Elektro Shadow

FlyFast

User
meine "Kombonenten" :-)

meine "Kombonenten" :-)

Hallo Patrick,

ich habe mir einen zweiten Seglerrumpf zugelegt und folgende Komponenten verbaut:

Strecker / Reisenauer RS 195.15-10-10P 1:5
Aeronaut 15*8"
Jeti Spin 66
3S 1800

Gewicht ist von 1900g (Segler) nur auf 2140g gestiegen. Damit fliegt der E-Shadow noch immer so wie er das als f3j - Flieger auch sollte. Senkrechtes Steigen ist natürlich nicht drin

Fliege übrigens mit BEC und ohne Problem.

Das Leitwerk ist ein V-Typ. Aus Transportgründen würde ich das nächste mal eher K nehmen. Ein Flugvergleich habe ich nicht.

Viele Grüße, Jürgen
 

Hekto

User
Hi, hab nen K-Leitwerksshadow mit E-Rumpf, der ist auch sehr zum empfehlen weil das Platzangebot unglaublich üppig ist. Trotzdem nicht sehr viel dicker als der Seglerrumpf.

Kora 25-10
15x8
3s 2650mAh Zippy
Turnigy Plush 60A (benutze auch dessen BEC, keine Probleme mit 6x S3150)

Sehr zügiges Steigen, geringes Gewicht, kein Trimmgewicht notwendig.
Zum Fliegen hat Jürgen schon alles gesagt, also ich mag meinen Shadow ;-)
Ob K oder V Leitwerk ist sicher hauptsächlich Geschmackssache, die neuen Shadows haben meines Wissens auch ein zweiteiliges V-Leitwerk. Ob das bei den Lindingermodellen (die ist ansonsten aber nicht anders) anders ist weiss ich nicht.

Zum Fliegen hat Jürgen schon alles gesagt, also ich mag meinen Shadow ;-)

Hast du die Testberichte gelesen? http://shop.lindinger.at/pdf/71939b.pdf und http://shop.lindinger.at/pdf/65527a.pdf
 
Oben Unten