Entscheidungshilfe: Empfänger SMC 14 gegen FP R 138DF?

Hallo,
ich will hier keinen Glaubenskrieg entfachen, es ist ganz einfach so, dass ich einen neuen Empfänger brauche und beide Empfänger zum gleichen Preis angeboten werden und mit meinem Sender funktionieren müssten. Sender ist Graupner X3810 (mit SPCM).

Größe und Gewicht des Empfängers sind unkritisch, auch der große und schwere 138 sollte kein Problem sein. Die 7K des SMC14 reichen ebenfalls, der 8. Kanal des 138 ist nicht erforderlich.

Es bleibt also die Entscheidung zwischen
- einem kleinen 16g SPCM Empfänger (kein Doppelsuper) des gleichen Fabrikats wie der Sender
- einem 39g Doppelsuper PPM Empfänger eines anderen renomierten Fabrikats, sollte im PPM Modus aber harmonieren.

Erstaunlich, dass aufgrund von Marktgegebenheiten beide zum gleichen Preis verfügbar sind.

Was meint Ihr?

Uli
 
Hallo Spunki,

es geht um Segelflieger:
- Einsatz am Hang und in der Ebene, ggf. bei F3J Wettbewerben, wo 10 Piloten gleichzeitig fliegen ´(ich habe die fly-offs mal nicht mit eingeplant...).
- ggf. mit etwas Carbon im Rumpf
- mit 4 Flächenservos und entsprechender Verkabelung.

Vor ein paar Monaten hattest Du mal empfohlen, den Sender gegen einen mit Ganzmetallgehäuse zu wechseln. Das habe ich auch immer noch vor, allerdings nicht dringend.

Vorteil von dem 138 PPM Empf. ist, dass ich mit PPM weiter Markenunabhängig bleibe.

Uli
 

Spunki

User
Hmmm, Segelflieger ... die Entscheidung wird dadurch nicht leichter! ... beim Segler brauchst Du nicht undebingt FailSave wie bei Turbine, Motor- oder Elektroflieger ...

Erfahrungsgemäß hat (s)pcm eine deutlich höhere brauchbare Reichweite wie ppm ... auch wenns kein Doppelsuper ist ... und wegen der Störanfälligkeit kommt es dann stark drauf an wo Du fliegst ...

Für mich der derzeit absolute Favorit: robbe/futaba "R 149 DP" zusammen mit der FC-28 !

Nach 300m(!) mit eingeschobener Antenne und laufender Turbine haben wir abgebrochen!

siehe: http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=6;t=000469

Grüße Spunki
 

Wimh

User
Original erstellt von principle:
- einem 39g Doppelsuper PPM Empfänger eines anderen renomierten Fabrikats, sollte im PPM Modus aber harmonieren.

Uli
Ich hab einen davon, war in anbietung...

sender graupner/JR X-388S.

beinen test mit voll eingeschobene antenne kam Ich damit auf 75-80m. Zum vergleich:original Graupner C12( und viele andere Robbe/Futaba...): so +- 50m. Keine idee ob das aussagekraftig ist, beide/alle gehen gut in die luft... Nur mit ACT Multiscan kam ich noch weiter (>100m).

PCM hab Ich nicht.
 
Hallo,
an Spunki: Genau das ist der Punkt, keine einfache Entscheidung. Von der Qualität des Empfangsteils sicher ein plus für den 138DF, aber das SPCM kann auch wieder viel wett machen.

an Wim: Danke für den Hinweis, dass der 138DF mit der Graupner/JR X-Serie funktioniert.

Uli
 
Oben Unten