• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

elf von vladimir

Hallo Andy,

Mein Sohn (12) fliegt seit zwei Wochen auch begeistert elf. Das Verhalten beim Wurf hängt natürlich davon ab, mit welchem Schwerpunkt/EWD du unterwegs bist. Schwerpunkt weiter hinten => weniger EWD => flacherer Wurf. Wir haben zwei Flugphasen programmiert, wobei die Startphase ein wenig mehr Tief getrimmt ist. Das Modell ist so eingestellt, dass es am Übergang reicht minimal zu drücken und die Flugphase umzuschalten.

Gruß
Frank
Hallo Frank,
vielen Dank für die Antwort.
Ich habe für den Start und das Thermik Fliegen jetzt auch zwei Flugphasen programmiert und es klapp nun schon viel besser.
Die Elf begeistert mich, man erkennt Aufwinde, durch die man mit normalen Seglern einfach nur durchfliegt.
Gruß,
Andy
 
Kann mir vielleicht jemand helfen ??

Kann mir vielleicht jemand helfen ??

Hallo ihr "Elf-Piloten",
kann mir vielleicht einer von Euch mal ein Gefallen tun ?
Ich möchte mir auch gerne eine Elf kaufen, im Moment ist eine gebrauchte zu verkaufen, doch auf dem Bild vom Verkäufer sieht der Heckausleger so extrem kurz aus. Kann von Euch vielleicht mal jemand messen, wie lang es vom Ende der Tragflächen (hintere Flächenkante) bis zum Ende des Seitenruder ist, damit ich das mal mit dem Maß vom Verkäufer vergleichen kann...

Würd mich freuen wenn mir von Euch einer helfen kann :)

Gruß Jonas

Hallo,

ich suche gerade ein Foto vom ELF in der Farbe weiß, kann aber nichts finden. Hat ihn jemand in weiß und kann mir ein Foto schicken?


Gruß

Michael
 
.

.

Der günstige Preis hat mich etwas gereizt ... 59€ !
Wollte mir den Motor mit Regler ausbauen und die Elf dann als Dlg umbauen aber mit 10 cm zu kurzem Rumpf wird das wohl nichts richtiges:cry:.
 
Hallo zusammen.

Ich hab den ELF mal mit V-Leitwerk gesehen. Könnt Ihr etwas dazu sagen? Welche Erfahrungen gibt es? Und wo könnte man diese Variante beziehen?

Liebe Grüße,
Mike
 
Das waren die ganz frühen Prototypen. DLG und V-leitwerk verträgt sich nicht besonders gut ....
Danke Matthias. Schade, denn ein V-Tail finde ich ziemlich sexy...

Ich liebäugle mit dem ELF, bin mir aber nicht sicher, wo ich genau das Modell einordnen soll. Ich bin erst vor kurzem mit einem gebrauchten TopSky (vermutlich) 1.0 eingestiegen. Das Modell hat aus meiner Sicht an allen Ecken und Kanten Spiel, was ich von der Heli-Fliegerei einfach nicht so kenne. Zudem ist der Allgemeinzustand eher "3". Ach ja, SR hat es auch nicht, wurde vom Vorbesitzer ausgebaut.

Würde der ELF da jetzt gut rein passen oder wäre das ein Schritt zurück?
 

SdN

User
Würde der ELF da jetzt gut rein passen oder wäre das ein Schritt zurück?
Der ELF ist definitiv der beste 2-Achsen gesteuerte 1m DLG.
Das extrem leichte Gewicht und die gelungene Gesamtabstimmung machen ihn zu einen tollen Flieger.
Selbst Rückenflug im Hangwind sind mit Höhengewinn möglich, ebenso wie Faßrollen etc.
Der wirkliche Nachteil sind aber die fehlenden Querruder, wenn man mehr Flugspaß haben will.

Der Topsky 1.0 ist ein "ausgewachsener" 3-Achsen DLG, von der Leistung her allerdings nicht mit aktuellen Modellen vergleichbar.
D.h. hier einen Vergleich zu ziehen ist schwierig. Den ELF bekommst du soweit fertig montiert, dass du eigentlich kaum etwas falsch machen kannst, Bei TopSky muss man halt die Anlenkungen usw. alles selbst machen. Schlecht ausgeführt (was man aus deiner Beurteilung herausließt) gibt es bei starken Würfen Ruderflattern und saubere Klappenpositionen sind nicht möglich.

D.h. du hast ein schwaches Modell mit schwacher Bauausführung. Günstig zum üben, aber wenn du mal mit anderen fliegst ziemlich ernüchternd.
Falls dir 2-Achsen reichen, dann ist der ELF richtig gut, gerade auch für sehr kleine Bärte und für das Feierabendfliegen.
Wenn dir dann doch die 2-Achsen auf Dauer auf die Nerven gehen und du gut bauen kannst, dann ist ein Whirli super (d.h. 1,5m Spannweite und 3-Achsen) und auch seeeehr preiswert.

Einen sehr weit vorgefertigten DLG gibt es nur für viel Geld (grob 600-800€), oftmals mit Bauservice (grob 200-300€) kombinierbar.
Welches Modell da das beste wäre überlasse ich anderen, dass ist zum einen sehr subjektiv und auch immer sehr stark vom Einsatzbereich abhängig.
 
Hallo SdN.

Vielen lieben Dank für Deine Ausführungen! Top!!! Weiter bin ich dadurch allerdings nicht, das liegt aber eher an mir und nicht an Deinen Erläuterungen... ;-)

Selbst bauen ist bei mir schwierig, da mir sicher viel Gerätschaften und noch mehr Know-How fehlen. Heils zusammenschrauben ist da etwas ganz anderes! Zudem fürchte ich eben auch, dass mir QR fehlen werden.

Hmm, werde mich mal weiter umschauen, vielleicht finde ich ja auch jemanden in meiner Nähe, dem ich all meine Fragen mal stellen kann...

Liebe Grüße,
Mike
 
Dieser Lipo kann nur 1C Kurzzeit-Entladerate liefern. Das sind 140mA. Als Dauerlast sogar nur die Hälfte.
Damit kann man keine Servos betreiben.
 

sgies

User
Welche 2s Lipos nutzt Ihr denn? 1s würde ich nur als Alternative nutzen wollen

Den Hyperion 120 2s ist phne aufwendigen Versand nicht zu bekommen.
Gibt es Alternativen die ohne quetschen unter die Haube passen UND es auch am Besten in der BRD zu kaufen gibt?

Gruß
Sebastian
 
Oben Unten