EXFC European Xtreme Flight Championship 2013 in Znojmo/ Tschechischen

Lukas N.

User
Hallo!

Ich starte hier mal den offiziellen Thread zum EXFC 2013. Er findet vom 23-25. August 2013 in Tschechien statt.
Der EXFC ist ein reiner Freestyle-Wettbewerb, bei dem man zu Musik fliegt. Die Modelle bewegen sich in der 2,5-3,2m Klasse. Für zusätzliche Show-/Pyrotechnik bekommt man meines Wissens Zusatzpunkte. So haben viele Modelle neben dem normalen Smoker Rauchpatronen an den Randbögen/ zwischen den Fahrwerksbeinen, Flatterbänder oder werfen Glitter ab.

Deutsche Piloten waren beim letzten Mal, also 2011 (der Wettbewerb findet alle 2 Jahre statt) nicht vertreten, aber das wird sich 2014 ändern :D, da mein Kumpel Jeremias und ich auf jeden Fall hingehen wollen (beide mit 104" Extremeflight Extras). Zum Glück haben wir ja noch etwas Zeit. Vielleicht finden sich ja noch weitere Piloten, die Bock auf diese Sache haben, nicht wahr Steve...;)!

Hier auf jeden Fall mal die offizielle Page:http://www.exfc.eu/

Und hier ein saugeiles Video von 2011:


Grüße
Lukas
 
Hi Lukas,

starke Sache! Würd mich auf jeden Fall freuen wenn ihr hinfahrt! Mal schaun was der Termin/Schulkalender bis dato so sagt. Evt. könnte ich mir nen "Fanclub-Besuch" vorstellen wenn paar Leutz dabei sind! :-D


Gruß Jochen
 
Bald ist es soweit

Bald ist es soweit

Hallo,
in 3 Wochen ist es endlich soweit :D
Am Freitag 23.08 starten alle z.Z. 65 gemeldeten Piloten und die Besten 40 kommen in die nächste Runde.

Wie sieht euer Plan aus? Campen am Flugplatz, Zelten oder Wohnmobil oder vielleicht ein Zimmer nehmen?

Gruß
Mark
 
Hallo!

Nur noch drei Wochen! Mann Mann Mann, wie die Zeit vergeht!! Ich werde mir ein Zimmer nehmen.

Leider liefen die Vorbereitungen für den Wettbewerb alles andere als gut:cry:. Immerhin habe ich wieder etwas zum Fliegen, nur das Training blieb bisher völlig auf der Strecke.

Wir fahren am Donnerstag, den 22. abends los und schlagen dann Nachts auf.

PS; Könnten evtl. noch jemanden mitnehmen, da wir mit Kombi und Hänger unterwegs sein werden...

Grüße
Lukas
 
Hallo Peter!

Wäre mir auch lieber, aber die 700 Km rutsch ich doch auf einer Arschbacke ab;). Wir müssen ja das ganze Spielzeug mitnehmen.

Grüße
Lukas
 
Hallo,

wir werden am 23. in der früh losfahren, haben "nur" 350km.
Mitfliegen werden wir nicht, nur zuschauen.
Übernachtet wird im Zelt.

Gruß
Mark
 
Fällt mir grad ein, da zahlt man doch mit Tschechischen Kronen. Sollte man evtl. noch etwas Bargeld von der Bank wechseln lassen.:confused:
Damit man Würste und Getränke kaufen kann.

-
Mark
 
Für zusätzliche Show-/Pyrotechnik bekommt man meines Wissens Zusatzpunkte. So haben viele Modelle neben dem normalen Smoker Rauchpatronen an den Randbögen/ zwischen den Fahrwerksbeinen, Flatterbänder oder werfen Glitter ab.

Hallo Zusammen

Ich würde mich freuen wenn ihr zahlreich bei uns erscheinen würdet.

Kurz anbemerkt: Den Glitter werde ich als Showpunkt leider verbieten, da das Zeugs noch nach Jahren im Gras zu finden ist. Die Aluminium/ Plastikfunseln verrotten nicht. In CZ ist zwar alles etwas lockerer, aber man muss die angrenzenden Bauern ja nicht mit Vorsatz verägern
Papierschnitzel und Bänder sind kein Problem.

Zahlen in € ist möglich.
Wir haben einen Zeltplatz auf dem Gelände mit Duschen und san. Einrichtungen, Swimmingpool und ein Restaurant.
Siehe auch: www.modelcity.cz

Zimmer gibts hier gut und günstig:
http://www.penzion-salamoun-v-jevisovicich.raj-ubytovani.info/Unterkunft.htm
http://www.hoteln.cz/
http://www.hotel-prestige.cz/uvod/
http://www.hotel-savannah.com/de/hotel/
 
Hallo Peter,

na dann stelle rechtzeitig für Donnerstag später Nachmittag drei "kühle Blonde" bereit für Martin, Henny und mich. Ich bin früh morgens in Wien und Martin macht dann noch etwas "Sight Seeing" mit mir. Henny landet gegen 15 Uhr und dann geht es ab zu Dir ...


Gruss

PW

www.jeti-forum.de
 
... stelle rechtzeitig für Donnerstag später Nachmittag drei "kühle Blonde" bereit für Martin, Henny und mich. ...

Gleich drei Stück von der Sorte? ;)

;) Jürgen
 

Anhänge

  • Blond.JPG
    Blond.JPG
    28,1 KB · Aufrufe: 32
Hallo!

Nun, in einer Woche ist es soweit. Mann Mann Mann, die Vorbereitungen liefen bei mir und meinem Kumpel Jeremias, der auch mit kommt alles andere als toll. Was war passiert?

Fassen wir´s kurz zusammen:
Er fliegt die Hangar 9 Extra, ich die Extremeflight.

H9 Extra:
1. Motorabsteller-Notlandung-Fahrwerk verbogen
2. Motorhaubenschrauben lösten sich im Flug-Haube bei einer Snap in den Prop...
3. Kolbenfresser Nr. 1, konnte gerichtet werden
4. Seilriss SR-Notlandung
5. QR-Anlenkungen ausgeschlagen (das mit den Anlenkungen ist, nett geschrieben, echt nicht so toll gelöst bei der H9) -Notlandung
6. HR-Schrauben im Flug verloren, daher variable EWD im Flug-Notlandung
7. Kolbenfresser Nr.2
8. Umbau auf DLA112 (den hatte ich vom Kollegen noch daheim)
9. Sonntag ist Test mit neuem Motor

EF 104" Extra
1. Tank verdreht im Flug-kein Sprit-Notlandung-CFK-Fahrwerk angeknackt, Radschuhe versaut
2. Smokeleitungen abgefatzt-Rumpf mit Öl vollgepumpt, zum Glück nur im Auspuffschacht, der war imprägniert, nicht schlimm gewesen, aber unnötig
3. Technischer Defekt-Einschlag-Totalschaden, war sehr bitter
4. Neuaufbau Extra Nr.2 im Juni / Juli, Erstflug Ende Juli
5. Motorhaube in der Sonne nach innen eingefallen, konnte rausgefönt + laminiert werden, es lebe China-Poliesterharz
6. Keine Leistung im Torquen, aufs Fahrwerk geplumst, CFK-Fahrwerk angeknackt und Radschuhe versaut
7. Seit zwei Wochen im Training, jetzt ca 50 Flüge ohne Probleme

Jaaa, was soll ich sagen. War komisch. Wir werden trotzdem hinfahren und mitfliegen, wohl wissend, dass, wenn man jetzt mal nur die deutschen Piloten betrachtet, Niklas Roth oder Sascha Fliegener wahrscheinlich vor uns platziert sein werden, aber wir sehen´s olympisch.

EXFC, wir kommen und es wird gut!

Grüße
Lukas
 
Du scheinst echt kein Glück zu haben Lukas. Was Jere angeht verkneif ich mir einen Kommentar, du weist ja bescheid ;-)
Wenn nun aber die letzten 2 Wochen alles geklappt hat wird´s auch nächste Woche rund laufen! Bin gespannt was du/ihr dort reißen könnt!

Gruß Jochen
 
Jere hatte ebenso viel Pech. Klar sorgt der "alles oder nichts"- Flugstil für Überraschungen und wenn das Materiel nicht 100% funktioniert, dann passiert halt auch mal etwas blödes. Hinzu kommt halt auch noch das "lernen" mit den großen Kisten umzugehen. Wenn eine Schraube halt nicht mit dem richtigen Anzugmoment festgedreht wurde, oder etwas zu wenig Loctite dran ist, dann schäppert sie halt raus. Murphys Gesetz. Zollschrauben sind aber auch blöde, mit ihrer geringen Gewindesteigung. Wir haben beide im letzten halben Jahr unheimlich dazu gelernt.

Grüße
Lukas
 
EXFC-2013

EXFC-2013

Hallo!

Nun, in einer Woche ist es soweit. Mann Mann Mann, die Vorbereitungen liefen bei mir und meinem Kumpel Jeremias, der auch mit kommt alles andere als toll. Was war passiert?

Fassen wir´s kurz zusammen:
Er fliegt die Hangar 9 Extra, ich die Extremeflight.

H9 Extra:
1. Motorabsteller-Notlandung-Fahrwerk verbogen
2. Motorhaubenschrauben lösten sich im Flug-Haube bei einer Snap in den Prop...
3. Kolbenfresser Nr. 1, konnte gerichtet werden
4. Seilriss SR-Notlandung
5. QR-Anlenkungen ausgeschlagen (das mit den Anlenkungen ist, nett geschrieben, echt nicht so toll gelöst bei der H9) -Notlandung
6. HR-Schrauben im Flug verloren, daher variable EWD im Flug-Notlandung
7. Kolbenfresser Nr.2
8. Umbau auf DLA112 (den hatte ich vom Kollegen noch daheim)
9. Sonntag ist Test mit neuem Motor

EF 104" Extra
1. Tank verdreht im Flug-kein Sprit-Notlandung-CFK-Fahrwerk angeknackt, Radschuhe versaut
2. Smokeleitungen abgefatzt-Rumpf mit Öl vollgepumpt, zum Glück nur im Auspuffschacht, der war imprägniert, nicht schlimm gewesen, aber unnötig
3. Technischer Defekt-Einschlag-Totalschaden, war sehr bitter
4. Neuaufbau Extra Nr.2 im Juni / Juli, Erstflug Ende Juli
5. Motorhaube in der Sonne nach innen eingefallen, konnte rausgefönt + laminiert werden, es lebe China-Poliesterharz
6. Keine Leistung im Torquen, aufs Fahrwerk geplumst, CFK-Fahrwerk angeknackt und Radschuhe versaut
7. Seit zwei Wochen im Training, jetzt ca 50 Flüge ohne Probleme

Jaaa, was soll ich sagen. War komisch. Wir werden trotzdem hinfahren und mitfliegen, wohl wissend, dass, wenn man jetzt mal nur die deutschen Piloten betrachtet, Niklas Roth oder Sascha Fliegener wahrscheinlich vor uns platziert sein werden, aber wir sehen´s olympisch.

EXFC, wir kommen und es wird gut!

Grüße
Lukas

Hallo Lukas,

herzlich willkommen im ganz normalen Wettbewerbs-Fliegerdasein!
Das was Du beschreibst, ist für einen Wettbewerbsflieger alltäglich und nichts besonderes!
Oder meinst Du, das nur Du Modellverluste/Modelländerungen innerhalb der Trainingszeit über Dich ergehen lassen musst?

... willkommen im "Club" kann ich da nur sagen! Und wenn Du das 20-30 Jahre gemacht hast, vielleicht auch noch gekrönt mit einer EM/WM, wirst Du vielleicht im Ansatz über diese Piloten anders denken.
Wir vom German-Aerobatic Team treten auf dem EXFC im Synchronflug an. Und ja, auch bei uns lief es in der Vorbereitungsphase alles andere als "rund"!

Mein Modell erlitt fast einen Totalschaden und wurde innerhalb zwei Wochen wieder aufgebaut, auch gab es viele "Unzulänglichkeiten", die für einen Nicht-Wettbewerbspilot ohne Ergeiz und Biss das "Aus" bedeutet hätten ... aber genau das macht es doch aus?!

Viele Grüße
Randolph

P.S: Mitleid bekommst Du geschenkt, Neid musst Du Dir erarbeiten!
 
bei uns sind schon einige tschechische Teilnehmer da zum Training, die schrauben auch den halben Tag.

(Papa schraubt, Sohn fliegt)

Zuschauer sind natürlich erwünscht,, Platz zum Camping ist genügend da.

Bis Donnerstag. Wünsche Allen eine gute Anreise
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten