Ellipro

jweber

User
@Modi:
Hallo Sebastian,
Deine(n) Ellipro finde ich klasse. Einen Nuri für die Halle habe ich schon lange im Auge.
Kannst Du dazu ein paar Worte verlieren.
so z.B. Größe Gewicht Spannweite Profil Bauplan Antrieb (CDR mit Günther?)
Für alle anderen habe ich das Bild verknüpft, das mein Interesse geweckt hat.



Vielen Dank und viele Grüße
Jörn
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Hi Jörn,

freud mich, dass er dir gefällt :)
Der Ellipro ist die Depronversion des von Titanic Airlines aus USA importierten Ellipstik. Die Bauweise ist denkbar einfach aber funktionell. Der Ellipro besteht im wesentlichen aus einer Deprongrundplatte auf die ein Balsaholm geklebt wird, über den wiederrum die obere Schale gezogen wird. Der "Rumpf" hat einen senkrechten Depronholm und wurde dann mit zwei seitlichen Platten "verkleidet". Als Antrieb habe ich, wie du richtig geschrieben hast, einen CDR drin. Mein neuer hat nun einen CDR205/6/24 mit 0,375mm Draht im Dreieck verschaltet. Güntherprop verleiht dem ganzen die "passende" Geschwindigkeit ;) Bei Vollgas in der Halle wirds dann schon recht eng, eben echtes Hallenpylon :D :D Langsamflug (übrigens lammfromm), sowie Rollen und Loops sind aber auch möglich.
Spannweite 78cm, Gewicht mit CDR und Lipos ca. 125gr mit Speed280 und KAN650 ca. 240gr
In der Luft mit CDR praktisch unzerstörbar :p
Habe meinen Ellipstik in Aspach auch nachts geflogen ;)

da sind sie alle beisammen :)
 

jweber

User
Hallo Sebastian,
vielen Dank für die promte Antwort.
Irgendwie kam mir das Ding auch bekannt vor. Vielleicht sollte ich mir dann doch erstmal das Original zulegen.
Viele Grüße
Jörn
 
Oben Unten