Empfehlung Holzbaukasten Motorflugzeug

Hallo,

ich möchte mal wieder ganz klassisch bauen, allerdings am liebsten mit Hilfe eines kompletten Holzbaukastens. Rein nach Bauplan habe ich zwar auch schon gemacht, aber das ist mir momentan zu intensiv und ich habe da immer das Problem mit der Herstellung von Kabinen- und Motorhauben. Tiefziehen und GfK formen ist nicht so mein Ding.

Konkret soll es ein Modell in der Größe von 2 bis 2,5m Meter Spannweite sein. Ein Benziner soll rein, z.B. ein ZG-26 oder halt größer, wenn erforderlich.

Zum Modell selbst: es sollte keine Cub sein - da habe ich mich am Flugbild über die Jahre irgendwie satt gesehen und außerdem gibt es die ja zu Hauf. Schön wäre ein Tiefdecker mit 3-Bein-Fahrwerk, wie z.B. eine Piper Cherokee (oder ähnliche). Kann aber auch irgendwas anderes sein - vieleicht eine Jodel Robin oder Siai Marchetti, um einfach mal zwei weitere zu nennen, die mir zusagen würden. Bin da aber im Rahmen der genannten Anforderungen ganz offen für andere Modelle.

Leider finde ich nichts passendes. Außer vielleicht die Grumman Lynx 2480 mm von fun-modellbau. Hier http://www.rc-network.de/forum/show...bericht-einer-Grumman-Lynx-von-David-Andersen gibt es sogar einen Baubericht. Allerdings hat der Erbauer große Mühe gehabt, sie Abzuspecken, damit sie halbwegs ordentlich fliegt. Bei 2,5m Spannweite ist er auf 18 Kg gekommen. Das ist mir dann doch alles etwas zu groß und zu schwer.

Wie gesagt, habe ich schon einige Zeit lang das Netz durchsucht, aber nichts gefunden. Vielleicht habe ich ja was übersehen und jemand von euch kann mir eine Empfehlung geben ...
 
3m ist mir vom Bau und Transport einfach zu groß

Hatte mich damals dafür intressiert , aber dann doch verworfen da ich mit dem Flugmodellbau aufgehört habe .

Oder hier : http://www.flugmodelle-aus-holz.de/FaH4/Willkommen.html
Die Seite hatte ich auch schon gefunden - ist nichts passendes für mich dabei.
Trotzdem Danke!
 
Hallo Peter,

ich denke, dass was du suchst gibt es nicht, leider.
Holzbausätze an sich sind ja schon relativ selten, dann noch ein Modell mit Dreibeinfahrwerk. Zudem in einer Größe die anscheinend auch immer weniger nachgefragt wird, zumindest ist das mein Eindruck. Entweder zu klein (Maßstab 1:5) oder riesg (1:3) Bin nämlich auch immer auf der Suche nach klassischen Holzbausätzen für Modelle im Maßstab 1:4, also in etwa die Größe die du auch suchst. Wenn's aber auch Modelle mit Zweibeinfahrwerk sein dürfen ist die Auswahl doch noch passabel, zumindest wenn die Vorbilder auch älteren Datums sein dürfen. Aber da hast du wahrscheinlich ja schon selber welche gefunden.

Servus
Manni
 
Hallo Peter,

ich denke, dass was du suchst gibt es nicht, leider.
Hallo Manni,
ja, ich denke mittlerweile auch, dass das so ist.

Holzbausätze an sich sind ja schon relativ selten, dann noch ein Modell mit Dreibeinfahrwerk. Zudem in einer Größe die anscheinend auch immer weniger nachgefragt wird, zumindest ist das mein Eindruck. Entweder zu klein (Maßstab 1:5) oder riesg (1:3) Bin nämlich auch immer auf der Suche nach klassischen Holzbausätzen für Modelle im Maßstab 1:4, also in etwa die Größe die du auch suchst. Wenn's aber auch Modelle mit Zweibeinfahrwerk sein dürfen ist die Auswahl doch noch passabel, zumindest wenn die Vorbilder auch älteren Datums sein dürfen. Aber da hast du wahrscheinlich ja schon selber welche gefunden.

Servus
Manni
Ich mag halt die Dreibeiner, aber ein defnitives Ausschlusskriterium sind die Zweibeinfahrwerke jetzt auch nicht. Z.B eine Piper Pawnee könnte ich mir auch vorstellen. Cubs, Fieseler Störche oder auch Bleriot, Fokker usw. gibt es schon einige, aber so richtig kann ich mich dafür nicht begeistern.
Ich schaue mal weiter und wenn ich nichts finde, baue ich vielleicht doch wieder nach Plan. Die z.B. https://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=6219 oder diese https://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=10009
Problem ist dann aber die Motorhaube und die Kabinenverglasung.
 
2,4 Meter-Klasse

2,4 Meter-Klasse

Hallo,

wie wäre es denn mit einem Spacewalker oder einer M35.

Da gibt es in der 2,4 Meter-Klasse jede Menge Holzbaukästen zu akzeptablen Preisen.

Grüße
Werner
 
T 34 Mentor

T 34 Mentor

Hallo,

gestern hat jemand den Holzbaukasten einer Beechcraft T 34 Mentor von Top Flite rein gestellt. Die Gold Edition Bausätze sind nach meiner Erfahrung sehr gut.

Gruß Kafo
 
Hallo
Vielleicht ist hier was dabei
http://www.woodclassics.de
Lg Andreas
Danke! Die Seite ist mir doch tatsächlich noch nicht bekannt. Die Chipmunk könnte mir gefallen. Stattliche Größe, 1,90m Länge kann ich gerade noch transportieren, teilbare Fläche, schön leicht - da könnte ich evtl. auch mit dem Zweibeinfahrwerk leben.
 
Hallo,

gestern hat jemand den Holzbaukasten einer Beechcraft T 34 Mentor von Top Flite rein gestellt. Die Gold Edition Bausätze sind nach meiner Erfahrung sehr gut.

Gruß Kafo
Ja, hatte ich gesehen. Ist zwar nicht mein Traummodell, passt aber durchaus ins Beuteschema. Bei der angegebenen Motorisierung (Glühzünder) bin ich allerdings nicht sicher, ob da auch ein Benziner, z.B. ein kleiner ZG reinpasst.
 
Hallo Peter,

hier bei RC-Network gibst eine Liste von Herstellern. Weiß nicht wie aktuell diese ist.

http://wiki.rc-network.de/index.php/Liste_von_Herstellern_von_Holzbausätzen.

Vielleicht auch bei bigplanes.nl


Gruß

Stefan
Ja, die Liste habe ich schon abgearbeitet, wobei ich die amerikanischen Anbieter erstmal außen vor gelassen habe, wegen Zoll, Versand und so.

Bigplanes.nl ist sehr interessant, aber es gibt dort sehr wenig Infos, nichtmal Lieferumfang oder so. Für mich sehen die Modelle eher nach ARF aus.

Aber trotzdem Danke für den Tipp. Wenn ich des Bauens müde bin, kann es sicher auch mal ARF sein.
 
Hallo Peter
Du musst dich eben mit den Modellen zufrieden geben die es gibt.
Leider sind viele gute Firmen vom Markt verschwunden und die Zeiten sind nicht mehr so gut wie früher was Holzbaukästen betrifft.
Es lebe ARF , PnP , China und der ganze Rest.
Der Markt hat sich eben verändert.
Je höher dein Anforderungskatalog desto geringer wird das Ergebnis.
Lg Andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten