Extra 300 Parkzone

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach Erfahrungswerte bzgl. des Schwerpunktes einer Extra 300 von Parkzone.

besten Dank
 

ET76

User
Hi,

da gibts hier oder im Nachbarforum einen langen Thread.

Meine Erfahrung: 70 mm (lt. neuer deutscher Anleitung) viel zu kopflastig, damit auch Landeprobleme weil zu schnell...
76 mm (lt. alter Anleitung) absolut ok, auch für Kunstflug. Landen solltest Du dann halt mit etwas Vorsicht. Nicht aushungern lassen wie einen EasyStar...

Mach Expo auf alle Ruder (40% +-).

Damit verfällst Du sicherlich dem Kunstflug-Virus (so wie ich - war mal Heliflieger). :D


Gruß

Tobias
 
vielen Dank für die Info,

hatte gestern nach ca. 2 Jahren Flugpause Erstflug. Dann war ich mit den 76 mm ja gar net falsch gelegen.
Ist ein klasse Teil, des noch kombiniert mit der MX 20 hott, macht echt Spaß:)


gruß Stephan
 
Motorbremse

Motorbremse

kann mir vielleicht noch jemand sagen wie ich an der Extra die Motorbremse am Regler programiere?


besten Dank

gruß Stephan
 
Bremse??

Bremse??

Eine Bremse ergibt nur Sinn mit einem Klapp-Propeller, wenn Du ohne Fahrwerk fliegst.. ansonsten würde ich das so lassen. Beim Kunstflug brauchst Du keine Bremse und beim 3D auch nicht, ausserdem bremst ein gebremster Prop weniger als einer, der im Flugwind mitdreht, was bei Abwärtspassagen angenehm ist, weil es weniger Fahrt aufnimmt.
 

ET76

User
Eine Bremse ergibt nur Sinn mit einem Klapp-Propeller, wenn Du ohne Fahrwerk fliegst.. ansonsten würde ich das so lassen. Beim Kunstflug brauchst Du keine Bremse und beim 3D auch nicht, ausserdem bremst ein gebremster Prop weniger als einer, der im Flugwind mitdreht, was bei Abwärtspassagen angenehm ist, weil es weniger Fahrt aufnimmt.
... boah...das ist mutig! :rolleyes:

Fliege meine Flieger (ausser der Extra PZ) mit leichter Bremse, damit der Hobel bergab nicht zu schnell wird. Ohne Bremse wird er mir zu schnell.

Stephan, Deine Frage hat mir weitergeholfen. Ich dachte, der Regler der Extra ist nicht programmierbar.
Jetzt hab ich mal gegoogled. Tatsächlich gibts ne Anleitung: http://www.parkzone.com/ProdInfo/Files/EFL30AProBrushlessESCInstSheet.pdf

Und: der Regler hat ne Bremse - und das sogar in 3 Stufen (Soft, Mittel, Hart) und recht einfach zu proggen.

Rat mal, wer jetzt gleich in den Hangar rennt und die Bremse an der kleinen Extra proggt? :D

Gruß

Tobias
 
besten Dank das Zitat hat mir weitergeholfen!


wollt heut auch unbedingt raus, aber das Wetter hat mich net gelassen:confused:
die Extra war gestern das zweite mal oben einfach genial:)

gruß Stephan
 
Regler programieren

Regler programieren

Hallo Tobias,

hast du den Regler schon auf Bremse Programiert?

ich hab das gerade versucht komm da net klar, aber vielleicht stell ich mich auch zu blöd:rolleyes:

gruß Stephan
 

ET76

User
Hi Stephan,

hab das grad gemacht - hat funktioniert.

Erklärung:

Funke an, Regler ist aus, Funke Vollgas.
Regler anstecken - der macht dann eine schnelle komische Melodie.
Gashebel auf Mitte.
5 Sekunden warten - dann 1 langer Beep vom Regler.
Nix machen - warten.
Nach weiteren 5 Sekunden 2 lange Beeps (= Bremsen - Menü).
Jetzt Vollgas geben - jetzt bist im Bremsen-Menü.
1 kurzer Beep = Bremse aus - nix machen - Vollgas lassen.
2 kurze Beeps = Bremse soft - jetzt Gashebel auf Mitte.
Dann kommt ein kurzer Bestätigungs-Beep.
Gashebel auf Null.
Abschiedsmelodie.
Damit ist fertig programmiert.

