• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Empfehlung für Step 2

Hallo zusammen,
Nachdem ich am Wochenende meinen DLg (CFK Eigenbau im Netz gekauft) beim Schleudern komplett zerlegt habe, suche ich Ersatz. Meine Technik ist nicht besonders aber kräftig. Ich kam auf 30-40 Meter.
Sollte wieder voll Cfk sein und 150 spw haben. Ich habe keine Wettbewerbsambitionen.
Im Netz finde ich eine Flut von Modellen mit deutlichen Preisunterschieden ohne die Qualität einschätzen zu können. Mein Limit liegt bei 500 leer, Komponenten hab ich ja nun.
Freue mich auf Tips
 
Step 2

Step 2

Es muss ja nicht neu sein. Ich hab mir die Stratair Athena angeschaut. Ist das das richtige für mich? Wie gesagt, 190 und breite Schultern, muss schon was abkönnen
 

Walther Bednarz

Moderator, Hand Launched Gliders
Teammitglied
Kaufe dir lieber was Modernes, wie es Maniac schon geschrieben hat, dann hast du auch länger Spass damit, die die modernen Modelle leistungsfähiger und stabiler sind.

Also CX5, Flitz 2 oder NXT, sind auch meine Favoriten.

Ich fliege jetzt seit ca. 4 Jahren Wettbewerbe, aber die Startair Athena kenn ich nicht und habe ich auch noch nie auf einem Wettbewerb gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab auch mit Elf und Steigeisen angefangen und wie Walther schon sagte, das ist nix für jemanden ohne Wurftechnik aber mit Kraft.

Aber manchmal muss man eben selber die Erfahrungen machen.
LDS ist in der Aviatik ja eine über hundert Jahre alte und erfolgreiche Lehrmethode 😅
 
Schwere Wahl

Schwere Wahl

Hmm dann ist mit meinem Budget wohl nicht so einfach. Schlussendlich lande ich dann doch im Highend bereich
Also werde ich mich nach was gebrauchten umschauen.
Und danke für den input
 

Usti

User
Flitz 1

Flitz 1

Hi,
es gibt noch den 1er Flitz.
Fliegt richtig super und ist ggf. günstiger als der 2er Flitz zu haben.

Er fliegt nicht ganz so gut gegen den Wind als der 2er, das ist
für dich aber nicht entscheidend.

Wäre mein Favorit als Kompromiss zwischen toller Leistung/moderne Auslegung
und deinem Budget.

Gebraucht in gutem Zustand und komplett ausgestattet sollte preislich deiner Preisvorstelllung etwa entsprechen.

Grüße,
Gerd
 
Gute Vorsätze

Gute Vorsätze

Budget geplatzt, Hab es über den Haufen geworfen und es ist nun doch ein cx5 geworden.
Warscheinlich muss ich ne Woche auf der Couch schlafen .
Ich freue mich drauf
 
Cx 5

Cx 5

So,
Heute habe ich meinen gebrauchten cx 5 aus Österreich erhalten.
Zufällig hatte ich auch heute frei, perfekt.
Was habe ich bekommen? Die Verpackung war schon Mal der Hammer, Sperrholzkiste mit reichlich Füllmaterial damit auch nix kaputt gehen kann. Ausgepackt habe ich einen nahezu makellosen Cx 5 mit einer sehr gut gemachten Reparatur am Rumpf ( war so besprochen)
Den mitgelieferten Empfänger gebunden und schon ging's los. Ausschläge und Akku wurden mitgeliefert, kurz eingestellt und auf zum Platz. Zaghaft geworfen und, Flog von Anfang an wie ein Traum, ein himmelweiter Unterschied zum Vorgänger. Ohne Thermik 2- 3
Platzrunden, einfach nur geil
 
Dann kommst Du jetzt einfach noch am Samstag nach Bad Pyrmont und wir stellen die Kiste richtig ein.
Da sind einige CX 5 Piloten unterwegs und Peer :D.

Ich wette mit Dir, danach fliegst Du nix lieber als Wettbewerbe ;).

VG
Andre
 
Bad Pyrmont

Bad Pyrmont

Hmmm, nach einem tollen Wochenende mit viel Input und dürftigen Ergebnis, war wohl Step 2 verfrüht. Ich n immer noch bei step 1😀 ich hab viele gute Tipps bekommen und mein Modell würde Grundeingestellt
Ich hab teilweise nur Bauklötze gestaunt, was da an Flugzeiten zusammen gekommen ist. Spektakuläre Wurfhöhen und am Himmel verschwindende Modelle.
Da wartet noch viel Arbeit auf mich um mich hinten anzustellen.
So langsam entwickelt sich das bei mir. Gestern das erste Mal über 100 m wobei mir das enge Kreisen noch schwer fällt. Aber Thermik überm Maisfeld war reichlich, somit wäre Recht einfach.
Bei den Wurfhöhen lâppert es sich langsam. Nach Einbau eines Varios habe ich mit rund 30 Metern angefangen. Die ersten 40er sind heute geschafft.
 

DG-300

User
dito

dito

da geht es Dir wie mir :-) Es ist wirklich unglaublich wie Jungs die Flieger in den Himmel schießen.
Ich bin auch seit dem Frühjahr dabei zu üben, aktuell hänge ich bei max 38m ohne Windunterstützung.

Björn
 
Oben Unten