Energiewende

Die Energiewende ist weiterhin ein heißes Thema und der Luftsportverband Bayern (LVB) bitten ALLE Vereine weiterhin wachsam zu sein. Der LVB hat übrigens zum Jahresende erneut eine Stellungnahme zu einer Änderung eines Regionalplans in Bayern zur Fortschreibung des Teilabschnittes „Windenergie“, so heißt das offiziell, abgegeben.

Der Energieatlas von Bayern, siehe auch hier.


touch the sky
Luftsportverband Bayern e.V. im DAeC
Modellflug und Recht
 
Genauer, bitte

Genauer, bitte

Inwiefern "wachsam sein"?
Welche Stellungnahme hat der LVB genau abgegeben?
Hab da auf der LVB-Seite nichts gefunden.

Wenn Windräder geplant werden, hat doch ein kleiner Modellflugverein sowieso keine Chance gegen das Interesse des Gemeinwohls, oder sehe ich das falsch?
Dann wären präzisere Aussagen als : "Seid wachsam" und "wir haben da mal ne Stellungnahme abgegeben" allerdings auch erwünscht. Unser Verein ist im LVB- und das Gelände liegt wohl in einer Vorrangsfläche für Windenergie.
Bin gespannt, inwieweit der Verband da wirklich etwas ausrichten kann, wenn hier nur so vage Floskeln in den Raum gehaucht werden.
 

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
...
Bin gespannt, inwieweit der Verband da wirklich etwas ausrichten kann, wenn hier nur so vage Floskeln in den Raum gehaucht werden.
Da ist die Verbandsführung sicher genauso gespannt wie Du. Solange es noch keinen bis zum Ende der juristischen Möglichkeiten ausgefochtenen Rechtsstreit gegeben hat, kann keiner zuverlässig sagen, was geht und was nicht. Aber so tun als ginge uns die Energiewende nix an, hilft auch nicht weiter. Und öffentlich Argumente breitzutreten, die die andere Seite für ihre Zwecke nutzen könnte, ist auch nicht im Sinne der Modellflieger. Anstelle hier den Verband anzugreifen, solltest Du das Angebot annehmen und Dich direkt an die zuständigen Leute wenden, dann kriegst am ehesten geholfen.

Servus
Hans
 
Anstelle hier den Verband anzugreifen, solltest Du das Angebot annehmen und Dich direkt an die zuständigen Leute wenden, dann kriegst am ehesten geholfen.
Da hast Du recht. Das läuft schon. Allerdings würde ich schon gerne wissen, wie die Stellungnahme "meines" Verbandes aussieht, von der der LVB oben selbst öffentlich geschrieben hat.
 
Oben Unten