Erfahrung mit Servo SES 640 2BBMG von Simprop

Femis

User
Habe mir auch 2 von diesen Wunderservos von Simprop zugelegt.
Angebliche Daten: Stellkraft 6,4 kg/cm bei 0,092 sec. Stellzeit, Doppelkugelagerung und Metallgetriebe und das alles fürweniger als 25€.

Aber mit meiner Fernsteuerung (MC 20 von Graupner) scheinen sie nicht richtig zu funktionieren.

Sie laufen nicht sofort auf die gewünschte Endstellung / Ausschlag, sondern bleiben ca. 10% vorher stehen und gehen dann erst auf die gesteuerte Stellung. Dieser Vorgang dauert ca. 0,5 Sek. Damit ist kein vernünftiges steuern möglich. Habe es beim Fliegen selbstverständlich noch nicht ausprobiert.
Egal ob bei 4 oder 5 Zellen oder auch bei unterschiedlichen Empfängern ist kein Unterschied feststellbar.

Hat jemand auch oder ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir evtl. einen Rat geben.

Gru? Femis
 

franjo

User
Hallo Femis,
Nach Erfahrungswerte über diese "wundersamen Powerservos" für kleines Geld wurden hier :rcn: schon häufiger gefragt. :rolleyes:
Ich bin auch ganz begierig, hier näheres zu erfahren. :)
Hast Du Dich mit diesem Problem schon direkt mit dem technischen Kundendienst von Simprop in Verbindung gesetzt?
Meine Erfahrungen - der letzten Jahre - mit Simprop waren gut.
Auf die Antwort von Simrpop bin ich gespannt, denn ich habe auch noch ein paar dieser Servos bei mir in der Kiste liegen. Nch nicht eingebaut und deshalb noch ohne Erfahrungswerte :confused:

Gruß aus Münster
 

Femis

User
Hallo franjo,

habe gestern den Kundendienst von Simprop angerufen.
Das Problem wie ich es geschildert habe ist bei Simprop bekannt. Angeblich haben nur einige Servos der ersten Serie (also Mitte 2003) diesen Fehler. Die neuen haben nun eine bessere Abstimmung bzw. Elektronik. Seitdem soll es keine Schwierigkeiten mehr geben.
Ich bekomme per Umtausch neue (fehlerfreie) Servos von Simprop.
Das nenne ich guten Service!
Nur schade das Simprop keinen Rückruf über die Presse (Zeitschriften ) etc. bisher gestartet hat. Oder waren meine Servos wirklich die absolute Ausnahme, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

MfG.

Femis
 
Ich habe aus Neugier jetzt auch 2 bestellt und heute erhalten. Ich habe sie gleich aufgeschraubt und das Getriebe macht einen guten Eindruck, alles Metall, nicht wie bei Hitec das letzte aus Plastik. Das Spiel empfinde ich als nicht zu gross- ist schliesslich ein Metallgetriebe. Die Kraft rein subjektiv wirklich hoch. Die Auflösung könnte wirklich etwas besser sein, allerdings sehe ich das dann erst beim Einbau, wie auch die Rückstellgenauigkeit. Erstaunlich fand ich, dass das Spiel verglichen mit einem gerade hier befindlichen HS85BB, also Plastikgetriebe nicht grösser ist. Wohlgemerkt im neuen Zustand (!). Mal sehen wie es sich auf den Wölbklappen eines Flowers 3 schlägt. Ob ich es dem Pendelhöhenruder des Spider X anvertraue bzw. umgekehrt, das bin ich mir aber noch nicht sicher...
 
Oben Unten