aufgeweckte Bürger weiß, daß das E-Auto selbst in Polen sauberer wie ein 5er Diesel-BMW fährt von daher ist deine Frage völlig irrelevant.
Und ich weiß auch schon mit welchem Focuspokus Artikel Heinz-Werner bald um die Ecke kommt. :D

Hallo Oliver, schau mal hier:


Als ADAC-MItglied zahle ich bei EnBW an deren Säulen beim DC Laden immer 51cent und die Karte kostet 0€.
Denke das wird sich ab 2023 ändern aber warten wir's mal ab.

Jörg
 

cap-1

User
Der aufgeweckte Bürger weiß, daß das E-Auto selbst in Polen sauberer wie ein 5er Diesel-BMW
Der aufgeweckte Bürger weiß aber auch erst ab etwa 50 000 km..................;)
Das würde beim Hans, der ja 5000 km im Jahr fährt 10 Jahre dauern.............😂
Verlängern tut sich das natürlich durch dreckigen Strom der zur Zeit überall im Netz geistert....................
Gruß Günther
 
Der aufgeweckte Bürger weiß, daß das E-Auto selbst in Polen sauberer wie ein 5er Diesel-BMW fährt von daher ist deine Frage völlig irrelevant.
Und ich weiß auch schon mit welchem Focuspokus Artikel Heinz-Werner bald um die Ecke kommt. :D

Hallo Oliver, schau mal hier:



Denke das wird sich ab 2023 ändern aber warten wir's mal ab.

Jörg
Nein! Das sind schon die Preise für 2023
 

Ost

User
Der aufgeweckte Bürger weiß, daß das E-Auto selbst in Polen sauberer wie ein 5er Diesel-BMW fährt von daher ist deine Frage völlig irrelevant.
Der weiß aber auch, dass der ökologische Rucksack bei vielen Fahrten in diese Gegenden wohl nie abgebaut werden wird😉

Hallo Oliver, schau mal hier:
Abgesehen von den Schwächen des ganzen Autos (viel zu verbaut) finde ich den Ansatz interessant, wenn dann auch der Preis passt.
Werde natürlich dann eine Probefahrt machen😉
 

HWSTE

User
Öko Strom hin oder her..

Ich kann nur feststellen, dass die Stromkonzerne schnell gelernt haben….von den Mineraölkonzernen. Dass Strom teurer geworden ist, ist keine Frage aber ich warte schon drauf, dass die 80 cent Marke geknackt wird.
 

Heinz-Werner Eickhoff

Vereinsmitglied
....................................
Und ich weiß auch schon mit welchem Focuspokus Artikel Heinz-Werner bald um die Ecke kommt. :D

......................................

Jörg
Du solltest Dir vielleicht mal den Spiegel vorhalten Jörg. Ist doch Deine Lieblingsgazette. :p
Wenn ich mir dort diesen Stuss ansehen muß, freutes es mich wirklich, dass einige doch etwas sinnvollere Ideen auf die Reihe bekommen.

Ach ja, im Focus steht was für Aufgeklärte. Aber das sagte Pit ja schon.
 

Auftrieb

User
EnBW hat dagegen laut eigener Aussage 100% Ökostrom aus Wasserkraft.
Das ist ein (Werbe-)versprechen, das die EnBW nie wird halten können. Dasselbe hat schon einmal die hiesige EWS behauptet, konnte aber den Nachweis auf Anfrage nie liefern. Mehr als ein Rumgestottere kam da nie. Ist ja auch völlig klar, die kaufen alle an der Leipziger Strombörse ein; die Vorstellung, dass irgendein ominöser Anbieter für die erlauchten "Öko"Anbieter 100% grünen, rein regenerativ erzeugten Strom bereitstellen könnte, ist nicht mehr als ein schlechter Witz..... Ich nenne es ganz nüchtern bewußte Irreführung der Verbraucher.

Finde Dich damit ab, dass Dein Akkuauto derzeit mit mindestens 50% Kohlestrom geladen wird. Anders wäre es freilich in Frankreich. Daher steht in dem verlinkten Focus Artikel auch drin:

"Da wird es dann etwas peinlich, wenn Habecks Energiepolitik das E-Auto zumindest zeitweise zum Kohle-Stinker macht, während die Auto-Konkurrenz aus Frankreich dank grüner Kernenergie eine nahezu blütenweiße Emissions-Weste vorweisen kann."
 

JRehm

User
"Da wird es dann etwas peinlich, wenn Habecks Energiepolitik das E-Auto zumindest zeitweise zum Kohle-Stinker macht, während die Auto-Konkurrenz aus Frankreich dank grüner Kernenergie eine nahezu blütenweiße Emissions-Weste vorweisen kann."
Jaja….die reine Weste….
Und wer muß ständig vor dem „echten Blackout“ retten?
Hauptsächlich deutsche Kohle.

Jörg
 
Das ist ein (Werbe-)versprechen, das die EnBW nie wird halten können. Dasselbe hat schon einmal die hiesige EWS behauptet, konnte aber den Nachweis auf Anfrage nie liefern. Mehr als ein Rumgestottere kam da nie. Ist ja auch völlig klar, die kaufen alle an der Leipziger Strombörse ein; die Vorstellung, dass irgendein ominöser Anbieter für die erlauchten "Öko"Anbieter 100% grünen, rein regenerativ erzeugten Strom bereitstellen könnte, ist nicht mehr als ein schlechter Witz..... Ich nenne es ganz nüchtern bewußte Irreführung der Verbraucher.

Finde Dich damit ab, dass Dein Akkuauto derzeit mit mindestens 50% Kohlestrom geladen wird. Anders wäre es freilich in Frankreich. Daher steht in dem verlinkten Focus Artikel auch drin:

"Da wird es dann etwas peinlich, wenn Habecks Energiepolitik das E-Auto zumindest zeitweise zum Kohle-Stinker macht, während die Auto-Konkurrenz aus Frankreich dank grüner Kernenergie eine nahezu blütenweiße Emissions-Weste vorweisen kann."
Du behauptest also, das EnBW gegen § 42 des EnWG verstößt! Hast Du für Beweise oder ist das einfach nur deine große Klappe?
 
Guten Morgen, derzeit erscheint es mir schwierig, etwas beizutragen.
Eigentlich geht es nur noch im Stil ähnlich wie bei Erich Honecker, wenn etwas beantwortet werden sollte.
Muss mal raussuchen, wie das damals meist kabarettmässig erledigt wurde. 🙃
Gruss Dietmar
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten