Erstflug Eurofighter

Hallo Freunde,
gestern war es nach langer Zeit des Bauens und Tüftelnd soweit! Flieger und Utensilien eingepackt, Herbert "Düsen-Opa" Janning an Unterstützung eingeladen und ab auf die Bahn. Es ging nach Barver zum Modellflugplatz. Am Platz angekommen, begrüßten uns zahlreiche, gut gelaunte Flugschüler der Flugschule Pöting. Ein Schulungsheli kreiste am Himmel und das Wetter und der Wind passten perfekt. Eine F-15 rollte an den Start und ein Hauch von verbranntem Kerosin lag in der Luft. In mir stieg so langsam der Adrenalinpegel und die Pupillen wurden größer.
Bernd Pöting kam zu mir und schlug nach kurzer Begrüßung und Lagebesprechung vor, ohne Lehrer-/Schüleranlage zu fliegen. Ich sollte selbst ran und er wollte zuschauen und Anweisungen bei meinem allerersten Turbinenflug geben. Also auftanken, Luft rein und an den Start mit laufender Turbine. Ich dachte mir, zur Linken den legendären Düsen-Opa und zur Rechten Fliegerass und Fluglehrer Bernd Pöting, das muss doch passen! Also Gas rein, 70m laufen lassen und ab! Die 20Kg Schubkraft der neuen Frankturbine drückten den Euro mit richtig, richtig Druck in den Himmel. Kurz trimmen und das Teil flog wie auf Schienen. Aber mit Halbgas! Reichte völlig aus! Bernd gab mir ruhige und verständliche Anweisungen und ich drehte mit professioneller Hilfe am Ohr einige Runden über dem Platz! Die Ladung klappte dank Bernd auch ohne Zwischenfall. Der erste Flug war gemeistert und ich sah weiteren Flügen an diesem Tag entspannter Entgegen. An dieser Stelle möchte ich mich aufrichtig bei Bernd für das absolut professionelle Schulen und bei Herbert für die technische und seelische Unterstützung bedanken. Meine absolute Hochachtung!!! Ein super Tag, mit super Leuten liessen wir mit einigen Flaschen Gerstenwasser zu Ende gehen.
Viele Grüße
Markus
 
...

...

Hallo!


Glückwunsch! Jo, Bernd ist der Meister! Hatte mich an sich gefreut an diesem Wochende auch in Barver zu sein! Evtl. klappt das aber aus gesundheutlichen Gründen noch nicht so ganz!? :cry:



"Der legndäre Düsenopa" war übrigens gut... :rolleyes:


Grüße
Andreas
 
Danke Andreas!
Ach Herbert ist schon ein Pfundskerl mit Nerven wie Drahtseile :-)
Schade das du mit deiner großen l39 nicht da sein kannst! Würd ich gern mal live sehen!
Gute Besserung noch für dich!

Gruß
Rücki
 
Eurofighter Pilot

Eurofighter Pilot

Glückwunsch auch aus Österreich !
Mein Eurofighter muss noch etwas warten , wird auch heuer seinen Erstflug
bei und mit mir bekommen ! Ebenfals mit einer Frank 70/16 !
Meine ist nach unserer Luftwaffe lackiert und Ralle hatte auch die Finger
im Spiel !

DANKE jetzt schon an alle !
 
Hi,
jau, war sehr erfolgreich die Schulungsmethode, geht aber nur mit Piloten mit dementsprechender Geschichte..........

Anbei mal ein paar Fotos vom Tag.

Liebe Grüße
Bernd
www.jetschule.de
 

Anhänge

  • IMG_6301.jpg
    IMG_6301.jpg
    112,1 KB · Aufrufe: 70
  • IMG_6302.jpg
    IMG_6302.jpg
    118,6 KB · Aufrufe: 80
  • IMG_6305.jpg
    IMG_6305.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 62
Glückwunsch auch aus Österreich !
Mein Eurofighter muss noch etwas warten , wird auch heuer seinen Erstflug
bei und mit mir bekommen ! Ebenfals mit einer Frank 70/16 !
Meine ist nach unserer Luftwaffe lackiert und Ralle hatte auch die Finger
im Spiel !

DANKE jetzt schon an alle !



Danke euch! Ja, ja die Österreicher werden immer mehr ... auch in der Luft :-)

Gruß
Rücki
 
Hallo Bernd,
so langsam geht der Pegel herunter! Ich schnüffel aber jetzt immer am Schubrohr dann geht wieder was ;-)

LG
Markus
 
Hi Chris,
meiner ist von Fiber Clasisic aber der Hersteller baut
keine Euros mehr. Die waren bzw sind zwar top verarbeitet,
aber nicht mehr zu kriegen. Jetzt musst du auf den etwas leichteren
aber genauso schönen Eurosport von composite C-arf
ausweichen. Hoffe dir geholfen zu haben. :-)

Viele Grüsse
Markus
 

ralpho

User
Fahrwerk

Fahrwerk

Hallo Markus,

beneide dich. Hab auch noch eine Frage zum Euro. Was für ein Fahrwerk hast du verbaut?
Weiterhin schöne Flüge und viel Spaß damit

Grüße

Ralph
 
Hi Chris,
meiner ist von Fiber Clasisic aber der Hersteller baut
keine Euros mehr. Die waren bzw sind zwar top verarbeitet,
aber nicht mehr zu kriegen. Jetzt musst du auf den etwas leichteren
aber genauso schönen Eurosport von composite C-arf
ausweichen. Hoffe dir geholfen zu haben. :-)

Viele Grüsse
Markus

danke, alles klar!

LG Chris.
 

HF25

User
Hallo
Ich bin auch gerade dabei, bei meinen EF Nr. 2 von CARF. Hatte bei meinen ersten Modell das Behotec C50 Fahrwerk eingebaut. Leider habe ich gerade feststellen müssen, dass dies bei meinen neuen Modell etwas problematisch ist, da die Fläche um ca. 1,5 mm schmäler geworden ist und dadurch die Kulisse nicht aufliegt. d. h. ich muss ca. 1,5-2mm unterlegen. Das wird sich aber mit der Fahrwerksklappe im eingefahrenen Zustand nicht ausgehen und wird überstehen. :(
Naja irgendwie muss ich das hinbekommen, ev. den Inbus Schraubenkopf soweit als möglich abdrehen. Schaun ma mal

C50_03.JPG
Schöne Grüße
Franz

Verein:
www.mbc-daedalus.com
 
ev. den Inbus Schraubenkopf soweit als möglich abdrehen. Schaun ma mal


Hi Franz,

... warum einfach wenns auch kompliziert geht .... warum setzt du bei deinem Fahrwerk nicht einfach den Kegelkopfsenker an und verwendest dann Senkkopfschrauben mit Inbus oder Torx ?

Gruss,
Richard
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten