• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Elektro-Schaummodell zum Feierabendfliegen

Hallo zusammen,

immer wieder kauf ich mir zum Feierabendfliegen einen E-Segler bzw ne Schaumwaffel, da hatte ich schon viele
Easy Glider, Solius, Heron, Cularis, Wow ( Hype ) Wingnetic Speedwing, Funray .....

Jetzt aktuell möchte ich mir wieder einen zulegen und durchforste das weltweite Netz.

Dabei bin ich auf die ASW 17 von FMS gestossen in der PNP Version. Gefällt mir gut und vorallem 2500mm Spw !!!

Hat jemand damit schon Erfahrungen ?

habt Ihr sonst noch Ideen ? Habe auch den FoX mit 3000mm Spannweite in Schaum gesehen, das will ich aber nicht in der Größe und ansonsten auch die kleineren Föxe gefallen mir nicht.

Beste Grüße
Harry
 

Manuel_K

User
Schau dir mal die Robbe SZD-54 an.
Relativ schlanke Flächen und für ne Schaumwaffel überraschen stabil. Sicher nicht der beste Thermikgleiter aber zum rumbretzeln und Spaß haben eine sehr coole Kiste.
2,1m Spannweite, 165€ PNP
 

Nuecke

User
Hallo,
bin inzwischen kein allzugroßer Fan mehr von Schaumwaffeln, aber den letzten, den ich hatte, das war der Funglider von MPX. Flog sehr gut und war zum abendlichen "verbraten" von 2 Akkuladungen mal kurz hinterm Haus auf der Wiese nicht so schlecht. Wurde aber inzwischen durch einen Arthobby "Gamma" ersetzt.
Das Problem war (meiner Meinung nach), nach einiger Zeit herumtollen mit unter anderem extremeren Flugmanövern war die ganze Mühle etwas ausgelutscht. Die Flächen saßen irgendwann nicht mehr stramm sondern ziemlich lummelig am Rumpf. Das bewog mich, das Teil zu verscherbeln und wieder einen klassischen "Nicht-Schaumwaffel-Flieger" für solche Aktionen anzuschaffen.

Grüßle Günni
 
Servus Harry,
ich fliege auch gerne mal auf der Wiese nebenan. Dazu sind handliche und schnell aufgebaute Modelle von Vorteil.
Teuer, aber sehrgut geeignet ist der Funray durch sein Stecksystem der Flächen. Den kleineren FMS Fox mit 2,3m Spannweite fliege ich immer wieder gerne, weil er auch für etwas Kunstflug geeignet ist. http://www.rolf-grauer.de/Segler.htm
Gruß Rolf.
 
Hallo Rolf , Hallo Kollegen,

die Funray und viele andere Schäumlinge hatte ich schon, alles tolle Flieger.
Jetzt habe ich die ASW 17 von FMS bestellt. Werde dazu aller Voraussicht einen eigenen Thread starten.
Ich habe mir versch. Videos reingezogen, darunter auch die FMS Fox, nun ein Fox gefällt mir einfach nicht.
@chrashpilot : der Funglider ist definitv zu klein für meinen Einsatzzweck.
Die ASW 17 sieht m.M. echt toll aus. Ich werde ihr hier und da noch etwas Farbe spendieren und dann schau mer mal wie sie fleigt.
In diesem Sinne, danke für Eure Beiträge
schönes bruchfreies WE Euch allen
Harry
 
Die ASW 17 von FMS sieht qualitativ gut aus, insbesondere die Alu-Flächensteckungen, die, auch eine Innovation, am Rumpf angeschraubt werden.

Wenn wieder einen Foamie, dann auch die FMS ASW 17, denn das überalterte Multiplex-Gedöns möchte ich nicht mehr.

SZD-54 wär noch eine Alternative, da ich hier meine 3S-Akkus verwenden kann.
 

Manuel_K

User
Die ASW17 schaut auch sehr stimmig ist, auch etwas größer als die SZD54 und vermutlich das "hochwertigere" Modell. Die Glasverstärkten Flächen der SZD54 sind halt zweckdienlich aber optisch nicht der Brüller. Dafür kostet die auch nur die Hälfte...
 
Hallo Rolf , Hallo Kollegen,

die Funray und viele andere Schäumlinge hatte ich schon, alles tolle Flieger.
Jetzt habe ich die ASW 17 von FMS bestellt. Werde dazu aller Voraussicht einen eigenen Thread starten.
Ich habe mir versch. Videos reingezogen, darunter auch die FMS Fox, nun ein Fox gefällt mir einfach nicht.
@chrashpilot : der Funglider ist definitv zu klein für meinen Einsatzzweck.
Die ASW 17 sieht m.M. echt toll aus. Ich werde ihr hier und da noch etwas Farbe spendieren und dann schau mer mal wie sie fleigt.
In diesem Sinne, danke für Eure Beiträge
schönes bruchfreies WE Euch allen
Harry
Wo hast Du die bestellt wenn ich fragen darf?
Ich schwanke noch zwischen der Heron oder der ASW 17.

VG
Steffen
 
@ Steffen : bei Voltmaster.de , da ich den Heron schon mal hatte ist es bei mir die ASW 17 geworden. Der Heron war schon ok, mei wie all diesen Schaumwaffeln man darf nicht zuviel erwarten, ein Neuling der vom Easy Star kommt wir wahrscheinlich Luftsprünge machen wenn er die Funray zum ersten mal fliegt....mich hat die Funray nur kurz begeistert. Optisch ein Hingucker, Flugleistung...naja wie ein Schäumling der Oberklasse eben :-)

Bei der SZD54 gefallen mir die extrem dünnen Flächenenden nicht und die nicht vorhandene V-Form. Ansonsten wär die vom Preis her interessant.

Heute müsste die ASW 17 ankommen.
 
Bei der SZD54 gefallen mir die extrem dünnen Flächenenden nicht und die nicht vorhandene V-Form. Ansonsten wär die vom Preis her interessant.
Bei Robbe gesehen, die SZD-54 nicht lieferbar, könnte länger gehen.

Multiplex Heron hatte ich mal, leider sind da keine Innovationen mehr eingeflossen, Funray mehr Hotliner und teuer. Zudem alles aus diesem Haus etwas in die Jahre gekommen.

Daher finde ich die FMS ASW-17 als das aktuell beste Modell in der Schaumklasse am Markt.[/QUOTE][/QUOTE]
 
Hallo, ich fliege die ASW-17 schon. Hatte davor den Heron. Als Feierabendflieger taugt sie gut, hat mit 4S genug Steigleistung, gleitet von 150Meter fast 4 Minuten bis zur Landung, auch Kunstflug geht, was halt Schaum mit dem Gewicht schaft. Nur anstechen mag sie nicht so gerne. Meine hatte schon aus 70m das Flügelzittern. Bin jetzt Schritt für Schritt am tunen der Flügel. Aktuell hat sie kreuzweise Glasfasertape unten auf den Flügeln und zwei Schichten Parkettlack oben auf den Flügeln. So schafft sie schon 70m, kommt aber immer noch ins Flattern.
ASW-17.jpg
 
Oben Unten