Empfehlung für Nuri XXS

MajorC

User
Moin moin,

ich hab Null Ahnung von Nuris. Der Nuri XXS wird mein erster sein, daher kommen hier bestimmt ne Menge dumme Fragen:

Also der XXS möchte ich gerne als Segler und mit Motor fliegen. Nuri ist vorhanden, die Motorrippe auch, nun brauch ich noch den Rest.

Ich dachte an:
Segler:
Empfänger: kleiner von Spektrum
Servos: 2x Dymond D150
Empfängerakku: Ich hab hier noch DYMOND XC-350 2S (7,4V) 20C bzw. DYMOND xc-600 2S (7,4V) rumliegen. Kann ich diese verwenden. Einfach an den Empfänger stecken?

mit Motor:
Setup wie oben, aber:
Motor: Dualsky 2812 RTR-33 mit integriertem 6 Ampere Regler
Regler: ist ja dann schon im Motor integriert
Akku: DYMOND LC-1000 3 S ( 11,1V) 30 C
Prop: Klappluftschraube 6 x 3


Ich hatte zu erst Überlegt ob ich mir von Küstenflieger das Set kaufe. Mit kommen die Preise aber etwas hoch vor?!?

So nun bin ich auf eure Meinung gespannt.

Gruß,

Christian
 
Hallo Christian,

ich habe auch einen Nuri XXS.

Zu den Servos: wenn du einen 2S Lipo als Akku einsetzen willst, dann kannst du die D150 Servos NICHT verwenden, da die Betriebsspannung nur bis 6 V geht!
Entweder du nimmst einen 4zelligen NIMH oder du kaufst dir die Dymond D60 Servos, sind zwar teuer, aber die funktionieren auch bis 7,4 V also 2S-Lipo!
Die Empfänger von Spektrum arbeiten mit Spannungen bis etwa 9 V, also für 2S Lipos kein Problem!

Zum Antrieb:
Wenn du das Set von den Küstenfliegern kaufst, bist du auf der sicheren Seite. Das Problem ist eigentlich der Propeller, da dieser als Druckpropeller schon entsprechend optimiert ist. Ich habe außerdem den Albatross XXL, den Antrieb habe ich selbst zusammengestellt. Das Problem war eigentlich der Propeller, da dieser im eingeklappten Zustand über die gedachte Motorachse geht und dies beim einschalten des Motors unter Umständen zu einer gewaltigen Unwucht führt! Ebenso, wenn er zu weit nach hinten klappt, dann kann der Prop das Modell beschädigen. Ich hoffe du verstehst was ich meine.
Als Motor kannst du auch den Motor ohne Regler nehmen, ist der allerselbe und als Regler vom Staufi den Smart 6. Als Akku würde ich so einen nehmen http://www.modellhobby.de/Akkus/DYM...=&a=article&ProdNr=0319954&t=10&c=3261&p=3261
Dieses Setup ist schon günstiger und müsste ohne Probleme funktionieren!

Wegen dem Propeller, schau dir mal das Bild auf der HP der Küstenflieger genau an, da sieht man, wie eine Sicherung gegen das zu weite Umklappen montiert ist. Außerdem sehe ich ein Problem bei der Montage an den Motor (Propsaver). Ich würde einfach einen Starrprop nehmen, dann hast das Problem nicht.

Bei weiteren Fragen einfach melden!

Grüße
Matthias
 

MajorC

User
Vielen Dank,

Ich habe die d60 genommen und das Set von den Küstenfliegern. Akku der Dympnd von oben. Funktioniert, leider hat der Spinner massive Unwucht so das er nicht benutzbar ist. Den Prop muss ich mir auch nOch mal vornehmen!
 

MajorC

User
Neue Winglets

Neue Winglets

Hallo zusammen,

ich fliege meinen Nuri XXS sehr sehr gerne, doch um die Hochachse gierte mir das Modell immer zu stark.

Nun habe ich neue Winglets ausprobiert und bin mehr als begeistert. Das Modell liegt deutlich ruhiger in der Luft und fliegt sehr stabil um alle Achsen.

Vielleicht wollt ihr die Winglets mal ausprobieren, anbei ein paar Bilder.
 

Anhänge

Oben Unten