Evo 9 - Gas und Spoiler auf einem Knüppel

Hi Leute,

ich kenne die Threads zum Thema hier und das Tutorial ...

Die "Hauptphase" (liegt bei mir auf dem Taster M) will ich für die Landung verwenden. Wenn die Flugphase Landung aktiv ist, soll der "Gasknüppel" die Querruder hochfahren, wenn die Phase nicht aktiv ist, dann soll der Gasknüppel fürs Gas geben verwendet werden.

Trotz vielen Versuchen schaffe ich es nicht, dafür wünsche ich mir immer mehr einen Evo 9 Simulator für nen Rechner.
Hab ich da was übersehen oder geht es tatsächlich nicht.

Viele Grüße
Peter
 

gruni

User
Evo Phasenumschaltung-Bremsklappen

Evo Phasenumschaltung-Bremsklappen

Hallo Peter,

wie solls den laufen:
Phase Landung: Klappen hoch bei Stellung Leerlauf?
Phase Fliegen: Gas nach vorne = Vollgas?

Wenn du während der Landung mal die Klappen über "Gasknüppel vorne" hochfährst und dann den Taster loslässt, dann hast Du einen interessanten Effekt nahe am Boden...:D

Grüsse, Gruni
 
Hi Gruni,

mit dem Taster kann ich ja die "Hauptphase" ein- und ausschalten.
Phase Landung: Knüppel hinten -> keine Klappen -- Knüppel vorne -> Klappen hoch
Phase "keine Landung": Knüppel hinten -> kein Gas -- Knüppel vorne -> Vollgas

Viele Grüße
Peter
 

charly68

User
Hallo Peter !

Ich würde mal so vorgehen: Im Tutorial ist ja ein entsprechendes Beispiel beschrieben.

Dann halt die jeweiligen Mix 1 - Mix 3 Schalter auf den Taster M legen.

Sollte so funktionieren, habe es aber nicht probiert.

Solltest du nicht weiterkommen, melde Dich !

@ Gruni: Den Taster M kann man als "Taster" aber auch als "Ein/Aus"-Schalter programmieren.

lg
Karl
 
Hallo Karl,
charly68 schrieb:
Hallo Peter !
Ich würde mal so vorgehen: Im Tutorial ist ja ein entsprechendes Beispiel beschrieben.
so wie im Tutorial beschrieben habe ich es gemacht und so funktioniert es ja auch.

charly68 schrieb:
Hallo Peter !
Dann halt die jeweiligen Mix 1 - Mix 3 Schalter auf den Taster M legen.
Und genau daran scheitere ich. Entweder sie sind beide (Mix 1 und Mix 2) aktiv oder beide nichtaktiv.

Wahrscheinlich fehlt nur der richtige Trick damit es klappt.

Viele Grüße
Peter
 

charly68

User
Werd's heute oder morgen Abend an der EVO ausprobieren. Lösung kommt dann.

lg
Karl
 
Peter Stöhr schrieb:
Und genau daran scheitere ich. Entweder sie sind beide (Mix 1 und Mix 2) aktiv oder beide nichtaktiv.

Wahrscheinlich fehlt nur der richtige Trick damit es klappt.
Du musst bei einem der Mixer die Wirkrichtung des Schalters umdrehen. Hab keine EVO, aber auf der MC müsste ich am richtigen Ort die "R" Taste Drücken. nehme jetzt mal an, das sit bei der EVO ähnlich.
 
Hi Karl,
charly68 schrieb:
Werd's heute oder morgen Abend an der EVO ausprobieren. Lösung kommt dann.

lg
Karl
die Sache wird sogar noch ne Idee schwieriger. Ich versuche das ganze auch noch bei nem E-Segler mit V-Leitwerk bei dem die Querruder die Funktion der Spoiler übernehmen soll.

Das wird wohl darauf hinauslaufen, dass ich den V-Leitwerks-Mischer und der Mischer für Quer+ auch umdefinieren muss/kann/soll ...

Viele Grüße
Peter
 

gruni

User
Hallo Karl,

ja, das mit dem Taster/Schalter ist mir klar, aber genausowenig würde ich den Leher/Schüler Umschalter auf nen Schalter-Taster legen...bei der eventuellen Hektik bei ner knappen zu kurzen Landung...Schneissen in den Acker solln mal die anderen schneissen... LOL

Grüsse, Gruni
 

charly68

User
Hallo Peter !

Die Einstellung für die Servos bzw. Mischer hast eh per Mail bekommen. Ich hoffe, dass diese passen.

Zu deinem Wunsch, Motor bzw. Klappen mit dem Schalter M zu aktivieren, bzw. zu deaktivieren funktioniert nicht. Der Schalter M erkennt bei der Mixerdefinition nur die Schaltung "EIN/AUS" oder "Drücken", d.h. "EIN oder AUS" geht nicht.

Daher bist duch auch bei deinem Versuch gescheitert - hab's nachvollzogen.

Es bleibt Dir daher nur die Möglichkeit, dies mit einem "Kippschalter" zu lösen oder du wechselts überhaupt mit dem Gas auf den Schieber E oder F.

Versuch mal so zu fliegen. Meine E-Segler fliege ich auch so, bei (E)-Motorflieger verwende ich aber auch den Knüppel als Gas-Geber.

@ grüni LOL

Viel Spass
Karl
 
Hallo Karl,

ich werde wahrscheinlich den "oberen Kippschalter" für die Hauptphase verwenden. Mit Gas auf dem linken Knüppel fliege ich schon sehr vielen Jahren. Die Klappen auf dem Gasknüppel noch nicht ganz so lange, aber bei allen Seglern so.

Die anderen Sachen muss ich dann mal ausprobieren, heute hat mich mein Job etwas in Beschlag genommen.

Noch mal vielen Dank und viele Grüße
Peter
 

charly68

User
Bitte, gerne geschehen.

Ich bin vorher auch so geflogen, wie du beschrieben hast. Gas am linken Knüppel, bei den Seglern die Bremsklappen halt dort.

Als ich dann mit den E-Seglern angefangen habe, hat mir ein Vereinskollege vorgeschlagen, den E-Motor auf den Schieber E zu legen - Schieber nach vor - Motor EIN, zurück - Motor AUS. Wollte vorher auch den Knüppel verwenden aber ich bin mit dieser Lösung zufrieden.

Hatte bisher noch nie Probleme damit, da beim Start der Motor schon vor dem "Wurf" eingeschaltet wird. Und der Schieber E ist auch nicht weit weg vom Knüppel.

Wenns mal zum Durchstarten wird, ist der Schieber E immer leicht für mich zu erreichen.

Vielleicht versuchst Du es mal so. Dann hast du auch keinen Stress mit den Flugphasen bei der Landung.

Liebe Grüße aus Österreich !
Karl
 
Pro 9 - Gas und Spoiler auf einem Knüppel

Pro 9 - Gas und Spoiler auf einem Knüppel

Hallo,

auch ich breche mir gerade die Finger an der Aufgabe "Gas und Spoiler auf einem Knüppel". Situation: MPX Pro 9, Mode 2, Knüppelneutralisierung aktiv.

Was ich möchte: aus der Mittelstellung heraus nach vorn Gas geben und nach hinten die Spoiler hoch fahren(Mitte = E-Motor aus und Spoiler aus). Was ich nicht möchte: dieses über Flugphasen steuern.

Ich habe Spoiler dem Gas Geber zugeordnet (statt Schieber E). Das mit dem Motor habe ich gelöst, indem ich die Servo Kurve auf P1 = -100%, P3 = -100% und P5 = 100% gesetzt habe. Nur den Spoiler bekomme ich nicht richtig hin, da wirkt der Knüppel immer in beide Richtungen. Ich habe verschiedene Wirkrichtungen für den Spoiler (14.2.2 im Handbuch) auf dem Mischer QUER+ versucht - alles ohne Erfolg.

Falls mir irgendwer erklären kann, wie es geht, wäre ich sehr dankbar.

Gruß,
Stephan
 

0815

User
Hallo !
Auch wenn ich im Moment selber Probleme mit meiner Pro9 habe ,hatte ich es schon mal so programmiert wie du es gerne hättest !
Versuch mal als Ansatz so :
Du musst einen Mixer "Gas+" einrichten !Dann den Mixer nur mit Gas belegen und mit einem ,z.B. Mx1 belegen .Dann im Menu Setup->Zuordnung->Schalter Mx1 dem Schalter M als ein/aus zuweisen .

Kann sein ,dass du dann noch in allen anderen Mixer (Quer+ usw) mit Mx2 belegen musst und im Menu Setup->Zuordnung->Schalter den Mx2 auf "O" legen musst .... .Dann sollte Mx1 (Gas) nur wirken wenn "O" an ist und Mx2 nur dann wenn "O" aus ist -also im motorlosen Flug .

Wie du siehst ,kann ich dir leider noch keine konkreten Hilfen geben .... wenn ich meine Programmierblockade mal beseitigt habe ,steht mir das auch noch bevor .... ... .... aber vll bekommst du ja damit den richtigen Impuls :) !

MFG Chris
 

Keks

User
Hi Stephan,
Du legst den Hebel als Geber für Gas & Spoiler fest. Jetzt würden beide Funktionen über den ganzen Bereich gehen. Das verhinderst Du indem Du in einem Mischer statt <> eine andere Funktion ( glaube Einseitig l-> ? ) zuweist. Dann gehen die Servos nur jeweils in eine Richtung. Genauer kann ichs aus dem Kopf grade nicht sagen. Steht glaube ich unter 14.2 in der Anleitung.
Gruß Michael
 
Danke für die Antworten. Michael ist der Sache schon recht nahe und genau an der beschriebenen Stelle hing es. Das mit den Wirkrichtungen ist der eine, entscheidende Punkt. Ich habe es jetzt jedenfalls so hinbekommen:
- Gas und Spoiler sind auf einem Geber, Gas - wie beschrieben - über die Servo Kurve
- Spoiler hat jetzt als Wirkrichtung "einseitig mit Totgang"
- Die Nullage des Spoilers musste ich umkehren (Vollgas = Spoiler Null-Lage)
- Im Mixer habe ich dann 50% Totgang für den Spoiler gesetzt und 50% Weg

Jetzt geht es !

Nochmals vielen Dank,
Stephan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten