• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Enterprise D, Bau- und Flugbericht

Beim Stöbern im Internet bin ich auf dieses Bild gestoßen. Es zeigt das Raumschiff Enterprise D aus der Serie "Star Trek Next Generation" als flugfähiges RC-Modell!EV2b.jpg
Das Modell stammt von SGThalon, ist aus 6 mm Depron gefertigt (Rumpf aus 18 mm), wiegt 405 g und als Antrieb wurde ein Außenlaüfer mit 3S 2400 mA Lipo verwendet.
Für mich als alter Star Trek Fan war klar sowas muß her, aber selber bauen und es soll in der Halle fliegen können. Abfluggewicht peilte ich mal 160 g an. Also habe ich mir den Plan von SGThalon bestellt (kann man aber auch selber aus dem Internet rauskopieren). Ich verwende 3 mm Depron. Als Antrieb einen Arbeitslosen 20 g Außenläufer mit einem 2S 350 mA Lipo.
Dann das Übliche. Mit Cutter die Teile aus Depron rausschneiden und wie bei einem Shockflyer zusammensetzen (kleben). Die Enterprise hat nämlich einen Silhouettenrumpf wie die Shockys.

P1070048.jpgP1070046.jpgP1060948.jpgP1060941.jpgP1060940.jpg

Die Untertassensektion habe ich mit 2 Kohleprofilen verstärkt und die Warpgondeln zum Rumpf hin mit Kohlestäben verbunden. Dann war der Rohbau schon fertig :cool:.
Der Schwerpunkt soll bei ca. 170 mm von der Vorderkante gemessen liegen. Beim provisorischen auswiegen mit den Komponeten war gleich klar warum SGThalon einen soo schweren Antieb verwendet, das Teil wird sonst viel zu Hecklastig :confused:!
Also was macht man wenn zu wenig Gewicht vorne hat, man reduziert das Gewicht hinten und bringt alles so weit wie möglich nach Vorne. Als erstes habe ich das Servo im Rumpf weggelassen. Das steuert normalerweise das Höhenruder am Heck an. Was solls, dann muß es auch ohne Höhenruder gehen. Die Querruder kann man wie bei einem Delta ansteuern. Der Motor wandert ganz nach vorne. Bei mir als Zugantieb und nicht als Druckantrieb in der Untertassensektion. Alle RC-Komponenten kommen so weit wie möglich nach vorne. Nachdem alles an Ort und Stelle folgt das Wiegen. Und siehe da, die Waage zeigt 115 g :)!! Das war doch vielversprechend!

P1060953.jpgP1060952.jpgP1060949.jpg

Teil 2 mit dem Bericht über den Erstflug folgt demnächst.. Gruß Joachim ;)
 
Teil 2, Erstflug

Teil 2, Erstflug

So, an einem windstillen Tag ging es mit der Enterprise erstmal ins Freie für den Erstflug. Gleich nach dem Start zog das Raumschiff gegen Himmel, also noch zu Hecklastig. Steuern war möglich doch noch sehr ungenau. Naja, hab das Teil heil heruntergebracht. Für den 2. Flug habe ich 25 g Blei am Bug befestigt und siehe da, der Schwerpunkt passt :). Ich konnte nun auf einer Höhe einige Kreise fliegen. Nun gings zurück ins Dock zum Lackieren und Verzieren. Außerdem habe ich 3 ultrahelle LEDs angebracht und das Ganze mit Kupferlackdraht verkabelt. War das ein gefummel :confused:. Nun ab in die Halle, denn dort sollte die Enterprise ja fliegen. Leider wurde schnell klar das die Steuerung nur mit den beiden Rudern an der Untertassensektion für die enge Halle nicht ausreicht. Also habe ich ein kleines Seitenruder rausgeschnitten und ein weiteres Servo dafür angebracht. Das hat wirklich einiges bewirkt. Jetzt lässt sich die Enterrise viel enger kurven. Natürlich ist dieses Modell kein Kunstflug-Shocky. Aber das ungewönliche Flugbild entschädigt dafür das man "nur" kreise fliegen kann. Vielleich ermutigt dieser Bericht einige von euch sich auch mal an ungewöhnliche Flugobjekte heranzuwagen.

Gruß Joachim

P1070044.jpgP1070030.jpgP1070026.jpgP1070075.jpg
 
Hallo,

Das Seitenruder ist nicht auf den Bildern, oder? Wäre schön davon noch ein paar Bilder zu sehen. Ansonsten, cooles Teil.

Wolfgang
 

Hotellima

User gesperrt
Ist das nicht ein bisserl klein ?:rolleyes:

mfg
Hartmut
 
Spitze

Spitze

Hallo Joachim,

Deine Enterprise finde ich klasse (als alter Enterprise Fan ) besonders die Beleuchtung scheint mir exellent gelungen.
Auf ein Video wäre ich auch sehr gespannt.

Gruß Helmut
 
Video Enterprise

Video Enterprise

Also dem Wunsch nach einem Video komme ich gerne nach :)


oder hier: [video]http://www.modell-movies.de/video/Enterprise-D/99d5115d631439854b17176c826ab4a1[/video]
 
Oben Unten