Erfahrung mit Petroleum von Fleischmann und Turbinenöl

Das ist schon klar. Wir verwenden ja auch Petroleum zum fliegen.
Dachte da mehr an die rechtliche Seite. Ist ja eigentlich nur zu Heiz- und Beleuchtungszwecken erlaubt, da Mineralölsteuerfrei.
... als ob die Verwendung im Modellflugzeug rechtlich unter „Motorische Verwendung“ fällt 🙄

Ist eigentlich Methanol mit Mineralölsteuer belegt? Oder Aspen?
Okay, google sagt ja. Kann man nur für krank befinden und es sich am arsch vorbeigehen lassen. Soll ja auch Leute geben die seit Jahrzehnten ihren Diesel nur mit Heizöl fahren 😬
 
Zuletzt bearbeitet:
In Deutschland, dürfen in privaten Fahrzeugen, nur eine maximale Menge an Brennbaren Flüssigkeiten von 60l zusätzlich mitgeführt werden. Wenn es mehr sein sollte, dann gelten die ADR Vorschriften für Gefahrguttransporte. ADR 2019 (adr-2019.de)
Das stimmt, aber die ADR Bestimmungen für den Petroleum Transport sind kein Hexenwerk. Da kann man mit relativ einfachen Mitteln die Grenze hochschrauben.
Schließlich gilt Petroleum als nicht leicht flüchtig und schwer entflammbar, ist also mit z.B. Benzin überhaupt nicht vergleichbar.
 

Hans26

User
Ich nehme es nur zum reinigen.
Ich auch, reinige damit meine Turbinen immer von innen:):)

Also ich kann das Petrolium von Fleischmann nur empfehlen und bei 200L auch recht Günstig. Kerosin zu bekommen ist für mich auch kein Problem jedoch teuerer 1.90 bis 2.00€ und stinkt doch immer recht im Auto oder Keller, ausser es wird in der Turbine verbrannt😀. Und Diesel ist für die meisten meiner Turbinen nicht freigegeben..

Nach Belgien lohnt es sich von mir im tiefsten Niederbayern auch nicht wirklich..
Das Petrolium wird mir bis vor die Haustüre geliefert wo ich es dann in 20L Kanister umfülle. Wenn für manche die 200L zuviel sind, kann man sich ja im Verrein eventuel zusammen tun. Petrolium ist aber auch locker 2-3Jahre haltbar..
Lagere es bei mir im belüfteten Keller und da Passiert nichts aber länger wie ein Jahr bleibt es da eh nicht...
Gruß Hannes
 
In Bayern wird Petroleum wie Diesel/Heizöl behandelt.
somit darf man in dafür vorgesehenen Behältern bis zu 1000L Petroleum und 333L bezin Befördern ohne ADR Schein als privat Person. Es muss aber mindestens ein Feuerlöscher an Bord sein. Wir holen unser Heizöl in IBC Containern
 
Guten Morgen,

als Turbineneinsteiger suche ich auch gerade eine Bezugsquelle für Petroleum.

Kann es sein, dass es den Fleischmann nicht mehr gibt?

Die Webseite/Domain thefuelfactory.de ist zu verkaufen 🙄


Gruß Thomas
 

Klaus1

User
Er hat keine Seite. Musst anrufen oder Mail.
 
Oben Unten