Du erkennst die Bremse daran, daß der Regler "quietscht", wenn Du den Gashebel auf Null hast und am Propeller drehst.
Er versucht, den Propeller fest zu halten (hat halt sehr wenig Kraft beim langsamen Drehen).
Beim schnellen Drehen im Sturzflug ist die Bremswirkung dann schon merklich...

Wenn Du die Bremse härter brauchst, einfach das ganze nochmal, dann aber nicht bei zwei kurzen Beeps Gas auf Mitte sondern erst bei drei (mittlere Bremse) oder vier (harte Bremse) Beeps.

OK?


Gruß

Tobias
 
besten Dank,
hat einwandfrei funktioniert.

Hab grad zwei Akkus leergeflogen, einen mit Bremse mittel (uhi uhi uhi wird die da schnell:))
und einen mit Bremse weich, super Sache mit bissi Gegenwind landen ohne Motor vor die Füsse:)
Wirklich ein sehr schönes Modell

gruß Stephan
 
... boah...das ist mutig! :rolleyes:

Fliege meine Flieger (ausser der Extra PZ) mit leichter Bremse, damit der Hobel bergab nicht zu schnell wird. Ohne Bremse wird er mir zu schnell.

Stephan, Deine Frage hat mir weitergeholfen. Ich dachte, der Regler der Extra ist nicht programmierbar.
Jetzt hab ich mal gegoogled. Tatsächlich gibts ne Anleitung: http://www.parkzone.com/ProdInfo/Files/EFL30AProBrushlessESCInstSheet.pdf

Und: der Regler hat ne Bremse - und das sogar in 3 Stufen (Soft, Mittel, Hart) und recht einfach zu proggen.

Rat mal, wer jetzt gleich in den Hangar rennt und die Bremse an der kleinen Extra proggt? :D

Gruß

Tobias
was genau ist mutig?

man kann wirklich überall nachlesen, daß ein ungebremster propeller ein modell stärker abbremst als ein gebremster. ich kenne auch niemanden, der ein kunstflugzeug oder gar einen 3D-flieger mit bremse fliegt. nicht daß das nicht möglich ist, nur mutig finde ich unpassend, 'normal' ist das richtige wort!
 
Die Bremse ist völlig unwichtig bei dem Flieger, der fliegt aus der Packung raus ohne Probleme, und das richtig gut. Macht super Laune :D

Bremse vergessen und einfach fliegen :cool:

Berg ab schnell wird er nur bei Vollgas aber keine Sorge der Flieger hält es auch aus wenn man ihn aus so einen Fluglage beherzt abfängt , in der Luft ist das Teil nicht zu zerstören nur am Boden :-)
 

kos

User
Hallo,
ich habe eine Frage zum Fahrgestell.
Möglicherweise kaufe ich mir so eine Extra mal als Abwechslung (bin eigentlich Segelflieger).
Ich habe jetzt schon zwei mal gelesen, dass bei höherem Gras etc. das Styro beim Fahrwerk ausreißt etc.
Eigentlich dachte ich die Dinger sind relativ robust?
Klar...natürlich nicht unzerstörbar. "Normale" Landungen bei höherem Gras sollten dem Flieger doch nichts ausmachen, auch wenn er mal nen Kopfstand macht;)
Wie sind da die Erfahrungen??
Gruß Martin
 
Hohes Gras mag der Flieger nicht, beim Landen überschlägt er sich dann gerne. Bei solchen Landungen leidet jedoch nicht das Fahrwerk sondern das Seitenruder welches dabei schnell bricht. Auf gemähtem Rasen (muss kein Golfplatz sein) landet sie aber prima, nur die Radschuhe sollte man entfernen.

Viel Spaß mit der Extra , ist ein tolles Flugzeug.
 
Oben Unten