Extron Samba Erfahrungen

uhs1982

User
Hallo Gemeinde!
Ich trage mich mit dem Gedanken, mir den Holzbausatz des Extron Samba zu kaufen. Hat da schon Jemand Erfahrungen mit dem Bau und den Flugeigenschaften?
Icxh würde mich über einige Tips freuen😉

MfG
uhs1982😉
 

Anhänge

  • 1000010737.jpeg
    1000010737.jpeg
    99 KB · Aufrufe: 52

WeMoTec

User
 
Interessiere mich auch für die Samba. Allerdings würde ich sie gern mit bis zu 6s befeuern. Das ist zwar evtl. nicht im Sinne des Erfinders, funktioniert bei meiner Fun Cub aber ganz vorzüglich! Wie groß/schwer sollte der Motor maximal sein? Nicht dass er nicht unter die Haube passt. Und...verträgt die Samba das? Bin sehr an euren Meinungen interessiert!
 
Für mich jedenfalls kein "gängiger" Hersteller/Vertreiber von Modellen...eher von Zubehörmaterial. Daher wird auch die Klientel von Extronmodell- Besitzern eher klein sein.
Aber einen nur knapp 2Kg Holzhochdecker mit 6s auszurüsten ist schon recht speziell und wegen mehreren Gründen nicht gerade praktikabel. Vor allem auch bei der Motorwahl, weil die 6s tauglichen Motoren meist erst ab der 4250er Größe Anfangen und diese Modell schon mit einem 28er und 3s gut , kräftig und leicht fliegen würde. Dazu ist die Propgröße von max ca. 12 " auch schon ein beschränkendes Kriterium. Das wird also alles zu groß und zu schwer...da kriegst du ´ne stark übermotorisierte Bleiente, die wahrscheinlich auch auseinderfällt. 4s mit max. einem starken 3548er Motor mit knapp 800W machen die Kiste saustark und trotzdem noch einigermaßen leicht und das Ganze wäre noch realistisch umzusetzen!
Kannst dich ja mal im 6sE Thread über die Einsatzgebiete eine 6s Antriebs informieren https://www.rc-network.de/threads/d...cher-größe-mit-überschaubarem-aufwand.385079/

Gruß Andi
 

Rüdi-K

User
Hallöchen, also der Bausatz ist soweit Super. Ich bin grade selber am bauen. Da kann man nichts falsch machen wenn man ein wenig Erfahrung hat.
Alles gut gelasert und es fehlt an nichts. Allerdings werde ich das begefügte Spornrad ersetzen. Das taugt mir nicht.

Die Servos habe ich nach hinten vor das Leitwerk verlegt.
6S ist aus meiner Sicht Blödsinn... aber bitte wers braucht.

Bei Fragen gerne Fragen

Bis zum Erstflug wirds aber noch ein wenig dauern.

Rüdiger
 
Naja..was für den einen Blödsinn ist, findet der andere geil. So darf das auch ruhig sein. Hab ne kleine FunCub die ebenfalls mit 6s fliegt. Nachteile sind mir an der nicht aufgefallen.
 
Für mich jedenfalls kein "gängiger" Hersteller/Vertreiber von Modellen...eher von Zubehörmaterial. Daher wird auch die Klientel von Extronmodell- Besitzern eher klein sein.
Aber einen nur knapp 2Kg Holzhochdecker mit 6s auszurüsten ist schon recht speziell und wegen mehreren Gründen nicht gerade praktikabel. Vor allem auch bei der Motorwahl, weil die 6s tauglichen Motoren meist erst ab der 4250er Größe Anfangen und diese Modell schon mit einem 28er und 3s gut , kräftig und leicht fliegen würde. Dazu ist die Propgröße von max ca. 12 " auch schon ein beschränkendes Kriterium. Das wird also alles zu groß und zu schwer...da kriegst du ´ne stark übermotorisierte Bleiente, die wahrscheinlich auch auseinderfällt. 4s mit max. einem starken 3548er Motor mit knapp 800W machen die Kiste saustark und trotzdem noch einigermaßen leicht und das Ganze wäre noch realistisch umzusetzen!
Kannst dich ja mal im 6sE Thread über die Einsatzgebiete eine 6s Antriebs informieren https://www.rc-network.de/threads/d...cher-größe-mit-überschaubarem-aufwand.385079/

Gruß Andi
Danke für deine konstruktive Kritik und die Hinweise! Bin ja noch recht neu in der Materie und träume halt von aufgemotzten Kisten -gehört ja auch zum Hobby.
 
Naja..was für den einen Blödsinn ist, findet der andere geil. So darf das auch ruhig sein. Hab ne kleine FunCub die ebenfalls mit 6s fliegt. Nachteile sind mir an der nicht aufgefallen.
Dann übernimm doch genau den Antrieb und du hast schon eine bei dir bewährte Ausrüstung! Was hast du denn da verbaut an Motor/Regler/Akku Luftschraubengröße...das wäre für mich, als alten 6s-ler, schon interessant!

Gruß Andi
 
Hab die Kiste nicht selbst gebaut, hatte aber das Glück, genau so ein Ding bei Kleinanzeigen zu finden. Der Vorbesitzer hat die Motorhalterung wohl selbstgedrückt. So passte der Motor und die Kräfte können vernünftig eingeleitet werden. Der Regler soll aus nem Heli stammen (sieht für mich aus wie zwei Regler 😄) und kann 45 A. Motor ist ein -Brotherhobby AV3120-700KV (3s-6s möglich. Die Landesklappen sind umgebaut, sodass man sie als Querruder mitnutzen kann. Schön ist sie sicher nicht aber ich hab Riesenspaß damit. Achso...Akku fliege ich 6s 1800mah und 4s 2200mah. Die halten so 5 Minuten. Möchte nun noch kleinere Räder testen, oder das Fahrwerk ganz rauswerfen 🤣🤠 um die ohnehin schon hochentwickelte Aerodynamik noch weiter zu verbessern (kleiner Scherz, das mit der hochentwickelten Aerodynamik. Evtl mach ich das FW ab und ne Klappluftschraube dran. Ist dann ne Freak Cub.
 

Anhänge

  • IMG_20240402_225839.jpg
    IMG_20240402_225839.jpg
    135,2 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20240402_225804.jpg
    IMG_20240402_225804.jpg
    163,5 KB · Aufrufe: 24
  • IMG_20240402_225750.jpg
    IMG_20240402_225750.jpg
    127 KB · Aufrufe: 26
  • IMG_20240402_225743.jpg
    IMG_20240402_225743.jpg
    155,3 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20240402_225730.jpg
    IMG_20240402_225730.jpg
    135,8 KB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:
Den hast du im Januar in Kerpen abgeholt, stimmt´s 😉 :D Ist schon eine sehr spezielle Zusammenstellung, wahrscheinlich ein Copter FPV Motor. Wenn`s damit funktioniert, schau halt das du das Gleiche bei bekommst. Regler einen Hobbywing oder so. Bin aber der Meinung, das du mit richtig abgestimmten 4s genau so Power raus bekommst, bei besserer Flugzeit....den Power is nothing without control.....das andere ist der Hobbyeagle A3 Mini Flightcontroller zur Stabilisierung, kein Regler!

6s mit ca. 40A Strom sind das gleiche an Power wie 4s mit ca 60A ...also im Endeffekt gleiche Leistung aus 4s oder 6s in deinem Fall! Richtig mehr-Power aus 6s holt man erst mit höheren Strömen und größere Schrauben....da hättest du mit 1800er 6s nur noch 2 Min Flugzeit bei verglühten Komponenten.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Januar war's nicht. Aber Kerpen. Sehr netter Kollege dort! Die Szene ist scheinbar klein. Das Stabi wollte der Vorbesitzer eigentlich ausbauen weil ich es nicht benötigte. Der hat da so ein orangenes Kästchen rausgefummelt und wollte dann 30€ weniger als vorher 🤔. Das mit der Effizienz hab ich noch nicht so richtig durchschaut. Da müsste ich mich mal vernünftig einlesen.
 

mipme_kampfkoloss

Vereinsmitglied
Teammitglied
Den AV3120-700KV gibt es anscheinend nicht mehr, oder nur noch bei Ebay.

Bei racedayquads gibts eine recht gute Übersicht über FPV Motoren, falls es euch interessiert. Hier die großen Pöte - ähnlich dem oben erwähnten Brotherhobby:

Da muss man dann sehen, wo man die in Europa herbekommt.

Ähnlich wäre zB. der GEPRC: https://www.fpv24.com/de/geprc/geprc-speedx2-3214-860kv-fpv-motor-schwarz
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten