F19Aurora in Full CFK 163gr Schiebefest

Gewicht pro cm² 163CFK Schiebefest72mm3DCore/49grGFK

Gewicht pro cm² 163CFK Schiebefest72mm3DCore/49grGFK

Hier noch eine Berechnung von einem ausgeschnittenen Stück CFK Sandwich.

  • Gewicht pro cm² 163CFK Schiebefest/2mm3DCore/49grGFK/Laminierharz L = 0,075gr

Da Teststück ist 45mmX50mm klein = 225mm² = 22,5cm² = 1.7gr / 22.5 = 0,075gr pro cm²

BG
Heiko
 
Das war dann wohl nix mit dem zweiten QR

Das war dann wohl nix mit dem zweiten QR

Mahlzeit zusammen,

man sollte schon Härter in die Mumpe machen damit es sich gescheit verbindet. Also wieder auseinander die Form alles sauber gemacht und erneut verheiratet. Dadurch hat das QR 15gr mehr auf die Rippen bekommen. Mache beide mit dem 163 nochmal. Es sieht doch sehr anders aus mit dem 200gr Schiebefest zum 163er. Was habe ich noch gemacht, Cockpit Verriegelung Federbelastet eingebaut. Wird wieder von vorne durch die Spitze geöffnet. Vorne guckt ein Draht mit einer Löthülse drauf raus die auch verlötet ist. Da kommt da später das innere einer Lüsterklemme drauf, was sich wiederum in einer 3 Druck Nase befindet. Durch die Feder-last liegt es dann schön am Rumpf an. Die Lipobefestigung habe ich auch wieder wie in der havarierten Aurora gemacht.

Dann habe ich mich 4 Stunden mit Koffern made in Germany rumgeschlagen. Von 8 Rollen sind 7 an der Aufnahme zum Koffer eingeknickt. Warum nur 7 und nicht 8? Weil ich eine letztes Jahr schon repariert hatte. Somit habe ich jetzt keinerlei CFK Reste mehr. Witzig ist das die Rollen halten.

Bg
Heiko
 
wie machen ohne was zu versauen

wie machen ohne was zu versauen

Hi zusammen,

mal wieder eine Frage an Euch. Wie mache ich es jetzt mit den Kanten vom Einlauf, diese Aurora ist ja Open Duct. Das bild zeigt Euch den ersten Schritt um den Rumpf zu Öffnen. Das habe ich natürlich jetzt schon weiter an den Rand geschliffen. Einen Optimalen Radius/Einlauflippe werde ich so nicht generieren können. Wahrscheinlich wird es auch so gehen aber ich will ja nicht Sinnlos Schub/Energie verschenken. Ich habe mir gedacht ich könnte mir was in 3D drucken was ich dann einfach auf die Äußere Kante aufschiebe und Innen klebe am Sandwich XPS3DCore. Was sagt Ihr dazu. Nicht zu vergessen die Fahrwerksschächte sind ja auch offen also ohne Klappen.

photo5215393227669089206.jpg

BG
Heiko
 
So die Kabellage und alles was dazugehört ist fertig nur leider .........

So die Kabellage und alles was dazugehört ist fertig nur leider .........

Schönen Sonntag zusammen,

die Kabellage und alles was dazugehört ist fertig nur leider .........wer findet den Fehler! OK sollte nicht schwer sein, der Kreise Empfänger steht mit dem Pfeil nach hinten. Fraglich ist schon ob er aus der Mitte heraus so hätte funktionieren können. Da es ja ein Aufkleber ist, gehe ich davon aus, dass es sich Softwaremäßig nicht ändern lässt. Andersherum geht erst so einfach nicht weil dann alles was die Kabel angeht in Richtung Fahrwerk kommt. Trotzdem die Frage ist es aus der Mitte heraus so möglich und kann man die Direktion ändern in der Software?

photo5226611879814736801.jpg

photo5226611879814736800.jpg

photo5226871313019284248.jpg

photo5226830759938075430.jpg

BG
Heiko

Nur noch SLW ankleben und die QR einstecken und fertig.
 
Geht auch mit dem Pfeil nach hinten im REX6 Assist Empfänger

Geht auch mit dem Pfeil nach hinten im REX6 Assist Empfänger

Hallo zusammen,

in der Anleitung auf der Hacker Motor/Modellbau Homepage, ist folgenden Einbau Abbildung zu finden. Demnach sollte es auch so gehen wie bei mir installiert. Noch jemand eine Erfahrung damit?

Anleitung Name/Link : Duplex-1,00 REX-ASSIST-DE_2017-v01-web.pdf

Jeti REX6 Kreise empfänger.png

Quelle:Anleitung, siehe Oben PDf Dokument, Seite 11

BG
Heiko
 
Einbaulage

Einbaulage

Moin Heiko,

das ist kein Problem. Gehe im Sender auf Geräteübersicht, wähle den Rex aus und dann wirst Du durchs Menue geführt.

Gruss
Peter

Hallo zusammen,

in der Anleitung auf der Hacker Motor/Modellbau Homepage, ist folgenden Einbau Abbildung zu finden. Demnach sollte es auch so gehen wie bei mir installiert. Noch jemand eine Erfahrung damit?

Anleitung Name/Link : Duplex-1,00 REX-ASSIST-DE_2017-v01-web.pdf

Anhang anzeigen 2195518

Quelle:Anleitung, siehe Oben PDf Dokument, Seite 11

BG
Heiko
 
Ein bisschen Folie, dass kent Ihr ja schon

Ein bisschen Folie, dass kent Ihr ja schon

Hi zusammen,

hier das Stinktier in kleiner sowie der "The Skunk Works" in der bekannten TRON Schriftart. Alles für das SLW. Jetzt entwerfe ich was für die Flächen. Nicht zu vergessen hier werkelt ein Schleppmesser für die Fräse in Verbindung mit Fusion360° und das neue Schleppmesser Addon (kostenpflichtig ca 7€). Ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber es funktioniert super auch mit meinem Sorotec Schleppmesser.

F19CFK SLW mit folie-1.png

F19CFK SLW mit folie-2.png

BG
Heiko
 
Aurora

Aurora

Hi Heiko les intensiv mit, gefällt mir sehr gut.Nachdem ich Impeller etwas beiseite stelle und in Zukunft mit Xicoy x45 fliegen möchte ,mein Logo von hps kreiert MfG Hotairjet Peter
 
Die SLW´s sind angebracht

Die SLW´s sind angebracht

Guten Morgen zusammen,

nun habe ich die SLW´angebracht. Das ist nach meiner Meinung die komplizierteste Arbeit an der Aurora. Jetzt noch die QR anbringen, was nur noch eine Kleinigkeit ist und dann noch die Nähte besser verschleifen und die Schlieren polieren. Der Regler hat auch Platz genommen und die Atrappen für die SLW´s sind auch fertig gedruckt. Das Dekor ist fertig gezeichnet und muss noch aufgebracht werden. Dann noch die Einläufe weiter ausschneiden. Dann sollte vielleicht am Freitag wo das Wetter ja passen sollte dem Maiden nichts mehr im Weg stehen wenn ich denn alles schaffe....Die matten Kanten werde ich dann nach dem Maiden mit IMC versiegeln.

photo5269256846319922099.jpg

photo5269256846319922100.jpg

photo5269681481146543173.jpg

photo5269681481146543174.jpg

photo5269256846319922101.jpg

photo5269256846319922102.jpg

photo5269256846319922098.jpg

BG
Heiko
 
Fast fertig....

Fast fertig....

Moin moin zusammen,

bald ist es geschafft und ich auch. Mege Erkältung eingefangen. Freitag wird leider dann nichts mit dem Maiden. Jetzt noch die QR einkleben, Anlenkungen sind schon fertig. Dann noch die Attrappen oben auf die SLW und die Einläufe schön verschleifen. Die Naht ringsherum um das Fliegerle und die SLW wird nach dem Maiden mit IMC wieder zum glänzen gebracht.

photo5278481057387228007.jpg

photo5278655686462516161.jpg

photo5278481057387227951.jpg

photo5278481057387227952.jpg

BG
Heiko
 

A.C.K.

User
Sehr geil geworden mit den orangen Aufklebern. Wird sicherlich gut zu sehen sein in der Luft. Finde die neue Aurora von der Optik her wesentlich besser als die alte Aurora. Da sie ja nun um einiges leichter ist, wird auch das Flugverhalten noch mal besser werden.
LG
Andrea
 
Aurora

Aurora

Hi Heiko,ich halt für de Erstflug alle Daumen .MfG Hotairjet Peter
 

P38Fan

User
Hallo Heiko,
verfolge Deinen Baubericht bisher als "stiller Mitleser". Super Arbeit hast Du da abgeliefert, alle Hochachtung und viel Erfolg beim Erstflug...

Grüße Mario
 
Danke für die Blumen

Danke für die Blumen

Hi zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe. Ich habe folgende Servos in den Flächen verbaut. Savöx SG-1211MG Slim Wing .

Image 1.png

Nun habe ich die QR installiert und wollte alles einstellen. Die Ruder hören in der Ruder "0" Stellung einfach nicht auf zu flattern. Die Servos selber haben ein leichtes Spiel, die QR so gut wie keines. Ich weiß nicht was ich machen soll warum flattern die so heftig. Schaffe ich es alles ruhig zu stellen indem ich am Knüppel ein Wenig rummache, brauche ich nur das Fahrwerk einzufahren oder leicht an das Modell tippen dann flattern sie wieder los und schaukeln sich natürlich auf. Kann ich das irgendwie in der Funke einstellen oder auf Analog umstellen?

zu guter letzt, habe ich mir gedacht ich schaue mir mal das Menü zum Kreiselempfänger Jeti REX6A an. Da bekomme ich folgende Fehlermeldung, wenn ich ihn über die Geräteübersicht ansteuern will:

Error: Gerät nicht erkannt
REX6A.bin, Line : 1

Ok ich habe dann mal gegooglet und werde nicht wirklich schlau. Passen hier die Softwarestände vom Sender und Empfänger nicht zusammen? Meine DS16 habe ich schon seit Jahren nicht mehr mit einem Update versehen (never change a running System) und der Empfänger ist relativ neu, . Kann es sein das ich meine JetiDS16 einem Update unterziehen muss? Könnte es dann funktionieren?

BG
Heiko
 
Frage 2 zum Empfänger ist erledigt

Frage 2 zum Empfänger ist erledigt

Nabend,
Frage 2 hast sich durch die Aktualisierung des Senders erledigt. Wohl doch besser über das jeti Studio ab und zu mal ein Update zu machen ☺. Somit wird der REX6A jetzt angezeigt und würde sich auch konfigurieren lassen. Habe meinen 2600 liion mal voll auf getankt. Die Ruder flattern jetzt so heftig das die Aurora bald wie ein Vogel vom Tisch fliegt. Sie lassen sich nur manuell durch festhalten der Ruder beruhigen.

BG
Heiko
 
Oben Unten