Empfängerstromversorgung gut so?

outlaw

User
Hallo Leute,

da es ein paar Meinungen gibt dass 4x Eneloop 800 AAA keine allzu gute Stromversorgung bei Empfängern mit hoher Brownout-Schwelle sei,möchte ich trotz guter Erfahrungen mit den 4 Zellen stattdessen 5x Eneloop 800 AAA benutzen (mehr Spannung = sicherer...).

Mein Hitec-Optima 9 Empfänger mit 3xHitec 65 MG Servos zeigt mir dann über die Telemetrie eine Spannung von 7.1V an bei geladenen 5 Zellen. Ist das noch gesund für diese Servos? Wer benutzt diese Servos mit dieser Spannung?:)

VG Alex
 

outlaw

User
Gute Frage...:)
Castle Creations empfiehlt ausdrücklich entweder nur mit BEC oder mit separatem Empfängerakku ohne BEC zu fliegen. Benutze deswegen ein Optokopplermodul, Opto ist mir auch einfach lieber im Pylon/Hotliner.
Also,was sagen wohl die HS 65 MG zu den 7.1V auf Dauer?:D

VG Alex
 

outlaw

User
Also die Rauchzeichen würde ich gerne vermeiden wenns geht...
Wie siehts denn generell mit anderen Servos aus für die der Hersteller 6V Leistungsdaten angibt, kommen die bei euch mit der höheren Spannung von 5 Eneloop zurecht.... Oder lieber andere Zellen mit niedrigerer Spannungslage:confused:

VG Alex
 

bie

Vereinsmitglied
Hallo Alex,

Mein Hitec-Optima 9 Empfänger mit 3xHitec 65 MG Servos zeigt mir dann über die Telemetrie eine Spannung von 7.1V an bei geladenen 5 Zellen. Ist das noch gesund für diese Servos?
1.) Die Spannung von 7,1 V dürfte nur unmittelbar nach dem Laden zu messen sein. Wenn man ein bisschen wartet, müsste sie eigentlich deutlich nach unten in Richtung 6 V gehen.

2.) Laut Datenblatt der Hitec HS-65 MG sollen die Servos 6 V abkönnen, da sowohl Kraft als auch Geschwindigkeit für 4,8 und 6,0 V angegeben sind.

3.) 7,1 V dürften nicht gesund sein für die Servos... :D
 

outlaw

User
1.) Die Spannung von 7,1 V dürfte nur unmittelbar nach dem Laden zu messen sein. Wenn man ein bisschen wartet, müsste sie eigentlich deutlich nach unten in Richtung 6 V gehen.
Hallo,

Akkus am Freitag geladen, am Sonntag zum Flugplatz, Spannung immernoch 6.8V (es war außerdem ziemlich kühl, bei höheren Temps wäre die Spannung etwas höher?!). Aber ich denke wenn 6V Leistungsangaben zu finden sind, ist da auch noch ein wenig Sicherheitsreserve.

Der Flug verlief auf jeden Fall problemlos!
Ich bin mir trotzdem nicht sicher ob das optimal ist:rolleyes:

VG Alex
 

frido_

User
Nabend

Mal allgemein:
(Null und Einsdenke)

outlaw schrieb:
Aber ich denke wenn 6V Leistungsangaben zu finden sind, ist da auch noch ein wenig Sicherheitsreserve......
.....Ich bin mir trotzdem nicht sicher ob das optimal ist
Mit wieviel Reserve ein jeder Hersteller die Betriebsspannung festlegt....mmmh?
Kann nach meinen Erfahrungen in der Industrie sehr unterschiedlich sein.

Für mich sind 6V = Sechs Volt
und 6,8V = Sechskommaacht Volt
;)
Um eine bestimmte Konstellation "abzusichern" braucht es etwas Zeit und Geräteschaft.

nicht glaubende sondern wissende Wünsche
Frido
 
Oben Unten