Empfehlung Corel Draw, welche Version?

Hallo, ich besitze einen kleinen Roland Plotter. Zur Zeit verwende ich die "Stika" Software, die allerdings nur rudimentär arbeitet und vor allem keinen Import von Vektorgrafiken zulässt. Welche Corel-Version ist den nur sinnvoll? Sie muss auf einem Notebook mit Win7 32bit laufen, wird nur für den Plotter benötigt. Ich glaube nicht, dass ich eine aktuelle Suite für 380,- brauche.
Vielen Dank für Hilfe und Aufklärung
 
Hallo,

ich arbeite (immer noch) mit Corel Draw X4. Weil es für meine Belange einfach ausreicht und all das macht, was ich von dem Programm erwarte.

Gruss

Stefan
 
Hallo Stefan,

im Prinzip kannst du gut mit den alten Versionen arbeiten. Das Problem ist bei mir immer der Import von externen Dateien.

Sei es "eps, ai, pdf ..." Wenn das exportierende Programm neuer als deine Corel-Version ist, dann gibt es meist Probleme.

Gruß, Norbert
 
Hallo Stephan,

Die Frage ist, wird dein Plottertreiber von der Corelversion unterstützt? Das ist bei neueren Corel-Versionen nicht unbedingt gegeben.
Ich habe die X6 Version am Start, weil ich die auch in der Firma verwende und versionsgleich arbeiten möchte.
Dazu verwende ich als Plottertreiber HeloCut 5, da damit mein Plotter angesteuert wird.
Wenn es kostenlos sein soll ist InkScape eine nette Alternative. Reicht an CDR aber bei weitem nicht ran.

Gruß
Onki
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten