• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Estlcam Version 11

oe6kug

User
guten morgen
eine Fräse Läst man nicht aus den Augen
es ist schon so manches Abgebrannt
dann währe wichtiger eine Nachricht es Brennt zu hause
ist nicht böse gemeint
grüße Helmut
 
guten morgen
eine Fräse Läst man nicht aus den Augen
es ist schon so manches Abgebrannt
dann währe wichtiger eine Nachricht es Brennt zu hause
ist nicht böse gemeint
grüße Helmut
Nun ja, solange man recht schnell wieder an Ort und stelle ist, einen Feuerlöscher in jeder Ecke greifbar hat und sich eigentlich sicher ist das nichts brennen kann, ist gegen ein kurzzeitiges Verlassen nichts zu sagen.
Sei es um was zu Trinken, auf Toilette oder im Raum neben an sich die Ohre ausruhen ;) "wobei eine guter Gehörschutz dämpft das ganze auf ein erträgliches Maß :D"

Stundenlanges Verlassen des Arbeitsplatzes, halte ich aber auch für Kritisch um sich hier aber zumindest abzusichern, reicht doch eine Baby-Cam "gibt es auch fürs Handy" oder eine
Überwachungskamera über das Heimische Netzwerk und der Arbeitsplatz ist zumindest Optisch abgesichert.
Spinnt man das ganze noch weiter, reicht "TeamViewer" oder besser "UltraVNC Viewer" auf dem PC der Fräse und einem anderen PC "TeamViewer geht auch auf dem Handy/Tablett"
um die Fräse Fernsteuern zu können, so bekommt man über das Netz auch mit ob ein Werkzeugwechsel angezeigt wird oder kann das Programm stoppen :D
Sicher ist aber, das man gar nicht soooo schnell in Abwesenheit reagieren kann, daher sollte auch ein Rauchmelder montiert sein der Alarm schlagen kann und die Fräse nie länger als nötig verlassen!

Gruß
Hardy
 
Fehler in Experimental

Fehler in Experimental

Hallo Christian,

der Fehler ist bei zwei unterschiedlichen PC's mit unterschiedlichen Betriebssystemen 1x Win8.1 / 1x Win10.
Bei beiden Taucht der Fehler nicht nur mit der Ursprünglichen Datei auf, sondern auch bei einer eigens angelegte DXF.
Am Win10 Rechner habe ich jetzt die Experimental deinstalliert und die v11.207 Installiert "auch die Alt-F5 Taste", doch auch hier das gleiche Problem.
An beiden PC's habe ich die angehängte DXF verwendet.
Als Schrupp und Schlicht Fräser habe ich einen 6mm, 1mm Beistellen, 25° Rampe .... verwendet, die Räumzustellung und einige andere Parameter sind egal da ich verschiedene Werte getestet habe.
Tiefe der Tasche 13mm, Schlichten mit 0,2mm und das ganze Parallel Räumen.

Der Fehler ist mal da und mal nicht, je nach dem welches Werkzeug ich nehme, daher habe ich mal gezielt die Rampe unter die Lupe genommen und Ja, das ist der Fehler!

Ich habe mit ein und dem selben Werkzeug die Rampe verändert und die Vorschau anzeigen lassen, sobald ich unter 90° gehe kommt diese merkwürdige Helix für den Schlichtvorgang :eek:
Das lässt sich bei mir auch am Win8.1 PC Reproduzieren, also ich kann den Fehler erzeugen in dem ich unter 90° gehe oder den Fehler Eliminieren in dem ich die Rampe auf 90° stelle.
Egal welches Werkzeug ich für das Schlichten nehme, es ist immer gleich, man kann also auch ein 10mm mit 90° für das Räumen nehmen und einen Schlichtfräser z.B. 8mm mit 25°,
der Fehler Taucht in dem Moment auf, wo der Schlichtfräser mit der kleinen Rampe verwendet wird, stellt man diesen auf 90°, ist der Fehler verschwunden!
Es hat auch nichts mit den Ecken Räumen zu tun, die habe ich bei einem test mal ganz weg gelassen.

So ich hoffe das Hilft Dir den Fehler zu finden ;)

EDIT: im übrigen, die Idee mit der Helix bzw. Außerhalb der eigentlichen Kannte den Fräser eintauchen zu lassen ist gut, aber die Helix müsste halt innerhalb der schon ausgeräumten Fläche abtauchen ;)
Würde es aber lieber als Kreisbogen anfahren lassen, damit keine eintauch stelle zu sehen ist.
 

Anhänge

guten morgen
eine Fräse Läst man nicht aus den Augen
es ist schon so manches Abgebrannt
dann währe wichtiger eine Nachricht es Brennt zu hause
ist nicht böse gemeint
grüße Helmut
Eine Webcam zum überwachen habe ich bereits aufgestellt. Einen Rauchmelder sollte man ohnehin in einer Holzwerkstatt haben. Da sehe ich die Absaugung als größere Brandgefahr als die CNC-Fräse und die gesammelten Späne im Auffangbehälter können sich auch in der Nacht noch entzünden.

Aber mal ehrlich bei einem 2h Fräsjob bleibe ich nicht dabei sitzen und starre gebannt auf die Maschine, wie man das am ersten Tag vielleicht gemacht hat. Letztlicht steht in fast jeder Betriebsanleitung drin, dass man das Gerät nicht unbeaufischtigt betreiben darf. Das trifft auf Wasachmaschine, Trockner und Spülmaschine gleichermaßen zu.
 

oe6kug

User
Eine Webcam zum überwachen habe ich bereits aufgestellt. Einen Rauchmelder sollte man ohnehin in einer Holzwerkstatt haben. Da sehe ich die Absaugung als größere Brandgefahr als die CNC-Fräse und die gesammelten Späne im Auffangbehälter können sich auch in der Nacht noch entzünden.

Aber mal ehrlich bei einem 2h Fräsjob bleibe ich nicht dabei sitzen und starre gebannt auf die Maschine, wie man das am ersten Tag vielleicht gemacht hat. Letztlicht steht in fast jeder Betriebsanleitung drin, dass man das Gerät nicht unbeaufischtigt betreiben darf. Das trifft auf Wasachmaschine, Trockner und Spülmaschine gleichermaßen zu.
Guten Abend
Es muß jeder selber entscheiden wie einer das macht
Ich wollte dir sagen es ist nicht ungefährlich das Ding alleine zu lassen es gibt hier im Forum wo einige Bilder we jemanden nur ein Bier vom Kühlschrank geholt hat und die ganze Werkstatt abgebrannt ist
Deswegen meine Sorge
Nichts für ungut
Beste Grüße Helmut
 

Udo1

User
Fusion und Estlcam, hier: Senkungen

Fusion und Estlcam, hier: Senkungen

Moin und Frohes Neues Jahr.

ich habe ein Problem mit Fusion und Estlcam. Ich mir in Fusion360 eine Platte gezeichnet und möchte ein paar Senkungen darauf machen. Siehe Bild. Der gCode wurde mit einem Postprozessor für Estlcam von Marc Wiggers von Fusion erzeugt.Siehe Bild. Leider kann ich in Estlcam nicht erkennen, dass die Senkungen ausgeführt werden. Estlcam fährt nur einmal in Z nach unten und bleibt da.
Versteht Estlcam kein G81/G80 Befehl?

Gruß
Udo

fusion_senkung.PNGgcode-problem.PNG
 

Udo1

User
Hallo, danke für die Antwort.
Ja, lt. der Seite anscheinend nicht.

Weiß denn jemand wie man unter Fusion und Estlcam senkungen erzeugen kann?

Gruß
Udo
 
Estlcam. Fræst alles zu klein

Estlcam. Fræst alles zu klein

Hallo zusammen
Ich bin neubesitzer von cnc vogvigo 3018 Upgrade pro Fräse
Und habe das Problem das meine fräsdateien in estlcam erst richtige Größe 20 mm angezeigt wird, aber beim Fräsen nur ca. 8 mm groß wird .hab in den Einstellungen alles in mm angegeben.
Es grüßt
Wolfgang
 
Weiß denn jemand wie man unter Fusion und Estlcam senkungen erzeugen kann?
Entweder einen Senker / Fasenfräser als Werkzeug in Estlcam anlegen oder bei einer Bohrung / Kreistasche die Funktion Fasen auswählen.
In der Zeichnung eine Senkung Zeichnen, braucht man höchstens um zu sehen wie breit diese werden soll, da ist es egal welches Zeichenprogramm.
Stell doch mal die DXF oder besser die e10 bereit, dann kann man das bei der e10 gleich zeigen.


Und habe das Problem das meine fräsdateien in estlcam erst richtige Größe 20 mm angezeigt wird, ...
Schritte / Auflösung der Steigung pro U/min. richtig eingestellt?
Wie ist die angeschlossen?
...bin neubesitzer von cnc vogvigo 3018 Upgrade pro Fräse
...aber beim Fräsen nur ca. 8 mm groß wird .hab in den Einstellungen alles in mm angegeben.
Sind ein bisserl wenig Daten für die Glaskugel :D
 
Hallo
Ich habe mir kurz vor Weihnachten eine MPCNC gebaut für Sperr und Balsaholz zu Fräsen dazu habe ich mir Estelcam gekauft und binn auch Happy das die Maschine auf anhieb funktioniert. Frage jetzt an euch wie starte ich eine Referenz fahrt kann nirgends einen Startknopf finden. Im Moment benutze ich eine alte Dremel die auch ganz gut fräßt doch suche ich was besseres und kann mich nicht entscheiden. Könnt ihr mir einen Tipp geben wie gesagt für Holz.

Danke für eine kurze Info

Gruß Jupp

Ich finde CNC Fräsen so geil!!!!
 
Hallo
Ich habe mir kurz vor Weihnachten eine MPCNC gebaut für Sperr und Balsaholz zu Fräsen dazu habe ich mir Estelcam gekauft und binn auch Happy das die Maschine auf anhieb funktioniert. Frage jetzt an euch wie starte ich eine Referenz fahrt kann nirgends einen Startknopf finden. Im Moment benutze ich eine alte Dremel die auch ganz gut fräßt doch suche ich was besseres und kann mich nicht entscheiden. Könnt ihr mir einen Tipp geben wie gesagt für Holz.

Danke für eine kurze Info

Gruß Jupp

Ich finde CNC Fräsen so geil!!!!
Hallo Jupp

du must die Rev. auch in den Einstellungen-Cnc Steuerungseintellungen-Eingänge zuordnen,dann erscheint im Controller ein Haus.

Uwe
 
Estlcam

Estlcam

Entweder einen Senker / Fasenfräser als Werkzeug in Estlcam anlegen oder bei einer Bohrung / Kreistasche die Funktion Fasen auswählen.
In der Zeichnung eine Senkung Zeichnen, braucht man höchstens um zu sehen wie breit diese werden soll, da ist es egal welches Zeichenprogramm.
Stell doch mal die DXF oder besser die e10 bereit, dann kann man das bei der e10 gleich zeigen.



Schritte / Auflösung der Steigung pro U/min. richtig eingestellt?
Wie ist die angeschlossen?
Sind ein bisserl wenig Daten für die Glaskugel :D
Hallo Hardy
Vielen Dank für deine schnelle richtige Antwort.
Ich hatte bei den Einstellungen Weg je Umdrehungen 5 mm.Eintrag stehen.
Meine Fräse macht bei einer Umdrehungen 4 mm.
Jetzt musste ich sie nachinstallieren ausprobieren auf 2 mm. Stellen,
Und siehe da es fräst jetzt alle Masse richtieg...
Es grüßt aus der ferne
Immer wieder gerne
Wolfgang...
 
Hallo Hardy
Vielen Dank für deine schnelle richtige Antwort.
Ich hatte bei den Einstellungen Weg je Umdrehungen 5 mm.Eintrag stehen.
Meine Fräse macht bei einer Umdrehungen 4 mm.
Jetzt musste ich sie nachinstallieren ausprobieren auf 2 mm. Stellen,
Und siehe da es fräst jetzt alle Masse richtieg...
Es grüßt aus der ferne
Immer wieder gerne
Wolfgang...
Nun habe da mal meine Glaskugel raus geholt :D

Da Deine Spindeln 4mm/U haben und Du jetzt 2mm/U einstellen musstest, stimmen die eingestellten Schritte nicht mit der Steuerung Deiner Fräse überein.

Einfaches Beispiel:
Der Schrittmotor hat 1,8° Pro Step = 200 Schritte für eine Umdrehung 360° "bei Vollschritt" -> bei einem Antrieb mit 4mm Steigung hat man also bei einer Umdrehung "200 Schritte" 4mm zurückgelegt.
Steht die Steuerung nun auf 400 Schritte "Halbschritt", braucht man also 400 Schritte für eine Umdrehung um 4mm zurück zu legen.
Demnach steht bei Dir Estlcam auf 200 und die Steuerung ist auf 400 "Halbschritt" eingestellt, daher scheint es scheinbar mit 2mm zu passen, ist aber falsch.

Falls z.B. "800" Mikroschritte an der Steuerung eingestellt werden, müsste man 1mm einstellen, aber für manche Berechnungen könnte das Problematisch werden, daher wird 800 Schritte und 4mm eingestellt.

Ich hoffe das war verständlich?
 

Anhänge

Hallo
Ich habe mir kurz vor Weihnachten eine MPCNC gebaut für Sperr und Balsaholz zu Fräsen dazu habe ich mir Estelcam gekauft und binn auch Happy das die Maschine auf anhieb funktioniert. Frage jetzt an euch wie starte ich eine Referenz fahrt kann nirgends einen Startknopf finden. Im Moment benutze ich eine alte Dremel die auch ganz gut fräßt doch suche ich was besseres und kann mich nicht entscheiden. Könnt ihr mir einen Tipp geben wie gesagt für Holz.
1. sind überhaupt Endschalter vorhanden und angeschlossen?
Falls Ja, müssen die in Estlcam auch richtig eingerichtet werden.
2. Eine Tastplatte muss ebenfalls an einen der Eingänge angeschlossen werden!
Falls also keine Anschlüsse rausgelegt wurden, dürfte der Tipp von "Jan Henning" nicht funktionieren.
3. Fräsmotor / Spindel: kommt auf die Aufnahmemöglichkeit und ob es eine Drehzahlsteuerung sein soll oder ob es reicht die Drehzahl Manuell ein zu stellen und welche Drehzahlen gebraucht werden.
 
Hallo nochmal

Erstmal danke für die Hilfe

Das Haus habe ich nicht gefunden weil ich noch nichts zugeordne habe ist mir jetzt klar. Eine Tastplatte habe ich und das funktioniert gut damit. Zu den Drehzahlen kann ich auch noch nicht viel sagen meine Dremel dreht angeblich 32000 UPM und das funktioniert mit Pappelsperrholz wunderbar nur denke ich wird sie das nicht lange mitmachen.

Gruß Jupp
 
Irrglaube....

Irrglaube....

.... die meisten Nema17 der neuesten Importe aus Fernost haben 0,9° und nicht wie viele Glauben 1,8°Schrittwinkel.


Uwe

PS:mit den treiber für die Nema17 verhält es sich genauso
 
Hallo Jupp

Hallo Jupp

Hallo nochmal

Erstmal danke für die Hilfe

Das Haus habe ich nicht gefunden weil ich noch nichts zugeordne habe ist mir jetzt klar. Eine Tastplatte habe ich und das funktioniert gut damit. Zu den Drehzahlen kann ich auch noch nicht viel sagen meine Dremel dreht angeblich 32000 UPM und das funktioniert mit Pappelsperrholz wunderbar nur denke ich wird sie das nicht lange mitmachen.

Gruß Jupp


Für die Mpcnc ist es nicht einfach eine Frässpindel zu empfehlen schau dir mal die an.

https://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?1175772-DIY-CNC-Router-for-modelers/page2

Dazu findet sich bestimmt was in deiner Bastelkiste und für deine ansprüche ausreichend

Uwe
 
Oben Unten