Empfänger MPX Mini DS IPD - Erfahrungen ?

Harri

User
Hallo,

was haltet Ihr von den neuen IPD-Empfängern? Liegen schon Erfahrungen (positiv/negativ) vor?

Ich brauche einen neuen Empfänger und überlege mir, einen IPD zu kaufen.
 

MTT

User
Hallo Harald, ich betreibe einen micro 7 und einen DS 9 von MPX, beide bis jetzt ohne irgendwelche Probleme, in reinen Seglern und Seglern mir Elektroantrieb.

Michael
 
Hallo Harri,

ich benutze den Mini IPD in einem Elektrosegler und bin sehr zufrieden. Reichweite ist sehr gut. Ich hatte einmal Probleme in der unmittelbaren Nähe (genau darüber) eines Funkmasten.

Matthias
 
Ich bin mit Mini IPD sehr zufrieden. Reichweite mehr als das Doppelte als eines:
Empfänger Micro-6 oder
Rex-5 Empfänger
gruss

[ 22. Mai 2003, 15:41: Beitrag editiert von: Superfly ]
 
Gleiche Anwendung und Erfahrungen wie Matttias.
Nur dass ich bis jetzt noch keinen Funkmast zum drüberfliegen gefunden habe ;)
Gruss Jürgen
 
Hallo,
habe auch einige im Einsatz, vom Micro 5/7 bis zum RX12DS IDP. Selbst im Großsegler mit 12 Servos und Elektro-Klapptriebwerk (mit Bürstenmotor) bisher keinerlei Probleme.
Kann also nur positives darüber berichten und preiswert sind die Dinger auch noch !
 
Hallo liebe Gemeinde,

soeben habe ich die Auswirkungen der IPD-Funktion erfahren. In ca. 500 m Entfernung und in einer Höhe von ca. 50 m hat mein neuer Empfänger Micro IPD absolut dicht gemacht.
Bei MPX hat man mir nur angeboten diesem Empfänger zu prüfen. Geprüft habe ich umgehend nach dem "Absturz". Das Modell in alle Positionen gedreht und festgestellt, dass alles funktioniert. Akku i.O.

Resumee: IPD macht dicht wenn ein kleine Empfangsschwierigkeit erkannt wird. Und bleibt dicht. 50m Höhe macht man im Normalflug nicht in 0,5 sec. kaputt. Dies ist die von IPD benötigte Reaktionszeit.

Habt Ihr auch solch eine bittere Erfahrung machen dürfen??

Gruß an alle MPX-IPD Nutzer

obelix
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo obelix,

es ist sicher schade, wenn man ein Modell verliert, doch jetzt zu sagen "IPD ist Mist" - zumindest dem Ton nach, so wird man doch recht gut auf dem Beipackzettel zum Empfänger über die Reaktionen unterrichtet. Doch wenn die FAIL-SAFE-Positionen stimmen, sollte ein kleiner Einbruch nicht tragisch enden. Zum IPD gehört nun mal die FAIL-SAFE-Position. Ich fliege einen IPD in einem Segler mit Vario incl. Störrückmeldung. Hierbei kommt es schon mal vor, daß das Vario das Ansprechen des IPD meldet, aber man am Flieger noch nichts sieht.
(Eine Frage am Rande, wirklich 50 m Höhe in 500m Entfernung?)

Viele Grüße

Volker
 
Oben Unten