Ersatztermin COX & Co. 2020 neuer Termin COX & Co. 2020 light am 03./04.10.2020

COX & Co. 2020 light

Es wird doch noch einen Nachholtermin geben: 03./04.10.2020
Camping wird auch wieder möglich sein, die Campingwiese steht aber voraussichtlich nicht zur Verfügung.
Wegen der Planung wäre eine Anmeldung schön.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


COX & Co. 2020 ist ein Treffen für Modelle mit COX-Motoren und klassische Modellflugzeuge, also Modelle, die bis
Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts regelmäßig auf den Fluggeländen zu sehen waren und inzwischen fast
völlig verschwunden sind. Wir dachten dabei an die typischen Trainer wie Taxi, Terry, Telemaster und natürlich an die
legendären RC-1 Modelle wie Curare oder Blue Angel aus den 70er und 80er Jahren sowie an die Modelle aus den 50er
und 60er Jahren wie Kapitän, Tourist oder Amigo. Der Antrieb kann dabei aber auch ein neuer 2- oder 4-Takt-Motor oder
ein Elektromotor sein.

Für 2020 haben wir uns ein Untertitel ausgedacht: 60 Jahre Amigo von Graupner. Wer also einen Amigo hat, egal
welche Version oder welche Größe – mitbringen.

Fesselflieger und klassische Hubschrauber sind natürlich auch gerne gesehen. Einen festen Programmablauf wird es nicht
geben, es geht vielmehr um den Erfahrungsaustausch.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. In der Mittagszeit dürfen wir leider nur E-Flieger starten. Eine Anfahrtbeschreibung
zum Fluggelände in Wallenhorst-Hollage findet Ihr auf unserer Homepage www.do-x-osnabrueck.de. Camping ist möglich,
WC und fließend Wasser sind vorhanden. Bei Fragen einfach e-mail an DO-X@gmx.net.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de

Hallo
leider muß ich diese zeilen hier einfügen habe soeben eine Mail von Thorsten bekommen

Hallo zusammen,

wegen eines Corona-Verdachtfalls im Verein muss COX & Co. 2020 leider abgesagt werden.

Das Testergebnis wird erst am Veranstaltungstag erwartet, die Absage erfolgt also präventiv

Bis 2021



Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V.

Torsten Meins
 

Anhänge

  • COX & Co. 2020.jpg
    COX & Co. 2020.jpg
    133,8 KB · Aufrufe: 148
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Moin Olli und Michel,

schön, dass Ihr wieder dabei seid.

@Olli:
Dein Mustfire ist sehr gut geworden, unbedingt mitbringen.

@Michel:
Bringst du auch den Big Lift mit?

Hier gibt es auch etwas neues. Einen Oldtimer aus den 50er Jahren. Nachdem Kai 2017 mit fachkundigem Blick
festgestellt hat, dass eine Wiederinbetriebnahme lohnt, wurde das Vorhaben kurzfristig umgesetzt.

Oldtimer_02.jpg

In 2020 wird dann voraussichtlich der Testflug erfolgen.

Oldtimer_01.JPG

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 
...nur wenn Kai ein freundliches Gesicht macht:D

Das wird schon kommen, spätestens wenn der Oldtimer fliegt. Und aus den 50er Jahren gibt´s noch was neues, denn
hier fehlt einer.

_DO-X_2013_65.jpg

Zur Zeit in Arbeit, aber ohne mit der Laubsäge Staub aufzuwirbeln sondern als Bausatz von Aeroplan. Er soll auch noch
bis August fertig werden.

Kadett_01.jpg

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 

doloebig

User
Wir sind auch wieder dabei. Denke wir sind am Samstag da
 

teekey

User
Kadett

Kadett

Möchte den Kadett auch noch rechtzeitig fertig bekommen, Hat jemand ein Tipp zur EWD ?
Nach Plan gebaut, steigt der Kadett stark weg,ich glaube die EWD ist zu groß.
Viele Grüße Thomas :)

20181120_155803.jpg
 
EWD

EWD

Hallo Thomas, ich kenne das Problem auch vom z.B.kleinen Krick Grunau Baby als Segler, der Topsy als Motoflieger usw. - die EWD ist zu groß. Berufene Aerodynamiker haben wohl gelernt, dass bei ca. + 1,5 Grad EWD auf Profilsehen, also von Mitte Nasenspitze zur Hinterkante Endleiste (nicht Unterseite der Fläche beim z.B. Clark Y) der höchste Auftriebswert liegt. Damit bis Du eigentlich auf der sicheren Seite. Da die Antriebe aber heute meist stärker als damals sind, die Modelle leichter und die Props größer (also auch Fläche und Leitwerk intensiver anströmen) muss besonders bei tragenden Profilen meist mind. - 3% Motosturz eingebaut werden, damit der Flieger beim Gasgeben nicht zu sehr wegsteigt. Viel Erfolg und hoffentlich zum Cox&Co. Treffen, Olli
 
@Doro:
Schön, dass Ihr wieder dabei seid.

@Thomas:
Die Sache mit dem großen Motorsturz pass schon so wie Olli beschrieben hat. Im Plan des Kadett ist der Motorsturz sogar mit 6° angegeben.
Ich denke, das sollte man so versuchen und dann gibt es bei COX & Co. eine Kadett-Staffel.

Retro Bild:
Hollage_05.jpg
Das ist fast auf den Tag genau vor 10 Jahren entstanden, den Carrera Trainer gibt es noch, die Skier auch, nur der Schnee ist weg.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 
co +cox

co +cox

mooin..hab ebenfalls frei bekommen..
danach zur waku und im anschluss zum retrofliegen nach haßloch das woe drauf reutlingen..retroprogramm halt..
also wiedersehen in osnabrück ..
keep on retro
 
Amigo

Amigo

Kurze Erinnerung an den Untertitel "60 Jahre Amigo von Graupner".

Dieser Amigo wird jedenfalls auch am Start sein.

Amigo II_05.jpg

Falls noch jemand schnell im verbleibenden Restwinter einen Amigo bauen möchte, kommt hier per Mausklick zum Plan:
https://outerzone.co.uk/search/results.asp?keyword=Amigo

Bausätze vom Amigo IV und Amigo V werden gelegentlich auch noch gesichtet.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 

KaiT

User
Ach Torsten, da bekomme ich ja wieder richtig Lust auf Amigo;).
 

Anhänge

  • Amigo II, 2012.JPG
    Amigo II, 2012.JPG
    48 KB · Aufrufe: 127
Der ist aber noch weit entfernt von fluchtauglich . :rolleyes:

Der sieht doch aus wie neu, bis auf...

Die windige Sabine ist jetzt da und vorher wurden noch einige schöne Flüge gemacht.

Hollage_04.jpg

Hollage_06.jpg

Vielleich sollte jetzt mal ganz stürmisch am Kadett weitergebaut werden, der soll noch in diesem Jahr fertig werden.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 
Sabine hat die Werkstatt gestürmt.

Kadett_02.jpg

Mit einer ausreichend großen Anzahl an RetroNord-Aufklebern bekommt man einen Verzug in der Tragfläche des Kadett
wieder passend gebogen.

Torsten

www.do-x-osnabrueck.de
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten