EWDuino: EWD Messung mit Arduino

.Claus

User
Heute habe ich mal eine Vergleichsmessung mit einem Profiwinkelmesser (kostet um die 2500€) gemacht.
Bin recht erstaunt wie genau die die EWD Waage misst.
Ich habe meine Waage nur grob kalibriert.

Hier die Messreihe:

EWD-Waage-Messung-1.jpg

EWD-Waage-Messung-2.jpg

EWD-Waage-Messung-3.jpg

EWD-Waage-Messung-4.jpg

EWD-Waage-Messung-5.jpg

EWD-Waage-Messung-6.jpg

EWD-Waage-Messung-7.jpg
 

Delphino

User
Web-Seite Offline

Web-Seite Offline

Hallo zusammen,

Ich finde das Projekt echt interessant, und wollte es nach längerem zögern nun endlich Nachbauen.

Doch leider ist die Webseite von Max gerade Offline.... :cry:

Gedruckt und gelötet hab ich so weit alles.


Habe jetzt aber zum einen das Problem, dass ich beim 2. Sensor nicht weiss wo und welcher Widerstand hin muss.

Und natürlich dass ich die sourcen nicht habe....... :confused:

Kann mir jemand weiter helfen?


gruß, Andreas
 

.Claus

User
Hallo Andreas,
sende mir per PN Deine eMail Adresse, ich kann aushelfen da ich alles auf meinem PC gespeichert habe.

Nicht vergessen, die Zeichnung ist nicht ganz aktuell da andere Winkelmesser verwendet werden.
Statt dem Widerstand kommt eine Brücke rein mit einer anderen PIN Belegung (nur bei einem Sensor) um die Adresse zu ändern.
Es wird eine Drahtbrücke von PIN SA0 auf den 3,3V Pin gelötet
Diese Info steht normal auf der Homepage von Max im Text.
Ein paar Infos gibt es noch auf meiner Homepage

Max, was ist mit Deiner Homepage los?
 

Delphino

User
Hi Max,

perfekt, Danke.

Leider habe ich festgestellt dass ich wohl die falschen Sensoren geliefert bekommen habe.

Ich hab die MMA8452 statt die 8451. :confused:

Ich hab mir jetzt die 8451 bestellt. Dann müsste es klappen.

gruß, Andreas
 

Delphino

User
Hallo Max,

ich hab nun die MMA8451 Sensoren bekommen.

Ich bekomme beim I2C Scanner auch Adressen zurück. Bei der Kalibrierung
sagt er aber dass er keinen Sensor A finden kann. :confused:


Was mache ich falsch?

Sind evtl. meine Kabel zu mit knapp 2m lange?


Für Hilfe wäre ich echt Dankbar.


gruß, Andreas
 

.Claus

User
Hast Du die Drahtbrücke von PIN SA0 auf den 3,3V Pin eingelötet?
(auf nur einem Sensor anbringen!)
Sonst die Verkabelung noch mal prüfen

Kabellänge sollte gehen.
 
Andreas, klammer die Zeilen mal aus;
sehe unten.

//check an initialize sensors
if (!sensor_A.begin(0x1C))
{
// lcd.setCursor(0,0);
// lcd.print("Sensor A failed");
// while (1);
}//end if

Wenn es jetzt lauft, liegt es an die benütste MMA chips.

gruss
Koen
 

Delphino

User
Hallo Zusammen,

nachdem ich die Verkabelung nochmals geprüft habe funktioniert es.

An den Sensoren hat die Masse gefehlt. Die Adresse haben die geliefert,
aber keine Werte.

Danke für die Unterstützung.

gruß, Andreas
 

Source

User
Ich habe auch schon festgestellt daß die Verbindung zwischen Arduino und den Sensoren empfindlich ist.
Ein etwas ausgeleiertes Breadboard oder eine unsaubere Lötstelle reicht da schon!

Gruß Max
 
90 Grad anzeigen ?

90 Grad anzeigen ?

Hallo miteinander,

nach ein paar Tagen hab ich meine EWD Waage auch am Laufen. Am längsten aufgehalten hat mich die Tatsache, das ich meine MMA8451 Sensoren bestellt habe. bei den günstigen angeboten (also praktisch alle unter 8 EUR / Stck) handelt es sich immer um Typen die mit MMA845x beschriftet sind. Da drin steckt dann ziemlich sicher kein 8451, sondern ein 8452.
deshalb fällt dann auch der Aufruf
Code:
    //check an initialize sensors 0x1C und 0x1D
    if (!sensor_A.begin(0x1C))
auf die Nase und es wird kein Sensor als vorhanden gemeldet.

Ich hab jetzt übers Wochenende etwas gesucht und gefunden, das es von dem MMA845x Chip 3 Varianten gibt die sich alle mit unterschiedlichen DeviceIDs melden
(MMA8451 = 0x1a, MMA8452 = 0x2a, MMA8453 = 0x3a)
Leider fragt die Library von Adafruit explizit ab, ob es sich um einen 8451 handelt.

Ich hab so schnell keine echten bekommen, deshalb hab ich die Library von Adafruit etwas verändert, das Sie auch mit den 8452 läuft ...
Ich bin mir aber nicht sicher, ob da dann alles noch richtig läuft, weil sich die Chips laut der Datenblätter in den Auflösungen unterscheiden.


Jedenfalls läuft meine Waage jetzt, ich bin aber über eines gestolpert: Ich schaffe es nicht, die Aufnehmer so zu drehen, das 90° angezeigt werden.
Ist das bei Euch auch so, oder liegt das an meinen MMA Chips ?

Christian
 

kalle123

User
... nach ein paar Tagen hab ich meine EWD Waage auch am Laufen. Am längsten aufgehalten hat mich die Tatsache, das ich meine MMA8451 Sensoren bestellt habe. bei den günstigen angeboten (also praktisch alle unter 8 EUR / Stck) handelt es sich immer um Typen die mit MMA845x beschriftet sind. Da drin steckt dann ziemlich sicher kein 8451, sondern ein 8452.
Die Aussage kann ich so nicht bestätigen.

Klar, auf dem shield steht MMA845x, aber was steht auf dem Chip?

So sehen meine hier aus.



Mit denen hab ich Versuche statt der ADXL 345 zur Winkelmessung Klappen gefahren mit der unveränderten Adafruit Lib.

Und die haben keine 8€ + gekostet. ;)

Wenn die hier aus Fernost auf meinen Tisch komme, eben mal die "MMA8451demo" aus der Adafruit Lib auf nen Uno, Sensor kurz "fliegend" anschließen und ich seh, was ich da hab.

Wenn in Ordnung, Sensor ins Kästchen, wenn nicht, Geld zurück.

Hab bisher 1x ein Problem mit nem gefakten Stromsensor und 1x nen defekten Arduino Nano aus Fernost auf den Tisch gekriegt. Aber das waren absolute Ausnahmen über Jahre.

Gruß KH
 

Source

User
Hallo zusammen,
ich habe hier auch ein par Breakoutboards auf denen der MMA8452 bestückt wurde :rolleyes: über Aliexpress bestellt.
Der funktioniert mit meinem Sketch natürlich nicht und hat auch eine niedrigere Auflösung von nur 12 bit.
Das MMA845X steht aber auf allen Platinen, auch auf den richtig bestückten. Vermutlich ist das Breakoutboard mit der ganzen Reihe kompatibel.

Ausserdem habe ich heute ein Update 1.2 EWDuino Sketch auf meiner Seite hochgeladen. https://rc-maker.com/digitale-ewd-waage-downloads/
Das Update behebt hauptsächlich den Fehler, dass nur einmal genullt werden konnte. Danke an dieser Stelle an Georg W. für den entscheidenden Hinweis!
Wenn Ihr den neuen Sketch aufspielt, vergesst nicht eure alten Werte für den Sensorabgleich/Kalibrierung wieder einzutragen.

Gruß Max
 

Source

User
...Leider fragt die Library von Adafruit explizit ab, ob es sich um einen 8451 handelt.

Ich hab so schnell keine echten bekommen, deshalb hab ich die Library von Adafruit etwas verändert, das Sie auch mit den 8452 läuft ...
Ich bin mir aber nicht sicher, ob da dann alles noch richtig läuft, weil sich die Chips laut der Datenblätter in den Auflösungen unterscheiden.


Jedenfalls läuft meine Waage jetzt, ich bin aber über eines gestolpert: Ich schaffe es nicht, die Aufnehmer so zu drehen, das 90° angezeigt werden.
Ist das bei Euch auch so, oder liegt das an meinen MMA Chips ?

Christian
Hallo Christian,
das mit dem MMA8452 funktioniert nicht, weil der nur 12bit Auflösung liefert. Der Sketch wird zwar vermutlich ein Ergebnis liefern, aber eben ein deutlich ungenaueres. Lass dich da durch die Anzeige der Nachkommastellen nicht täuschen. Die werden immer angezeigt, aber halt falsch ;)

Das mit den 90 Grad liegt daran, dass die Berechnungsformel nur von -90 bis +90 Grad funktioniert. Es gäbe theoretisch die Möglichkeit das zu implementieren aber Flieger mit 90 Grad EWD fliegen eher so mittelmässig :p deswegen hab ich es so gelassen.

Gruß Max
 
Oben Unten