Embla 450 von Hirobo

Gebaut: Ja. - Sehr geil. Es passt alles, die Qualität der Fräs- / Drehteile ist einwandfrei, der Aufbau ist klasse (Chassis super steif und durchdachte Konstruktion).

Super einfacher und schneller Zusammenbau, da alle Teile sauber gruppiert sind (Tütchen auf - leermachen - anschauben - nächstes Tütchen...). - Nahezu alles mit nur einem Inbusschlüssel zusammenzuschrauben (!) - durch die Bank überzeugend das Teil.
Daß ich 2 Schrauben (M2) abgedreht habe, muß ich wohl eher mir selbst und meinem "Feingefühl" auf die Fahne schreiben. :D

Geflogen: Bis jetzt noch nicht, ich brauche noch ein Stabi und ein Heckservo.

Grüßle,
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
:)
Ja, bei meinem ist der Bau wirklich etwas für Genießer gewesen.
Alles passt hervorragend und das mit den Schrauben ist in Zukunft auch verbessert - es gibt ein Extratüchen in den Bausatz.

Ich verwende bei meinen Stabisystemen die HC-Serie von Robbe - kann ich nur empfehlen - für`s Heck kommt für mich nur das BLS 257 in Frage - das passt und kann man abhacken.
Ein Fliegerkumpel hat bereits über 90 Flüge auf seinem Embla - keinerlei Verschleiß!! Hirobo was sonst!!
Ich freue mich schon auf das kommende Wochenende, da soll es etwas besseres Wetter geben und ich kann wieder mal zum Fliegen gehen (wir haben hier ca. 1,5m Schnee auf unserem Flugplatz)

Gruß Karl
 
Oben Unten