Empfangsstörungen (Wasserkuppe)

Hi !

Ich war unlängst in der Röhn auf der Wasserkuppe. Meine Kollegen hatten derart heftige Störungen, dass sie nicht fliegen konnten. Ging einfach nicht. Mit dem Modell 2m von der Steuerung weg und die Ruder tanzten wie wild! Auch andere Flieger berichteten von Störungen quer durch alle Kanäle und Bänder. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder sogar eine Lösung ?

Grüße TurboSchroegi
 

bie

Vereinsmitglied
Hallo Turboschroegi,

auf Kanal 184 im B-Band habe ich an der Wasserkuppe an allen Hängen (Südhang, Fuldaquelle, Westhang, Abtsroda) Störungen (ausgenommen Weiherberg und Himmeldunk).

Fliege deshalb immer auf meinem Ausweichkanal 190 - keine Probleme.

Grüße,

Andy
 

Birki

User
Moin,

dito K189 am Südhang Richtung Quelle. Der Sendemast gaaaaanz hinten haute mir an einer bestimmten Stelle immer den MPX-Empfänger und plötzlich flog ich Rollen. Bin ich durch diesen Sektor ohne Absturz durchgekommen, gings wieder. Leider musste ich aber auch wieder zurück zum Ausgangspunkt...
Leichte Probleme hatte ich zeitweise ich auch an der Fuldaquelle. Einen Kanalkollegen mit Graupner Empfänger machte das nichts aus...?!
Lösung wäre Doppelsuper.
 
Hallo zusammen,

ich war vor 2 Jahren das letzte Mal auf der Kuppe und hatte mit Kanal 79 und MPX Empfängern (Mini 5/7 und DS PCM) zeitweise heftige Störungen.

Peter Beres vom Modellbauladen in Gersfeld sagte damals, dass man zur Zeit mit MPX Empfängern auf der Kuppe Probleme hätte, von anderen Empfängern hatte er bis dahin nichts gehört.

Seitdem war ich nicht wieder da, lag aber mehr an mangelnder Zeit. ;)

Gruß Ralph

[ 19. Juli 2002, 11:34: Beitrag editiert von: RT ]
 
Oben Unten